Top-News zu: Star Wars  |  Deadpool  |  Batman v Superman  |  The Last Witch Hunter  |  96 Hours  |  X-Men
Primeval

Freestyle: Alle Themen | Neues Thema

Zuletzt gesehen?


Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen?

Dabei ist es egal, ob ihr im Kino wart, oder euch einen DVD/Blu-Ray Abend gemacht habt.
Ihr könnt auch einen kurzen Review dazu schreiben.

Erstellt von: Primeval
Jetzt kommentieren? | 4213 Kommentar(e)

Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
jerichocane
jerichocane | Advocatus Diaboli | 24.09.2014 | 00:07 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Sin City 2

Bin gerade aus dem Kino zurück und muss sagen, ich war nach den nicht ganz so positiven Kritiken, etwas skeptisch, aber der Film konnte mich überzeugen.
Wie eli4s schon schrieb, war das 3D richtig gut.

Natürlich kommt der Film nicht an den ersten Teil ran, aber er setzt ihn würdevoll fort.

8/10
______________________

Beiträge: 2.524 | Kritiken: 3 | Punkte: 8.666 | Jonesi: 57 | Clowni: 3


eli4s
eli4s | Moviejones-Fan | 23.09.2014 | 23:13 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Sin City 2

hätte nicht gedacht, dass ich das sage... aber das 3D stört hier nicht. vielleicht durch den starken schwarz/weiß kontrast funktioniert es sogar ziemlich gut. ob es sein muss ist natürlich weiterhin ne andere frage ...

der Film: klar, haut nicht mehr so um, wie beim ersten mal. und die geschichten sind auch nicht ganz so fesselnd, was aus meiner sicht vielleicht daran liegt, dass man es hier mit sehr viel backstory zu tun hat und figuren teilweise auch nicht wirklich involviert sind (zB. Marv - der immer noch in meinen Augen die Show stiehlt). Als Nichtkenner der Comics waren die Motive der Figuren nicht immer so ganz klar ... und die Konflikte dementsprechend schwach. Was aber nicht heißt, dass die Stories keinen Spaß machen. Im Gegenteil.
Mickey Rourke, Gordon Levitt, beide haben mir sehr gut gefallen.

Insgesamt ist es natürlich mehr vom selben. Aber Sin City 2 trifft für mich noch genau die Kategorie der wirklich guten Unterhaltung. Und der Film sieht trotz bekannter Optik einfach nur toll aus ...
kann ich getrost empfehlen.


außerdem zuletzt noch

The Act of Killing (Directors Cut)

Ich denke immer noch, dass der Film was besonderes ist. Auch wenn er beim zweiten Mal lang nicht mehr so schockiert hat - aber wenn man es schon kennt und vorbereitet ist, ist das natürlich klar. Und Kino vs. am Laptop schauen, ist auch nochmal ein Unterschied. Die letzte Szene ist immer noch ziemlich abgefahren ... und fühlt sich irgendwie so "falsch" an ...
Leider hab ich mich gar nicht genau dran erinnern können, was nun alles neu war und was nicht. Insgesamt hatte ich aber fast den Eindruck die Balance zwischen Dokuteil und den Reenactments wäre in der Kinoversion etwas besser gewesen. Abgesehen davon sind gute 2 1/2 Stunden in dem Fall schon recht lang.
Sollte man sich aber auf jeden Fall - in welcher Version auch immer - geben.

Down by law

Ums kurz zu machen: Jarmusch, der aus meiner Sicht vom Aussehen her der Sohn von David Lynch sein könnte, hat meiner Ansicht nach ein ähnliches Problem.
Seine Filme schwanken oft zwischen brillant und platt und öde ...
nicht so "Down By Law". Hat mir aus seinem Oeuvre definitiv mit am besten gefallen. Durchweg wirklich unterhaltsam und mit toller Besetzung!

Beiträge: 1.158 | Kritiken: 17 | Punkte: 6.023 | Jonesi: 15 | Clowni: 0


sittingbull
sittingbull | Häuptling | 23.09.2014 | 15:01 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@Han

Uhhhh klingt in der Tat sehr fett! :D Und die Bildungslücke wird bei Gelegenheit natürlich geschlossen…bin schon mal froh jetzt überhaupt den Film an sich gesehen zu haben :DD War schon echt fett ohne Ende und vllt brauch ich ja noch ein Weilchen oder die erweiterten Szenen um ne 10 rauszuhauen. Aber das wird eng :P
______________________
Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht

Beiträge: 1.388 | Kritiken: 6 | Punkte: 4.524 | Jonesi: 14 | Clowni: 0


Han
Han | Space Cowboy | 23.09.2014 | 13:18 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@Shalva:
haha sehr cool, danke für die Links! Also die russische Synchro ist auf jeden Fall näher am Original als die deutsche! Und ja, ich weiß genau was Du mit "nicht nachgesprochen" meinst. Mir fiel das erst auf, als ich das erste Mal den O-Ton hörte und dann später nochmal die deutsche Fassung. Ging gar nicht mehr.^^
______________________
Erzähl mir nie, wie meine Chancen stehen!

Beiträge: 1.278 | Kritiken: 7 | Punkte: 9.571 | Jonesi: 44 | Clowni: 0


Shalva
Shalva | Moviejones-Fan | 23.09.2014 | 12:59 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@Han

Auch ich bevorzuge Rorschachs Orginalstimme. Es klingt irgendwie „nicht nachgesprochen“ und besitzt eine besondere Würze. Die deutsche Synchro mag ich auch, aber es ist nicht so „bedrohlich“ und auch etwas „flach“.
Die Russen haben mMn den ganzen Film (im Vergleich) zwar nicht ganz so gut synchronisiert, aber bei Rorschachs Synchro haben sie stellenweise ganze Arbeit geleistet! Es besitzt irgendwie einen ganz eigenen Charakter, und wenn man Russisch versteht, dann ist seine Synchro schon ziemlich fett!

Hier ein Vergleich:

Rorschach Deutsch

Rorschach Englisch

Rorschach Russisch
______________________

Beiträge: 3.180 | Kritiken: 1 | Punkte: 4.746 | Jonesi: 54 | Clowni: 2


Han
Han | Space Cowboy | 23.09.2014 | 12:20 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@Jool:
Jaaaa tu es! Viele Szenen sind einfach länger und besser "ausgebaut" sag ich jetzt mal. Dazu gibts noch ein paar ganz neue Szenen, die einfach fantastisch sind. Z.B. die zusätzliche Night Owl I-Szene ist so genial umgesetzt, verstehe bis heute nicht, dass sie es nicht in die Kinofassung schaffte. Ich meine diese Szene. Aber Vorsicht SPOILER enthalten! Die Szene ist krass und falls Du den DC mal gucken willst, würde ich die lieber direkt im Film und nicht so nebenbei bei Youtube schauen.^^

Zu Rorschachs Stimme:
Klar die deutsche Synchro ist schon gut wie meistens. Aber seine Orginalstimme ist einfach nochmal was anderes. Ist natürlich nur meine persönliche Meinung, daher höre am besten mal selbst rein: Rorschachs Journal

Ich kann ihn in Deutsch gar nicht mehr hören.^^ Diese Szene ist übrigens auch wieder aus dem DC/UC, wie Du vielleicht am leicht veränderten Ende bemerken wirst.
______________________
Erzähl mir nie, wie meine Chancen stehen!

Beiträge: 1.278 | Kritiken: 7 | Punkte: 9.571 | Jonesi: 44 | Clowni: 0


Jool
Jool | Odins Sohn | 23.09.2014 | 12:00 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Ist der DC von Watchmen wirklich so viel besser? Ich kenne auch nur die Kinofassung und der Film ist einfach der Hammer! Aber wenn hier alle so davon schwärmen, dann ist das wohl eine "Bildungslücke" die geschlossen werden muss :)

@Han: Rohrschachs Synchronstimme ist doch genial..und da ist der O-Ton noch besser?! Wird ja immer besser :D

Beiträge: 370 | Kritiken: 0 | Punkte: 3.113 | Jonesi: 12 | Clowni: 0


Han
Han | Space Cowboy | 23.09.2014 | 11:32 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@barta & Shalva
Cool, dass ihr den UC von Watchmen kennt! Bin ich richtig neidisch! Ich habe ihn in dieser Form leider noch nicht sehen können. Allerdings besitze ich den Watchmen Directors Cut (gibts ebenfalls nur als Import mit englischem Ton), sowie die Tales of the Black Freighter. Und diese beiden ergeben ja zusammen den UC. Aber den Freighter integriert in den DC macht sicher nochmal mehr her. Im Comic ist das übrigens genauso mit der Geschichte in der Geschichte.

Allein den Directors Cut sollte aber jeder gesehen haben, der Watchmen nur ansatzweise gut fand. Kann ich Dir auch nur empfehlen @Häuptling. Mal abgesehen davon, dass Du Rorschach nie wieder in Deutsch hören willst, wenn Du ihn einmal in O-Ton gehört hast, sind die erweiterten Szenen einfach großartig! Da musst Du dann auch 10/10 geben. ;)
______________________
Erzähl mir nie, wie meine Chancen stehen!

Beiträge: 1.278 | Kritiken: 7 | Punkte: 9.571 | Jonesi: 44 | Clowni: 0


sittingbull
sittingbull | Häuptling | 23.09.2014 | 00:21 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Der letzte Mohikaner

Also ich fand den Film klasse! Die obligatorische Lovestory war zwar seit der ersten Sekunde klar aber dafür stimmt der Rest absolut. Allein schon das Intro mit dem Wald und der Musik finde ich großartig. Ich finde es auch schön, dass sich das durch den gesamten Film zieht. Story rund um den Kolonialkrieg mit Blick auf die Ureinwohner ist auch gut und das Ende wirklich extrem stark :O Schauspieler eigentlich auch auf hohem Niveau^^

Schöne Landschaften, schöne Musik dazu und dazu die Indianer im besten Aragorn-Legolas-Gimli-Style auf der Jagd! Perfekt! Gibt im Endeffekt erstmal ne 8/10
______________________
Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht

Beiträge: 1.388 | Kritiken: 6 | Punkte: 4.524 | Jonesi: 14 | Clowni: 0


sittingbull
sittingbull | Häuptling | 22.09.2014 | 18:48 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@barta

Ja mit Sicherheit.
Ich kannte die Story mit dem Zeitungsverkäufer und dem Jungen schon aus dem Comic und mir war recht schnell klar, dass diese "Storyline" wohl dem Schnittmeister zum Opfer gefallen ist bzw. ich war mir nicht mal sicher ob die das überhaupt drehen :D Aber scheint ja zu existieren. Mich würden die längeren und erweiterten Szenen interessieren und mich stört auch die englische Sprache nicht im geringsten aber fürs erste bin ich so zufrieden :D

Filmwissen ist nie unnötig…so gut wie nie zumindest :D
______________________
Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht

Beiträge: 1.388 | Kritiken: 6 | Punkte: 4.524 | Jonesi: 14 | Clowni: 0


Shalva
Shalva | Moviejones-Fan | 22.09.2014 | 10:51 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@Mr.Fish

Die UC Version hat mir mein Kung Fu Russe aus Moskau mitgebrtacht. Die Russische Synchro hat mir aber nicht so besonders gefallen. Zum Glück war auch eine englische Tonspur auf der BluRay.

Tales of the Black Freighter ist schon ziemlich "nice"!
______________________

Beiträge: 3.180 | Kritiken: 1 | Punkte: 4.746 | Jonesi: 54 | Clowni: 2


bartacuda
bartacuda | Mitternächtlicher Haijäger | 22.09.2014 | 10:32 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@Häuptling

Dann wird es mit Sicherheit nicht der UC gewesen sein. Den gibts m.E. nicht auf dem deutschen Markt, geschweige denn in der deutschen Synchro.
Wie im Link gesagt, wird in der Schnittfassung u.a. "Tales of the Black Freighter" eingebaut. Ein Junge liest am Zeitungsstand diesen Comic und dann wird die Geschichte in mehreren Etappen erzählt.
Übrigens gesprochen von Gerard Butler (unnötiges Filmwissen ;-) )
______________________
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!

Beiträge: 2.828 | Kritiken: 0 | Punkte: 8.413 | Jonesi: 106 | Clowni: 1


sittingbull
sittingbull | Häuptling | 22.09.2014 | 10:23 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@barta

Danke :D

Also ich hab den Film mal vor ewigen Zeit auf Pro7 aufgenommen und deshalb gehe ich schwer davon aus, dass das nicht der "Ultimate Cut" war :D Ich muss auch ehrlich sagen, dass die Länge so okay war. Arg viel länger hätte ich den Film nicht gebraucht, was nicht heißen soll dass es übermäßige Längen gibt :P
______________________
Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht

Beiträge: 1.388 | Kritiken: 6 | Punkte: 4.524 | Jonesi: 14 | Clowni: 0


bartacuda
bartacuda | Mitternächtlicher Haijäger | 22.09.2014 | 10:11 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@Häuptling
Das hast du m.E. ein treffendes Urteil über einen großartigen Film gefällt.

Darf ich fragen, welche Schnittfassung du gesehen hast? Ein Freund von mir besitzt den "Ultimate Cut", den ich sehen konnte. Mit 215 Minuten Laufzeit ein absoluter Genuss.

Hier, ein paar Info von der Filmseite unseres Vertrauens ;-)

http://www.moviejones.de/news/news-watchmen-unterschiede-zwischen-dc-und-ultimate-cut_4714.html
______________________
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!

Beiträge: 2.828 | Kritiken: 0 | Punkte: 8.413 | Jonesi: 106 | Clowni: 1


sittingbull
sittingbull | Häuptling | 22.09.2014 | 10:03 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Watchmen – Die Wächter

Wow! Ich kannte die Graphic Novel schon aber der Film war echt richtig stark! Die Darstellung von Doc Manhattan und Rorschach empfand ich als absolut geil gemacht und umgesetzt.
Ansonsten sehr sehr düster und mit imposanten Bildern, die in vielen Einstellungen 1 zu 1 übernommen wurden (ist kein Kritikpunkt^^)

Beim Soundtrack kam mir ab und zu ein breites grinsen ins Gesicht und auch der gehörige Tiefgang geht nicht verloren. Ich denke dass das Ende vor allem die Nicht-Kenner des Comics ziemlich flasht…
Alles in allem ein dunkler, pessimistischer, stilistisch perfekter Film, dem man ne knappe 9/10 auf jeden Fall geben kann :)

 

Dieser Beitrag wurde am 22.09.2014 10:20 Uhr editiert.

______________________
Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht

Beiträge: 1.388 | Kritiken: 6 | Punkte: 4.524 | Jonesi: 14 | Clowni: 0


TiiN
TiiN | Moviejones-Fan | 22.09.2014 | 08:41 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Turtles (1990)

Ein wahrer Klassiker der mir auch nach 24 Jahren noch richtig gut gefällt. Da hab ich sogar glatt eine Kritik zu verfasst.

Kritik

Turtles II - Das Geheimnis des Ooze

Etwas anders als der Vorgänger aber immer noch gelungen und unterhaltsam... Go Ninja, Go Ninja, Go!
Eine Kritik folgt demnächst :)

Ninja Turtles 3

Viele Veränderungen, auch in der Handlung. Sehenswert bleibt der Film trotzdem. Hier folgt ebenfalls demnächst eine Kritik.

Beiträge: 429 | Kritiken: 46 | Punkte: 11.087 | Jonesi: 7 | Clowni: 0


luhp92
luhp92 | BOTman Begins | 22.09.2014 | 02:04 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Snowpiercer

WAS! EIN! FILM!

Ich wüsste jetzt nichts, worüber man sich beklagen müsste.
Die Story des Films ist eine der wendungsreichsten, die mir je zu Gesicht gekommen ist. Immer, wenn man sich als Zuschauer grade in Sicherheit wiegt und/oder zu wissen glaubt, was als Nächstes geschieht... zack, knallt dir die Geschichte eine Wendung vor den Kopf, die ordentlich nachklingt! Seien es Gewaltszenen oder Monologe/Dialoge, das zieht sich bis zur letzten Sekunde des Films durch. Am Ende war ich vollkommen baff. Dafür sind vor allem zwei Faktoren verantwortlich: Erstens ist keiner der Protagonisten vor dem Tod geschützt und zweitens wird das hier offenbarte Menschen-/Weltbild stückchenweise präsentiert. Dem kommen eine gesunde realistische Härte und die hervorragenden Darstellerleistungen zugute. Um nur einige zu nennen: Altmeister John Hurt und Ed Harris, eine großartige Tilda Swinton und ein Chris Evans, der beweist, was er wirklich drauf hat.
Atmosphärisch macht "Snowpiercer" die Dystopie greifbar und lässt eine groteske Endzeit-Stimmung aufkommen. Die Möglichkeiten, die ein Zug als ständiger Lebensraum bietet, werden vollkommen ausgeschöpft. So werden Elemente, die man aus anderen Filmen durchaus schon kennt, von einer anderen Seite beleuchtet. Vom Ende bis zum Anfang des Zugs gewährt die Story einen Einblick in die Lebensumstände verschiedenster Gruppierungen von Menschen. Von armen, verschmutzten bis zu reichen, skuril gekleideten Gruppen ist alles dabei. Dem gegenüber stehen gelegentliche Kamerafahrten über die verschneite Außenwelt, eine tödliche Schönheit.

Ich kann "Snowpiercer" vollkommen weiterempfehlen! Das ist für mich einer der besten Filme, die dieses Jahrzehnt bereits erschienen sind.
10/10 Punkten

 

Dieser Beitrag wurde am 22.09.2014 02:08 Uhr editiert.

______________________

Beiträge: 4.485 | Kritiken: 4 | Punkte: 12.813 | Jonesi: 83 | Clowni: 2


sittingbull
sittingbull | Häuptling | 21.09.2014 | 20:01 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@Critjas27

Ja das kann ich ehrlich gesagt auch verstehen :D Denn als großer Fan von Eastwood & Leone hab ich den Film natürlich schon zig mal gesehen…und die Parallelen in den einzelnen Szenen und Dialogen sind schon krass.

Die grundlegende Story ist ja sogar gleich…dennoch sehe ich Leones Werk einen Tick weiter vorne aber das ist wirklich meckern auf hohem Niveau. Ich finde es aber erstaunlich wie gut mir Yojimbo gefallen hat und wie man das Alter des Films kaum spürt (Dialoge, Bildqualität, Witz, Brutalität)

Einfach klasse!
______________________
Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht

Beiträge: 1.388 | Kritiken: 6 | Punkte: 4.524 | Jonesi: 14 | Clowni: 0


Shalva
Shalva | Moviejones-Fan | 21.09.2014 | 17:16 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Ja jerichocane, das wäre wirklich langweilig und geschmacklos! ;-)
______________________

Beiträge: 3.180 | Kritiken: 1 | Punkte: 4.746 | Jonesi: 54 | Clowni: 2


jerichocane
jerichocane | Advocatus Diaboli | 21.09.2014 | 17:12 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
@Kaolein
Wäre ja auch langweilig wenn jeder meinen guten Geschmack besässe ;-D
______________________

Beiträge: 2.524 | Kritiken: 3 | Punkte: 8.666 | Jonesi: 57 | Clowni: 3


Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
Kommentar verfassen
Kommentare können nur von angemeldeten Usern zu News, Filmen und Kritiken verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.
Username:

Passwort:

Anzeige

Aktuelle Kino-News

Eure Newsfavoriten
Heute
Nach dem Oscar und "Life of Pi": Ang Lee macht Kriegssatire Nach dem Oscar und "Life of Pi": Ang Lee macht Kriegssatire
"Billy Lynn's Long Halftime Walk" wird das nächste Regieprojekt von Ang ...
Besessen: "The Taking of Deborah Logan" schockiert mit TrailerBesessen: "The Taking of Deborah Logan" schockiert mit Trailer
Ein Trailer zum übersinnlichen Found-Footage-Thriller "The Taking of Deborah Logan" ist ...
Renner kommentiert Neuigkeiten zu "Hänsel & Gretel - Hexenjäger 2"Renner kommentiert Neuigkeiten zu "Hänsel & Gretel - Hexenjäger 2"
Mit etwas Verspätung kommt "Hänsel & Gretel - Hexenjäger 2" nun ...
Skandalös witzig: "The Interview" provoziert mit Red-Band-TrailerUPDATE// Skandalös witzig: "The Interview" provoziert mit Red-Band-Trailer
James Franco und Seth Rogen auf tödlicher Mission: Im neuen ...
Erste "Gone Girl"-Reviews loben Affleck und schwarzen HumorErste "Gone Girl"-Reviews loben Affleck und schwarzen Humor
Ein Großteil der internationalen Presse feiert den Fincher-Thriller "Gone Girl - ...
Peter Dinklage sattelt für Brutalo-Western "Das Dickicht" aufPeter Dinklage sattelt für Brutalo-Western "Das Dickicht" auf
Tyrion auf Abwegen: Eine der Hauptrollen in der düsteren Western-Romanadaption "The ...
Firth im Kick-Ass-Modus: Neuer Trailer zu "Kingsman - The Secret Service"Firth im Kick-Ass-Modus: Neuer Trailer zu "Kingsman - The Secret Service"
Coole Agenten-Action und der starke Cast machen Matthew Vaughns "Kingsman - ...
Vin Diesel teilt neue Bilder aus "Fast & Furious 7"Vin Diesel teilt neue Bilder aus "Fast & Furious 7"
Neue Bilder aus "Fast & Furious 7"! So einen Star im ...
Dienstag, 23. September 2014
Montag, 22. September 2014

Weitere News-Highlights