Top-News zu: Jurassic World  |  Interstellar  |  Terminator Genisys  |  Star Wars  |  The Expendables 3  |  Batman v Superman

Kinostart:

Laufzeit: 100 Minuten

Genre: Drama, Horror

Format: 2D

Freigabe: Altersfreigabe - FSK ab 16


 

"Carrie" Trailer 2 (dt.)

Der Videoplayer(5478) wird gestartet

Carrie Inhalt

Die schüchterne Teenagerin Carrie White wird von ihrer dominanten, fanatisch religiösen Mutter von der Außenwelt abgeschottet und von ihren Mitschülern gnadenlos gehänselt. D... weiterlesen

Die schüchterne Teenagerin Carrie White wird von ihrer dominanten, fanatisch religiösen Mutter von der Außenwelt abgeschottet und von ihren Mitschülern gnadenlos gehänselt. Doch als man ihr auf dem Schulball einen besonders üblen Streich spielt, knallen bei ihr alle Sicherungen durch. Pech für ihre Peiniger, denn Carrie schlägt brutal zurück und stürzt ihr Heimatstädtchen ins totale Chaos...

Carrie Filmkritik

Die 16-jährige Carrie White (Chloë Grace Moretz) geht durch die Hölle: Das schüchterne Mädchen erlebt jeden Schultag aufs Neue als Tortur, denn ihre Klassenkameradinnen, allen voran Chris (Portia Doubleday), nutzen ihre Schw&... weiterlesen

Die 16-jährige Carrie White (Chloë Grace Moretz) geht durch die Hölle: Das schüchterne Mädchen erlebt jeden Schultag aufs Neue als Tortur, denn ihre Klassenkameradinnen, allen voran Chris (Portia Doubleday), nutzen ihre Schwäche schamlos aus und hänseln sie, wo es nur geht. Carrie, die mit einer überaus religiösen und altmodischen Mutter "gesegnet" ist, kann schon von Haus aus nicht das fröhliche, unbeschwerte Mädchen wie viele Gleichaltrige sein, doch was dann eines Tages in der Sportumkleide passiert, gleicht einer Hexenjagd: Unwissend, dass ihre Periode eingesetzt hat, glaubt Carrie sterben zu müssen und fleht in Todesangst ihre Mitschülerinnen um Hilfe an. Diese amüsieren sich jedoch und ein Video der panischen Carrie findet seinen Weg ins Internet. Durch Zufall entdeckt das Mädchen jedoch, dass es telekinetische Kräfte hat und verfeinert seine Fertigkeiten mit der Zeit. Eines Tages steht der Abschlussball an und Carrie wird vom smarten Tommy Ross (charmant: Ansel Elgort) eingeladen, der damit den Wunsch seiner Freundin Sue (Gabriella White) erfüllt, die sich auf diese Weise wenigstens etwas für die Hänseleien bei Carrie entschuldigen will. Beide ahnen jedoch nicht, dass Chris mit ihrem Freund Billy (Alex Nolan) eine unfassbare Bloßstellung von Carrie auf dem Abschlussball plant. Es kommt wie es kommen muss...

"Carrie" aus dem Jahr 1974 ist Stephen Kings erster kommerzieller Roman, der 1976 von Brian De Palma mit Sissy Spacek, Piper Laurie, Nancy Allen und John Travolta in den Hauptrollen verfilmt wurde. Regisseurin Kimberly Peirce (Boys Don't Cry, Stop-Loss) versuchte, mit Carrie den Horrorklassiker für das moderne Kinopublikum aufzupeppen und im Grunde ist ihr das gelungen, was vielen Horrorremakes der letzten Jahre nicht vergönnt war.

Bis auf eine kurze Szene am Ende des Films setzt Carrie im Gegensatz zu vielen Remakes wie Michael Bays Texas Chainsaw Massacre oder Freitag, der 13. nicht auf tumben Splatter und Effekthascherei, sondern beleuchtet die Figuren und stellt sie in den Vordergrund. Leider wird die Tatsache, warum Margaret White (Julianne Moore) derart besessen ist, nicht wirklich erläutert, hier hätte sich die neue Carrie gegen De Palmas Version ein wenig absetzen können, indem deren Motivation beleuchtet wird. Auch Carries Abnabelung, die in einer Sekunde das verschüchterte Ding ist, in der nächsten (mit dem Bewusstsein ihrer telekinetischen Fertigkeiten) gegen ihre Mutter aufbegehrt, kommt ein wenig zu glatt, dem Drehbuch geschuldet daher. Ihr "Freischwimmen" wird nicht ausreichend dargestellt, zudem nimmt man Moretz im Gegensatz zu Spacek auch zu Beginn die Ausgestoßene nur schwer ab. Zu süß, zu blond und girlie kommt sie trotz ihrer altmodischen Aufmachung daher.

Komplette "Carrie" Filmkritik

Galerie

Filmgalerie zu "Carrie"Filmgalerie zu "Carrie"Filmgalerie zu "Carrie"Filmgalerie zu "Carrie"Filmgalerie zu "Carrie"

Aktuelle News zum Film

Nichts wie rein in die "Jurassic World", der Trailer zum neuen Saurier-Abenteuer kostet keinen Eintritt und lässt wohliges "Jurassic Park"-Feeling aufkommen... weiterlesen
Die Spannung steigt, nach der viralen Webseite, Bildern und Banner kündigt nun eine sehr vertraute Szene als Teaser den Trailer an... weiterlesen
Drei Darstellerinnen und drei Darsteller sollen für Marvel Girl und Cyclops für Bryan Singers "X-Men - Apocalypse" im Gespräch sein. Lest, wer... weiterlesen
Die virale Website ist online, wie geahnt als Vorbote eines "Jurassic World"-Trailers. Erste Fotos vom neuen Aushängeschild des Parks sind schon da, wenn auch nur in LEGO-Form und ein Banner kündigt das Trailerdatum an!.. weiterlesen
Jeff Bridges trägt seinen Kampf gegen das Böse im neuen "Seventh Son"-Trailer aus, wo er sich mit allerlei CGI-Monstren und Julianne Moore rumärgern muss... weiterlesen
Langsam fängt's an zu kribbeln, "Star Wars - The Force Awakens" soll den ersten Teaser-Trailer schon abflugbereit im Hangar stehen haben... weiterlesen
Die Oma hat gesprochen, Carrie Fisher bringt ihre Tochter Billie Lourd wirklich zu "Star Wars - The Force Awakens" mit - als junge Leia?.. weiterlesen
Bei "Batman v Superman - Dawn of Justice" kommen heute vor allem Batfans auf ihre Kosten, denn über Ben Afflecks Dunklen Ritter gibt's viel Neues zu erfahren... weiterlesen
Au Backe, geleakte Concept Art macht den Machern von "Star Wars - Episode VII" einen Strich durch die Rechnung und lüftet Geheimnisse, die noch gar nicht gelüftet werden sollten... weiterlesen
Doch Robin? Entgegen früherer Meldungen hält "Batman v Superman - Dawn of Justice" sehr wohl eine Rolle für Jena Malone bereit. Und Will Smith und Tom Hardy setzen Kurs auf "Suicide Squad"... weiterlesen

... alle News zu "Carrie"

FAQ / Fragen zum Film >>

Der Kinostart von Carrie war am 05. Dezember 2013.
Der Film erhielt von der FSK die Freigabe Freigegeben ab sechzehn Jahren.
Die Laufzeit von Carrie beträgt etwa 100 Minuten.
Der Film Carrie gehört zum Genre Drama, Horror.
Der Film gehört zur Filmreihe Carrie.
Aktuelle Carrie Filmkritiken findest du hier. Vielleicht hat aber auch ein User eine Filmkritik zu Carrie verfasst oder du schaust dich einfach so in unserem Kritiken-Archiv um.
Der Film Carrie wird nur in 2D gezeigt.

Kino / Downloads / Streams / DVD / Blu-ray >>

Derzeit liegen uns keine Informationen vor, in welchen Kinos in Deutschland Carrie gespielt wird. Wir bieten aber das aktuelle deutsche Kinoprogramm, sicher findest du auch einen anderen Film.
Wir verkaufen keine DVDs oder Blu-rays, du kannst die Carrie-DVD und Blu-ray aber bei Amazon kaufen oder vorbestellen.
Bei uns findest du keinen Carrie Download. Du kannst es aber bei legalen Streamingangeboten wie Amazon Instant Video, Netflix, Videoload oder Watchever versuchen. Vermutlich kannst du dort Carrie online schauen.
Einen Carrie Stream können wir dir leider noch nicht anbieten. Online schauen kannst du den Film vermutlich hier:

Cast & Crew >>

Für die Regie in Carrie ist Kimberly Peirce verantwortlich.
In Carrie spielen unter anderem die Schauspieler Chloë Grace Moretz, Julianne Moore, Judy Greer, Gabriella Wilde, Alex Russell, Portia Doubleday mit.
Die Filmusik zu Carrie stammt von Marco Beltrami.
Hinter der Produktion von Carrie steht Sony / Screen Gems.

Zahlen und Fakten >>

Das für Carrie veranschlagte Budget soll sich auf 30 Mio. $ belaufen haben. Davon ausgenommen sind für gewöhnlich die Kosten für das Marketing und sonstige Werbemaßnahmen.
Carrie spielte bisher weltweit eine Gesamtsumme von 84,79 Mio. $. Die US-Einnahmen belaufen sich dabei auf 35,27 Mio. $ und das internationale Einspielergebnis auf 49,52 Mio. $. Die Kinoeinnahmen sind nicht inflationsbereinigt, ebenfalls sind keine Einnahmen aus dem Verkauf von Videos, DVDs, Blu-rays und dem digitalen Vertrieb enthalten.

Andere Besucher interessierte auch


Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jetzt Kommentieren | 3 Kommentar(e)
1
Nuridin | Moviejones-Fan | 25.12.2013 | 00:20 Uhr
Jonesi0  
Nuridin
Viel durch denn Trailer erhofft wenig vom Film bekommen nicht sehenswert.
Dabei seit: 27.04.12 | Beiträge: 276 | Kritiken: 29 | Jonesi: 2
G95 | Moviejones-Fan | 08.12.2013 | 22:21 Uhr
Jonesi0  
G95
also mir hat der trailer schon ganz gut klar gemacht das ich denn film auf jeden fall anschauen gehen muss weill ich es net verpassen darf der film ist bestimt tausend mal besser als der kurz durschau ich freu mich schon rissig drauf *_____*
Dabei seit: 08.12.13 | Beiträge: 1 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
mjkoe23 | Moviejones-Fan | 05.05.2013 | 14:45 Uhr
Jonesi0  
mjkoe23
Den Trailer fand ich nicht so dramatisch, blutig etc., wie ich mir das vorgestellt hätte. Ich denke auf den Kinobesuch kann ich verzichten. Ansehen werde ich mir dieses Remake aber schon alleine wegen Chloe Grace Moretz bestimmt einmal.
Dabei seit: 08.01.13 | Beiträge: 897 | Kritiken: 12 | Jonesi: 3

1
Beitrag kommentieren

Kommentare können nur von angemeldeten Usern verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.

Username:

Passwort:



Kritiken

Redaktion:
3 Hüte3 Hüte3 Hüte3 Hüte3 Hüte

User:
3 Hüte3 Hüte3 Hüte3 Hüte3 Hüte

Alle Kritiken | Kritik schreiben
Quiz dich schlau
Mitmachen & Punkte sammeln
In unserem "Carrie" Filmquiz!

Aktuelle Angebote bei Amazon

Carrie
Neu ab 6,56 € statt 14,99 €
Gebraucht ab 5,00 €

Carrie - Des Satans jüngste Tochter (Horror Cult Uncut)
Neu ab 5,97 € statt 7,99 €
Gebraucht ab 5,29 €

Carrie [Blu-ray]
Neu ab 7,29 € statt 19,99 €
Gebraucht ab 5,00 €

Carrie - Des Satans jüngste Tochter [Blu-ray]
Neu ab 5,99 € statt 12,99 €
Gebraucht ab 4,95 €

Stand 27.11.2014 - Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Angebote zu Carrie bei Amazon.

Anzeige

Empfehlungen

Die Kino-Umfrage

Was hältst du von Marvels Phase III Plänen?
Infinity War, ich komme

Ambitioniert, wie bei DC

Marvel sollte einen Gang runterschalten

10 Filme sind eindeutig zu viel

Mein Held bleibt Batman

Ergebnisse / 0 Kommentar(e)