Top-News zu: Jurassic World  |  Interstellar  |  Terminator Genisys  |  Star Wars  |  Batman v Superman  |  Der Hobbit

Kinostart:

Laufzeit: 116 Minuten

Genre: Horror, Romantik

Format: 2D

Freigabe: Altersfreigabe - FSK ab 12


 

"Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2" Teaser 1 (dt.)

Der Videoplayer(4703) wird gestartet

Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 Inhalt

Da Bella (Kristen Stewart) während der Geburt ihres Babys fast gestorben wäre, mussten Edward (Robert Pattinson) und die Cullens schnell handeln und Bellas Wandlung zum Vampir vollziehen. Si... weiterlesen

Da Bella (Kristen Stewart) während der Geburt ihres Babys fast gestorben wäre, mussten Edward (Robert Pattinson) und die Cullens schnell handeln und Bellas Wandlung zum Vampir vollziehen. Sie muss sich nun an das "Leben" und ihre neuen Eigenschaften als Vampir gewöhnen, doch das gelingt ihr schneller als von allen erwartet. Und das ist auch notwendig, denn die Geburt ihrer außergewöhnlichen Tochter Renesmee (Mackenzie Foy) setzt eine gefahrenvolle Kette von Ereignissen in Gang. Die furchterregenden Anführer des Volturi-Clans wollen den Tod der Kleinen. Als die Cullens von diesem grausamen Plan erfahren, versammeln sie all ihre Freunde um sich, um für den unerwünschten Besuch gerüstet zu sein. In einer schicksalsträchtigen Schlacht entscheidet sich die Zukunft der Cullens und ihrer Verbündeten. Werden sie - vereint in ihrer Macht - die Volturis besiegen können?

Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 Filmkritik

Bella (Kristen Stewart) hat sich nach der kräftezehrenden Schwangerschaft und fast tödlich für sie verlaufenden Geburt der kleinen Renesmee (Mackenzie Foy) wieder erholt und erkundet wissgierig ihr neues Leben als Vampirin. Als ihr und... weiterlesen

Bella (Kristen Stewart) hat sich nach der kräftezehrenden Schwangerschaft und fast tödlich für sie verlaufenden Geburt der kleinen Renesmee (Mackenzie Foy) wieder erholt und erkundet wissgierig ihr neues Leben als Vampirin. Als ihr und Edward (Robert Pattinson) von den Cullens sogar ein eigenes Heim bereitet wird, könnte das Glück nicht größer sein. Doch die weit entfernten Volturi mit ihrem Anführer Aro (Michael Sheen) erfahren von dem kleinen "Bastard" - denn in Renesmees Adern fließt auch Blut, sie ist halb Vampir, halb Mensch. Die Cullens versuchen daraufhin alles in ihrer Macht Stehende, gleichgesinnte Vampire zu überzeugen, ihnen im bevorstehenden Kampf beizustehen. Währenddessen entwickelt Bella mit Jacob (Taylor Lautner) einen Notfallplan, um ihre Tochter zu retten, so es zum Schlimmsten kommen sollte...

Fünf Filme, vier Bücher. Auch Twilight ging den Weg des Harry Potter, aus einer Buchvorlage den maximalen Gewinn zu ziehen, der auch bei The Hunger Games und Der Hobbit funktionieren wird. Ob die Zweiteilung nötig war, bleibt diskussionswürdig, aber inzwischen ist es müßig, darüber zu streiten. Nun also das Finale der großen Vampirsaga und eins können wir sagen: Wer sich zuvor an den Büchern und Filmen begeistern konnte, wird es jetzt erst recht. Von Romantik bis Dramatik, Regisseur Bill Condon (Dreamgirls, Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht) fährt noch einmal alles auf, was die Buchvorlage hergibt und Fans werden von der einen oder anderen Szene sicherlich ergriffen sein. Alle anderen, die sich auch vorher nicht mit den Romanen anfreunden konnten und Stephenie Meyer für das verfluchen, was sie aus Vampiren, den Geschöpfen der Nacht, gemacht hat, werden im Kino erleben, wie lang 116 Minuten sein können.

Unnötig, sich nach fünf Filmen über die Qualität auszulassen. Alles, was über die Vorgänger geschrieben wurde und die Zuschauer und Nichtzuschauer polarisierte, trifft auch auf Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 zu. Nein, der finale Film ist erneut kein Meisterwerk, trieft vor kitschigen Szenen und ist inszenatorisch infantil, romantisch verklärt und vermittelt ein konservatives Weltbild, welches dem Bible Belt entspringt. Erneut verkommen Vampire und Werwölfe, einst das personifizierte Böse, zu den besseren Menschen, und dahingehend ist für den Fan klassischer Interpretationen das Kind schon längst in den Brunnen gefallen, denn Twilight wird diesen mystischen Wesen samt deren Mythologie nicht gerecht. Fans werden dennoch erneut darüber hinwegsehen, wurde der Roman gut auf die Leinwand übertragen. Für sie steht die Beziehung zwischen Bella und Edward im Vordergrund, die für Außenstehende kaum bis gar nicht zu ertragen ist. Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 spricht genau diese vorhandene Sehnsucht nach verzehrender, ewig andauernder Romantik in einem sehr großen Zuschauerkreis an, insofern dürfte dieser Teil der erfolgreichste der Reihe werden. Selten polarisierten Filme derart und dabei wäre eine Frage interessant: Wie erfolgreich hätte Twilight werden können, wenn der Stoff nicht so plump zielgruppenaffin geschrieben und gedreht worden wäre? Nicht auszumalen, welchen Durchmarsch die Reihe hätte hinlegen können, wenn sie mit einigen interessanten Aspekten wie bei der Harry Potter-Saga Mädchen wie Jungs und auch Ältere angesprochen hätte.

Komplette "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2" Filmkritik

Galerie

Filmgalerie zu "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2"Filmgalerie zu "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2"Filmgalerie zu "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2"Filmgalerie zu "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2"Filmgalerie zu "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2"

Aktuelle News zum Film

Stephen Chbosky, der "Vielleicht lieber morgen" praktisch im Alleingang realisiert hat, kümmert sich im Auftrag von Disney ums "Die Schöne und das Biest"-Drehbuch... weiterlesen
Langeweile wegen zu viel Fußball? Pustekuchen! Für alle Fans von romantischen Geschichten gibt es die bekanntesten Jugendbuch-Verfilmungen der letzten Jahre jetzt zu kleinem Preis auf Blu-ray und DVD. .. weiterlesen
Bill Condon wird von Disney auf "Die Schöne und das Biest" angesetzt, bei "Snow White and the Huntsman 2" machen drei Kandidaten die Sache unter sich aus. .. weiterlesen
Bill Condon könnte "Die Schöne und das Biest" verfilmen, als nächste Live-Action-Adaption eines Disney-Zeichentrickklassikers... weiterlesen
War die Sorge unbegründet oder haben es Michael Bay und Jonathan Liebesman doch vergeigt? Aufschluss gibt der lang erwartete "Teenage Mutant Ninja Turtles"-Trailer... weiterlesen
Es kann sich sicherlich kein X-Men-Fan über zu wenige Mutanten in "X-Men - Zukunft ist Vergangenheit" beschweren. Jetzt sind schon wieder neue Charakter-Bilder aufgetaucht und einen kleinen Teaser gibt es auch noch oben drauf!.. weiterlesen
Mühsam ernährt sich die Schildkröte: Ein Kostüm liefert neue Erkenntnisse über "Teenage Mutant Ninja Turtles"... weiterlesen
Am 11. November kommt die gesamte "Twilight"-Filmreihe in einer hübschen Box in die Zimmer der Fans - auf DVD und Blu-ray... weiterlesen
In "Focus" wird Margot Robbie den Love Interest für Will Smith spielen. Nach langer Suche stehen damit die Hauptrollen für die Thriller-Komödie fest und die Produktion kann beginnen... weiterlesen
Zwei Youngster und eine Hollywood-Veteranin sorgen dafür, dass beim Sci-Fi-Thriller "Interstellar" alle Altersgruppen vertreten sind... weiterlesen

... alle News zu "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2"

FAQ / Fragen zum Film >>

Der Kinostart von Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 war am 22. November 2012.
Der Film erhielt von der FSK die Freigabe Freigegeben ab zwölf Jahren.
Die Laufzeit von Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 beträgt etwa 116 Minuten.
Der Film Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 gehört zum Genre Horror, Romantik.
Der Film gehört zur Filmreihe Twilight.
Aktuelle Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 Filmkritiken findest du hier. Vielleicht hat aber auch ein User eine Filmkritik zu Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 verfasst oder du schaust dich einfach so in unserem Kritiken-Archiv um.
Der Film Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 wird nur in 2D gezeigt.

Kino / Downloads / Streams / DVD / Blu-ray >>

Derzeit liegen uns keine Informationen vor, in welchen Kinos in Deutschland Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 gespielt wird. Wir bieten aber das aktuelle deutsche Kinoprogramm, sicher findest du auch einen anderen Film.
Wir verkaufen keine DVDs oder Blu-rays, du kannst die Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2-DVD und Blu-ray aber bei Amazon kaufen oder vorbestellen.
Bei uns findest du keinen Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 Download. Du kannst es aber bei legalen Streamingangeboten wie Amazon Instant Video, Netflix, Videoload oder Watchever versuchen. Vermutlich kannst du dort Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 online schauen.
Einen Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 Stream können wir dir leider noch nicht anbieten. Online schauen kannst du den Film vermutlich hier:

Cast & Crew >>

Für die Regie in Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 ist Bill Condon verantwortlich.
In Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 spielen unter anderem die Schauspieler Kristen Stewart, Robert Pattinson, Maggie Grace, Dakota Fanning, Taylor Lautner, Ashley Greene, Billy Burke mit.
Die Filmusik zu Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 stammt von Carter Burwell.
Hinter der Produktion von Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 steht Lionsgate/Summit.

Zahlen und Fakten >>

Das für Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 veranschlagte Budget soll sich auf 120 Mio. $ belaufen haben. Davon ausgenommen sind für gewöhnlich die Kosten für das Marketing und sonstige Werbemaßnahmen.
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 spielte bisher weltweit eine Gesamtsumme von 829,69 Mio. $. Die US-Einnahmen belaufen sich dabei auf 292,32 Mio. $ und das internationale Einspielergebnis auf 537,36 Mio. $. Die Kinoeinnahmen sind nicht inflationsbereinigt, ebenfalls sind keine Einnahmen aus dem Verkauf von Videos, DVDs, Blu-rays und dem digitalen Vertrieb enthalten.

Andere Besucher interessierte auch


Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jetzt Kommentieren | 13 Kommentar(e)
1
kimmmey | Moviejones-Fan | 24.08.2013 | 01:20 Uhr
Jonesi0  
kimmmey
Schade, Schade, hätte erstens mehr erwartet und zweitens : wieso kriegen sich immer die, die ich net will
Dabei seit: 25.05.13 | Beiträge: 29 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
ptychna | Moviejones-Fan | 26.01.2013 | 18:11 Uhr
Jonesi0  
ptychna
Meine Erwartungen waren bei diesen Film sehr hoch aber als ich den Film sah war er nicht so spanend also es waren nie so richtig stellen wo ich dachte das es spanend wird . Der film kam mir auch so kurz vor ! Und bei den Trailer gab es so lustige stellen aber in den Film waren sie nicht so lustig :( Trotz allem eine sehr schöne Liebesgeschichte. Für alle Fans habe ich eine unveröffentlichte Szene http://youbean.de/twilight :-)
Dabei seit: 22.01.13 | Beiträge: 1 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
sabs19 | Moviejones-Fan | 22.11.2012 | 00:17 Uhr
Jonesi0  
sabs19
ich finde der letzte teil ist einfach der beste von allen! man kann lachen u mitfiebern! einfach hammer !!!
Dabei seit: 21.11.12 | Beiträge: 1 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
ChrisGenieNolan | Superschurke | 15.10.2012 | 23:48 Uhr
Jonesi0  
ChrisGenieNolan
gruselig ist was anders.. der film is es nicht und ich finden der cover ein weng lächerlich... wovon rennen die weg ? :)
Dabei seit: 19.08.12 | Beiträge: 5.170 | Kritiken: 1 | Jonesi: 62
Jule | Moviejones-Fan | 09.10.2012 | 12:16 Uhr
Jonesi0  
Jule
Ich finde den ersten Teil richtig schlecht!
Den 4.1 fand sogar ein Bekannter von mir sehr gut der die Filme eigentlich nicht so mag!
Ich freue mich schon auf den 4.2
Dabei seit: 09.10.12 | Beiträge: 4 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
lisamademoiselle | Moviejones-Fan | 28.08.2012 | 17:32 Uhr
Jonesi0  
lisamademoiselle
Habe mir den Trailer angesehn und ich fand ihn gut, aber umgehauen hat er mich nicht. Bin mal gespannt wie der Film wird. Denn der erste Teil von Breaking Dawn war jetzt auch nicht der Hit. An sich finde ich Twilight ein wenig zu schnulzig und kitschig. Tut mir leid, an die Twilight Fans, aber es ist leider so. Ich mag zwar Twilight, aber da fehlt einfach in allen Teilen die richtige Spannung und Action als in Vampire Diaries. The Vampire Diaries ist einfach tausend mal besser gemacht, da ist Hochspannung angesagt sowie ausreichende und fesselnde Action und die Liebe zwischen den Darstellern ist viel einfühlsamer und realistischer als z.B zwischen Bella und Edward. Da ist es einfach nur noch nervig und kitschig, allein die Dialoge wie zum Beispiel in einem Twilight Part... weiß nicht mehr genau welchen.. da sagt Edward zu Bella: "Du bist jetzt mein Leben" ... solche Sätze find ich an sich total unromantisch und unnötig ;) Und deswegen stört es mich auch nicht, dass dies der letzte Twilight Film ist. Ich werde mir diesen Film zwar angucken, weil ich mag Twilight schon, nur ein "Fan" bin ich nicht. Von Taylor Lautner bin ich ein Fan, aber von Twilight nicht ;)
Dabei seit: 27.08.12 | Beiträge: 3 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
ChrisGenieNolan | Superschurke | 20.08.2012 | 18:26 Uhr
Jonesi0  
ChrisGenieNolan
bin eher auf die premiere gespannt... die zwei affe sind ja nicht mehr zusammen und wie wollen die beide ihre film presentieren ?
xD .
Dabei seit: 19.08.12 | Beiträge: 5.170 | Kritiken: 1 | Jonesi: 62
Rudi | Moviejones-Fan | 10.08.2012 | 19:43 Uhr
Jonesi0  
Rudi
Ich verstehe die Welt nicht mehr, die Filme sind ja nun wirklich übel.
Vielleicht bin ich auch zu alt für den.(:
Dabei seit: 29.06.12 | Beiträge: 6 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
HUlrich | Moviejones-Fan | 20.05.2012 | 14:37 Uhr
Jonesi0  
HUlrich
Dieser Beitrag wurde am 20.05.2012 14:37 Uhr editiert.
Wir saßen im letzten Jahr im Film unter ca 380 weiblichen Besuchern und haben uns als Jungs darüber amüsiert, wie 100 Jahre Emanzipation über die Wupper gingen, wenn zwischendurch Kommentare wie "Ist der süß" oder "Ich will auch so einen" bis hin zu "Scheiß auf den Prinzen auf dem weißen Pferd, ich will einen Vampir mit Volvo" kamen. Einfach herrlich! Und diese Klischees, wunderbar. Aber wir stehen ja dazu, daß wir auch unseren Spaß hatten. Im Anschluß haben wir uns dann bei einiges Caipis überlegt, was wäre wenn, ja wenn es Vampire gäbe. Was würde die FDP machen? Gäbe es einen verminderten Mehrwertsteuersatz für Blutkonserven? Würden die Grünen eine Parteitagsquote für Blutsauerger/innen einführen? Dürfte man sie überhaupt noch vampire nennen? Wäre MItbürger mit alternativen Ernährungsgewohnheiten politisch korrekt? Jedenfalls mündete die Schnapsidee in einen Roman, der tatsächlich von einem Verlag genommen wurde und ebenfalls im Herbst herauskommt.
Dabei seit: 20.05.12 | Beiträge: 1 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
bastiansfrau89 | Moviejones-Fan | 15.04.2012 | 15:14 Uhr
Jonesi0  
bastiansfrau89
ich finde der film geil und sehr gruselig find
Dabei seit: 15.04.12 | Beiträge: 1 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
Katy | Moviejones-Fan | 13.03.2012 | 10:54 Uhr
Jonesi0  
Katy
Also Ich Finde Denn Film Sooooooooo Romantisch Und Traurig Ich Fande Die Stelle Mit Der Geburst´s Szene Voll Traurig Ich Habe Mir Den Film Jetzt Schon 10 Im Kino Angeguckt Ich Kann Ihn Nur Weiter Emfehlen
Dabei seit: 13.03.12 | Beiträge: 1 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
LinQ | Lord Helmchen | 24.01.2012 | 01:30 Uhr
Jonesi0  
LinQ
der erste Teil war einschläfernd grottig. Der nächste kann nicht schlechter sein.
Dabei seit: 30.06.11 | Beiträge: 1.391 | Kritiken: 0 | Jonesi: 13
Jatze92 | Moviejones-Fan | 19.01.2012 | 20:57 Uhr
Jonesi0  
Jatze92
Bin echt auf die Umsetzung gespannt!
Dabei seit: 19.01.12 | Beiträge: 7 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0

1
Beitrag kommentieren

Kommentare können nur von angemeldeten Usern verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.

Username:

Passwort:



Kritiken

Redaktion:
2.5 Hüte2.5 Hüte2.5 Hüte2.5 Hüte2.5 Hüte2.5 Hüte

User:
5 Hüte5 Hüte5 Hüte5 Hüte5 Hüte

Alle Kritiken | Kritik schreiben

Anzeige

Empfehlungen

Die Kino-Umfrage

Was hältst du von Marvels Phase III Plänen?
Infinity War, ich komme

Ambitioniert, wie bei DC

Marvel sollte einen Gang runterschalten

10 Filme sind eindeutig zu viel

Mein Held bleibt Batman

Ergebnisse / 0 Kommentar(e)