Moviejones | Kino, Kinoprogramm, Trailer, Filmstarts
» »

Kinostart:

Laufzeit: 123 Minuten

Genre: Action, Fantasy, Science Fiction

Format: 2D / 3D

Freigabe: Altersfreigabe - FSK ab 12


 


Godzilla Trailer

"Godzilla" Trailer 4
Der Videoplayer(8034) wird gestartet

Godzilla Inhalt

Darum geht es im Film
Die spektakuläre Wiedergeburt des meistverehrten Monsters der Welt: Godzilla. Regisseur Gareth Edwards entwickelt die mitreißende Vision menschlicher Tapferkeit und Friedenssehnsucht im Ang... weiterlesen

Die spektakuläre Wiedergeburt des meistverehrten Monsters der Welt: Godzilla. Regisseur Gareth Edwards entwickelt die mitreißende Vision menschlicher Tapferkeit und Friedenssehnsucht im Angesicht titanischer Naturgewalten, denen nur der monumentale Godzilla entgegentreten kann, weil die Menschheit ihnen schutzlos ausgeliefert ist.

Godzilla Filmkritik

Unsere Kritik verrät dir, ob sich der Film lohnt
Japan, 1999. In einem Kernkraftwerk werden seit einiger Zeit massive Impulse, ähnlich einem Erdbeben, gemessen, die dem Verantwortlichen Joe Brody (Bryan Cranston) Sorgen bereiten. Eines Tages kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall, just in... weiterlesen

Japan, 1999. In einem Kernkraftwerk werden seit einiger Zeit massive Impulse, ähnlich einem Erdbeben, gemessen, die dem Verantwortlichen Joe Brody (Bryan Cranston) Sorgen bereiten. Eines Tages kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall, just in dem Moment, in dem seine Frau (Juliette Binoche) und ebenfalls Mitarbeiterin auf Sondierungssuche in einem sensiblen Trakt des Atomkraftwerks unterwegs ist.

15 Jahre später hat sich Joe von seinem mittlerweise erwachsenen Sohn Ford (Aaron Taylor-Johnson) entfremdet. Nicht allein weil Ford als US-Lieutenant in Übersee stationiert ist, sondern weil Joe an seiner Theorie festhält, dass dieses Ereignis vor 15 Jahren niemals von einem Erdbeben herrühren konnte. Als beide erneut in Japan aufeinandertreffen und in ihrem alten Wohnbezirk Nachforschungen anstellen, wird schnell klar, dass die Regierung etwas Unvorstellbares vor der Öffentlichkeit verheimlicht und Joe mit seiner Überzeugung richtig liegt...

Regisseur Gareth Edwards zeigt nach seinem Überraschungsfilm Monsters erneut, dass er sich mit Monstern auskennt und auch Big Budget-Produktionen stemmen kann. Weitaus besser sogar als so mancher alte Hase im Filmgeschäft. Hollywood braucht mehr Regisseure wie ihn, Duncan Jones und Josh Trank, die Ideen haben und denen auch größere Filme anvertraut werden sollten. Zwar wird man an Aliens - Die Rückkehr oder Starship Troopers erinnert, aber sofern dies seitens der Macher gewünscht war, ist es in Godzilla als Hommage zu sehen.

Komplette "Godzilla" Filmkritik

Galerie

Diese Bilder solltest du sehen
Filmgalerie zu "Godzilla"Filmgalerie zu "Godzilla"Filmgalerie zu "Godzilla"Filmgalerie zu "Godzilla"Filmgalerie zu "Godzilla"

Häufig gestellte Fragen

Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Film

FAQ / Fragen zum Film >>

Der Kinostart von Godzilla war am 15. Mai 2014.
Der Film erhielt von der FSK die Freigabe Freigegeben ab zwölf Jahren.
Die Laufzeit von Godzilla beträgt etwa 123 Minuten.
Der Film Godzilla gehört zum Genre Action, Fantasy, Science Fiction.
Der Film gehört zur Filmreihe Godzilla.
Aktuelle Godzilla Filmkritiken findest du hier. Vielleicht hat aber auch ein User eine Filmkritik zu Godzilla verfasst oder du schaust dich einfach so in unserem Kritiken-Archiv um.
Der Film Godzilla wird in 2D sowie 3D gezeigt.

Kino / Video on Demand / DVD / Blu-ray >>

Wir verkaufen keine DVDs oder Blu-rays, du kannst die Godzilla-DVD und Blu-ray aber bei Amazon kaufen oder vorbestellen.
Viele legale Videodienste bieten dir die Möglichkeit Godzilla per Video on Demand zu schauen. Eine Auswahl legaler Streamingangebote sind Amazon Instant Video, Netflix, Videoload oder Watchever. Hast du die schon probiert?

Cast & Crew >>

Für die Regie in Godzilla ist Gareth Edwards verantwortlich.
In Godzilla spielen unter anderem die Schauspieler Bryan Cranston, Aaron Taylor-Johnson, Juliette Binoche, Elizabeth Olsen, Ken Watanabe, David Strathairn, Richard T. Jones, Sally Hawkins mit.
Die Filmusik zu Godzilla stammt von Alexandre Desplat.
Hinter der Produktion von Godzilla steht Warner Bros..

Zahlen und Fakten >>

Das für Godzilla veranschlagte Budget soll sich auf 160 Mio. $ belaufen haben. Davon ausgenommen sind für gewöhnlich die Kosten für das Marketing und sonstige Werbemaßnahmen.
Godzilla spielte bisher weltweit eine Gesamtsumme von 524,98 Mio. $. Die US-Einnahmen belaufen sich dabei auf 200,68 Mio. $ und das internationale Einspielergebnis auf 324,30 Mio. $. Die Kinoeinnahmen sind nicht inflationsbereinigt, ebenfalls sind keine Einnahmen aus dem Verkauf von Videos, DVDs, Blu-rays und dem digitalen Vertrieb enthalten.

Horizont erweitern

Andere MJ-Leser interessierte auch

Forum

Was sagen andere Leser dazu?
Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jetzt Kommentieren | 21 Kommentar(e)
1
Chewbacca | Copilot | 30.05.2014 | 22:18 Uhr
Jonesi0  
Chewbacca
@MD02GEIST:

gerne, springe ich an deine seite. der film ist eine wucht. zu deinen gedanken und wünschen: vlt. ist das hier nicht die richtige zielgruppe.

godzilla ist wieder da. du irrst nicht.

greetz
Dabei seit: 21.04.13 | Beiträge: 1.678 | Kritiken: 2 | Jonesi: 30
MD02GEIST | Godzilla Fan #1 | 30.05.2014 | 10:23 Uhr
Jonesi0  
MD02GEIST
Sorry, ich kannte bisher nicht wirklich antworten. Die Zeit ist echt knapp geworden.

Ich würde gerne auf jedes einzelne Post eingehen.

Aber da ich das nicht kann, lasst mich nur folgendes sagen:
Ich bitte das hier nicht falsch zu verstehen, aber WAS GEHT HIER AB?

Was wollt ihr eigentlich?

Dieser Film ist endlich des japanischen Originals würdig. Sorry, aber dieses nicht wirklich hilfreiche Statements hauen mich echt aus den Socken.

Ich bin zutiefst entsetzt und traurig, was ich hier lesen muss.

Ihr alle dürft und sollt eine eigene Meinung haben, aber auch wenn es hier wirklich gesittet zugeht, vermisse ich doch eigentlich eine detailiierte Auseinandersetzung.

Wenn jemanden der Film nicht gefällt - alles in Ordnung - aber ich bitte doch wenigstens um etwas konstruktiveres als "Schuss in den Ofen". Das kann und werde ich nicht in dieser Form nicht akzeptieren.

Wenn Ihr wirkliche Fans sein solltet, dann bitte ich euch um eine vernünftige Kritik mit Beispielen aus dem Genre. Was bspw. hätte Edwards in Szene XXX besser machen können, siehe Film YYY. Eine visuelle Kameraeinstellung oder Musik siehe AAA.

Sofern es meine Zeit erlaubt, diskutiere ich gerne mit euch weiter, aber dies ist momentan einfach nicht drin.

Tut Euch den Gefallen und versetzt euch mal in diese Situation, wenn irgendeiner sagt, dass etwas total daneben ging und dabei nicht wirklich detailliert ist, was IHR liebt!
______________________
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Dabei seit: 01.01.13 | Beiträge: 462 | Kritiken: 2 | Jonesi: 21
ChrisGenieNolan | Superschurke | 29.05.2014 | 23:45 Uhr
Jonesi0  
ChrisGenieNolan
endlich auch Godzilla gesehen. Heute.
mal ehrlich Leute … der film war wohl ein schoss in der Ofen oder ? abgesehen von Schönen Regie Kunst von Gareth Edwards und die schönen düsteren CGI ,… war der film echt einen Enttäuschung … was soll die belanglose Story da ? ….
also ich weiss nicht was ich von diesen filme halten sollen …
Dabei seit: 19.08.12 | Beiträge: 5.293 | Kritiken: 1 | Jonesi: 63
luhp92 | BOTman Begins | 28.05.2014 | 21:26 Uhr
Jonesi0  
luhp92
Dieser Beitrag wurde am 28.05.2014 21:28 Uhr editiert.
Godzilla roars 1954 - 2014

Das Original hat zwar den Verdeinst, das Original zu sein, wirkt für heutige Ohren aber leider etwas angestaubt. Auch die sonstigen japanischen Schreie haben heute die gleiche Wirkung. Die 1998-Version verwendet ebenfalls den Original-Schrei, ist im Vergleich aber bedeutend besser abgemischt. Nichtsdestotrotz ist der neue 2014-Schrei mit Abstand der imposanteste und beeindruckentste.
______________________
Halfman´s Song ------- When Winter Comes ------- The Bear and the Maiden Fair
Dabei seit: 16.11.11 | Beiträge: 4.952 | Kritiken: 5 | Jonesi: 91
Kimbo241188 | Moviejones-Fan | 28.05.2014 | 18:26 Uhr
Jonesi0  
Kimbo241188
Habe mir denn Film in 3D angeschaut und muss sagen das es sich überhaupt nicht gelohnt hat.Leider fand ich die Effekte für 3D einfach nicht gegeben.Vielleicht liegt es aber auch an meinem Kino des Vertrauens das der Film nicht richtig rüber kam.

Zum eigentlichen Film kann ich nur sagen das er mich Überrascht hat aber mich hinter meiner Erwartung zurück gelassen hat.Hatte mir mehr erhoft.Ein muss für alle Fans und man sollte Ihn schon mal gesehen haben.Aber das es noch zwei Teile geben soll das erscheint mir zu viel.

Lieber hätte ich,dass Godzilla neu erfunden wird.Aber nicht in seinem Aussehen.Mich hat das nicht gestört das er Mächtiger dargestellt wurde.Aber so eine Art neu Godzilla sollte es mal sein.
Dabei seit: 01.09.13 | Beiträge: 17 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
monkeylord2 | Moviejones-Fan | 23.05.2014 | 23:01 Uhr
Jonesi0  
monkeylord2
Hallo Liebe Kritiker

Ich möchte auch mal ein Kommentar abgeben !!

Ich bin eig. sehr positiv überzeugt von Godzilla,da ich ihn schon damals sehr gerne geschaut habe,einfach einer fantastisch.

Ich wahr nähmlich vor 4 Tagen ebenfalls im Kino und habe ihn mir angeguckt,war natürlich positiv überrascht.Und das sogar zurecht,einen besseren Reboot oder Remake ( wie man es auch nennt) hätte ich mir nicht vorstellen können,Godzilla zeigte wärhend des Films nur sehr,sehr wenige Fehler,wass natürlich meiner Meinung nach,sehr gut ist. Es gab natürlich einen punkt,den bestimmt jeden von uns ( Godzilla Fans ) etwas aufgeregt hatte,und zwar: ZU WENIG GODZILLA ! Auch wenn ich sagen muss,dass es leider irgendwie stimmt,war ich trotzalledem immernoch auf seiner Seite,es waren Kampfszenen dabei,die mich echt überrascht haben,sowie ziemlich emotional und spannend gute Szenen dabei waren,die diesen Film RÜHREND gestaltet haben. Viele meinen natürlich,dass dieser Film durch SOLCHE Szenen angeblich viele Logik Fehler aufweisen tut,ABER es tut es definitiv nicht,sondern er verbessert diesen Film natürlich,ich bin wie man sieht ein Godzilla Fan und werde es natürlich auch immer sien,gebe dafür 9 punkte,hätte natürlich am liebsten 10,aber durch diese Anzahl an nicht häufigen Auftritten fühle ich mich dazu verleiten 9/10 punkten zu geben,

Ich hoffe,ich kann dies nicht nur für mich behalten,und finde Menschen die diese Meinung mit mir teilen.

Schlussfazit: Auch wenn Godzilla auf der Leinwand nicht häufig zu sehen ist,deckt er durch die Geschichte der Familie und weiteren Einzelszenen den kompletten Film zu einem Spannenden und unterhaltsamen Kinofilm,den man sich auch ruhig ein 2mal angukcne kann. ( bin natürlich gespannt und neugierig auf dne 2teil,bin der erste im Kino ^^ hahahahah )
Dabei seit: 23.05.14 | Beiträge: 2 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
Ultron | Moviejones-Fan | 19.05.2014 | 20:36 Uhr
Jonesi0  
Ultron
Godzilla ist ein atemberaubender Film geworden.
Schaut ihn euch unbedingt in 3D an.
Ich freue mich.
Dabei seit: 03.08.13 | Beiträge: 1.406 | Kritiken: 20 | Jonesi: 7
Ultron | Moviejones-Fan | 28.02.2014 | 19:05 Uhr
Jonesi0  
Ultron
Dieser Beitrag wurde am 28.02.2014 19:06 Uhr editiert.
Der neue Trailer ist echt klasse.
Dieser Film könnte die Version von Roland Emmerich definitiv in den Schatten rücken.
Die Atmosphäre des Trailers (wahrscheinlich auch des Films) scheint durch und durch düster und stimmig zu sein.
Die Riesenechse wird schon bald unsere Kinosäle stürmen.
Ich freue mich.
Dabei seit: 03.08.13 | Beiträge: 1.406 | Kritiken: 20 | Jonesi: 7
DarkLycan | Moviejones-Fan | 24.12.2013 | 04:49 Uhr
Jonesi0  
DarkLycan
Erst mal an alle die meinen der Godzilla von Emmerich währe gut dem muss ich wiedersprechen der wahr ausser das die Schauspieler gut waren war der rest für die mülltonne der Emmerich Godzilla war einfach scheiße von ner mikriegen Rakete tot tzz denn Godzilla denn ich von klein auf gesehen habe hätte die zum frühstück gefressen und ganz New York in schutt und asche gelegt gute schauspieler aber drecks film drecks ende und ihr leidet nach meiner meinung an geschmacks verkalkung :D
Dabei seit: 24.12.13 | Beiträge: 1 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
Antimecore | Moviejones-Fan | 13.12.2013 | 19:08 Uhr
Jonesi0  
Antimecore
WOW ein Epischer Trailer *o*
vor allem die erste hälfte bis 1:16 und dem Soundtrack des 2001:Odyssee im Weltraum - Requiem for Soprano. Da erscheint der Godzilla wie ein Monolith ^o^ einfach klasse. Der film wird sehr Dramatisch dargestellt und hat auch was vom Japanischen, das ist gut. Ich freue mich sehr auf den Film :D
Dabei seit: 10.03.13 | Beiträge: 13 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
AlexanderDeLarge | Moviejones-Fan | 08.10.2013 | 11:35 Uhr
Jonesi0  
AlexanderDeLarge
So nachdem ich jetzt endlich den Teaser gesehen habe ist meine Vorfreude enorm gestiegen. Dieser Film scheint ja auch richtig ernsthaft zu sein.Der von 1998 sah zwar gut aus war aber irgendwie zu kindisch und teilweise billig geklaut.
Dabei seit: 05.08.13 | Beiträge: 410 | Kritiken: 8 | Jonesi: 3
lazzlo | Moviejones-Fan | 04.10.2013 | 21:04 Uhr
Jonesi0  
lazzlo
Ich konnte früher mit den japanischen Filmen ehr weniger anfangen. Emmerichs Godzilla hat mir vor Jahren sehr gut gefallen und schon jetzt freu ich mich auf das, was uns 2014 erwartet. Ich bin auch auf den ersten Trailer gespannt.
Dabei seit: 13.12.11 | Beiträge: 83 | Kritiken: 18 | Jonesi: 0
Ultron | Moviejones-Fan | 15.09.2013 | 13:57 Uhr
Jonesi0  
Ultron
Freue mich auf den neuen Godzilla
Dabei seit: 03.08.13 | Beiträge: 1.406 | Kritiken: 20 | Jonesi: 7
DrGonzo | Rennfahrer | 23.07.2013 | 16:02 Uhr
Jonesi0  
DrGonzo
Konnte mit den alten Filmen nie was anfangen, empfand es eher als lächerlich aber ist nunmal Geschmackssache. Emmerichs Godzilla hat mir damals gut gefallen. Auf den neuen bin ich gespannt, vor allem auf Godzillas Design, Story und die menschlichen Schauspieler.
______________________
Fuck the King.
Dabei seit: 02.12.10 | Beiträge: 321 | Kritiken: 0 | Jonesi: 2
clubkiller | Moviejones-Fan | 23.07.2013 | 15:41 Uhr
Jonesi0  
clubkiller
Dieser Beitrag wurde am 23.07.2013 15:46 Uhr editiert.
Emmerichs Godzilla war klasse. Sicher ist der eher für westliche Sehgewohnheiten als die japanischen Trashfilme, die nun wirklich eher komisch waren. Ich freu mich jedenfalls auf den neuen.
Dabei seit: 09.07.12 | Beiträge: 230 | Kritiken: 0 | Jonesi: 3

1
Beitrag kommentieren

Kommentare können nur von angemeldeten Usern verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.

Username:

Passwort:



Kritiken

So gut ist der Film
Redaktion:
4 Hüte4 Hüte4 Hüte4 Hüte4 Hüte

User:
3.6 Hüte3.6 Hüte3.6 Hüte3.6 Hüte3.6 Hüte3.6 Hüte



Alle Kritiken | Kritik schreiben

Quiz zum Film

Wie schlau bist du?
Quiz dich schlau
Mitmachen & Punkte sammeln
In unserem "Godzilla" Filmquiz!

Heimkino

Der Film für daheim
Godzilla
Neu ab 5,99 € statt 14,99 €
Gebraucht ab 4,08 €

Godzilla
Neu ab 1,99 € statt 8,99 €
Gebraucht ab 0,12 €

Godzilla [Blu-ray]
Neu ab 11,80 € statt 17,99 €
Gebraucht ab 7,90 €

Godzilla [3D Blu-ray]
Neu ab 20,90 € statt 29,99 €
Gebraucht ab 17,99 €

Stand 21.12.2014 - Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Angebote zu Godzilla bei Amazon.

Die Kino-Umfrage

Auf welchen Blockbuster freut Ihr Euch 2015 am meisten? (Idee von Han)
Avengers 2 - Age of Ultron
Fast & Furious 7
Jupiter Ascending
Jurassic World
Mad Max 4 - Fury Road
Star Wars - Das Erwachen der Macht
Terminator Genisys
Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2

Kennst du den Film?

Wie gut kennst du dich aus?



Anzeige

MovieMeter

Top-Filme der Community
1Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf HeereDer Hobbit - Die Schlacht ...
1467 Stimmen
Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere MovieMeter
2 Film verbessert um 1 Platz
+1
Nachts im Museum 3 - Das geheimnisvolle GrabmalNachts im Museum 3 - Das ...
788 Stimmen
Nachts im Museum 3 - Das geheimnisvolle Grabmal MovieMeter
3 Film verschlechtert um -1 Platz
-1
Avengers 2 - Age of UltronAvengers 2 - Age of Ultron
246 Stimmen
Avengers 2 - Age of Ultron MovieMeter
4 Film verbessert um 9 Plätze
+9
Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2Die Tribute von Panem - M ...
243 Stimmen
Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 MovieMeter
5 Film verschlechtert um -1 Platz
-1
PaddingtonPaddington
232 Stimmen
Paddington MovieMeter

Empfehlungen