Hänsel & Gretel - Hexenjäger

Hansel and Gretel - Witch Hunters (2013)

Galerie

Filmgalerie zu "Hänsel & Gretel - Hexenjäger"Filmgalerie zu "Hänsel & Gretel - Hexenjäger"Filmgalerie zu "Hänsel & Gretel - Hexenjäger"Filmgalerie zu "Hänsel & Gretel - Hexenjäger"Filmgalerie zu "Hänsel & Gretel - Hexenjäger"

Hänsel & Gretel - Hexenjäger Filmkritik

Anzeige

Zeit? Unbekannt. Ort? Keine Ahnung. Es ist Nacht, als ein Vater seine beiden Kinder in den Wald bringt und sie dort ihrem Schicksal überlässt. Die beiden, ein Junge und ein Mädchen, finden den Heimweg nicht und stoßen bei ihrer Suche auf ein äußerst skurriles Hüttchen. Das sieht zwar aus, als fiele es gleich zusammen, aber Eingang und Fenster sind mit süßem Naschwerk verziert, das die beiden nur allzu gern verzehren. Doch dann der Schock: Im Haus wartet gar keine nette Zauberfee, sondern eine Hexe übelster Sorte! Die sperrt den Jungen in einen Verschlag, mästet ihn, und lässt das Mädchen schuften. Eines Tages hat die Alte genug und will sich einen fetten Braten gönnen, doch beide, gar nicht doof, überlisten das Weib und verbrennen es im Ofen. Jahre später ist aus Hänsel und Gretel ein erfolgreiches Team geworden, das sein Kindheitstrauma erfolgreich verarbeitet...als Hexenjäger!

Nach Die Brüder Grimm (2005), Red Riding Hood - Unter dem Wolfsmond (2011) und Snow White and the Huntsman (2012) erwartet uns nun die nächste, recht düstere Verfilmung mit Grimm´scher Relation. Doch wo Zeit der Wölfe Mitte der 80er noch mit Ideen aufwarten konnte und sphärisch-erotischen Andeutungen, haben alle modernen Verfilmungen inklusive Hänsel & Gretel - Hexenjäger traurigerweise eins gemein: So allbekannt die Vorlage ist, so mittelmäßig ist das filmische Ergebnis, das sich vor allem an Jüngere zu richten scheint. Dabei geben diese Geschichten, die uns mit Wölfen, Hexen, bösen Königinnen und hohen Hecken früher so schön gruselten, so viel her, nur nützt es nichts, wenn Neues hinzugedichtet wird, was dann aber äußerst dünn verpackt ist.

Komplette "Hänsel & Gretel - Hexenjäger" Filmkritik

"Hänsel & Gretel - Hexenjäger" Premierentrailer (dt.)

Der Videoplayer wird gestartet

Andere Besucher interessierte auch

Jetzt kommentieren?| 1 Kommentar(e)

Seite 1
kimmmey | Moviejones-Fan | 24.08.2013 | 01:17 Uhr Kontakt
Horrorfilm?? Naja, eher nicht.
War eher sehr lustig. Hab mich kaputtgelacht über die Hexen, die sehn so ulkig aus teilweise.

Mitglied seit: 05/2013 | Posts: 29 | Kritiken: 0 | Punkte: 55 | Hüte: 0


Seite 1
Kommentar verfassen
Kommentare können nur von angemeldeten Usern zu News, Filmen und Kritiken verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.
Username:

Passwort:

Aktuelle Angebote bei Amazon

Hänsel und Gretel: Hexenjäger
Neu ab 6,85 € statt 21,99 €
Gebraucht ab 4,19 €

Hänsel und Gretel: Hexenjäger (+ Blu-ray + DVD) [Blu-ray 3D]
Neu ab 16,50 € statt 32,99 €
Gebraucht ab 15,45 €

Hänsel und Gretel: Hexenjäger - Extended Cut [Blu-ray]
Neu ab 6,50 € statt 25,99 €
Gebraucht ab 5,39 €


Stand 17.04.2014 - Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Angebote zu Hänsel & Gretel - Hexenjäger bei Amazon.

Die Kino-Umfrage

Auf welchen Film freust du dich derzeit am meisten?
300 - Rise of an Empire

Captain America 2

Godzilla

The Amazing Spider-Man 2

The LEGO Movie

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

ein anderer Film

Ergebnisse / 0 Kommentar(e)