Mein Filmtagebuch...
American History X gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

American History X (1998)

Ein Film von: Tony Kaye mit Edward Norton und Edward Furlong

Kinostart: 25. Januar 1999118 Min.2DDrama, Thriller
Bewertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
American History X Bewertung

American History X Inhalt

Vor drei Jahren hat Derek aus rassistischen Beweggründen drei Schwarze getötet und musste dafür ins Gefängnis. Doch während Derek sich im Knast wandelte und seine Einstellung überdachte, wurden er und seine Tat zu einer Ikone der White-Power-Bewegung. Selbst sein kleiner Bruder sieht in ihm eine Art Vorbild, der auch eine rechte Gesinnung entwickelt hat. Als Derek aus dem Knast kommt, ahnt keiner, welche Wandlung er vollzogen hat. Nun muss er um jeden Preis verhindern, dass sein Bruder die gleichen Fehler macht wie er.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von American History X und wer spielt mit?

Box Office
23,88 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
05.10.2013 16:02 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.107 | Reviews: 1 | Hüte: 232
Ja, der Film ist wirklich gut
Aber Mann kann sich das nicht andauern reinziehen.
Wenn man die Dialoge richtig verfolgen haben. Sollten ein oder zwei mal reichen... Sonst bringt: ich zitiere mal so grob: Hass auf beide Seiten. Und das muss ja nicht sein.
Avatar
mjkoe23 : : Moviejones-Fan
05.10.2013 15:41 Uhr
0
Dabei seit: 08.01.13 | Posts: 952 | Reviews: 12 | Hüte: 4
@Rinzler07: (*spoiler*):
Trifft er evtl. noch den Fahrer, der mit dem Auto fliehen will? Bin mir da auch nicht so sicher.

Zum Film:
"American History X ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Ein unglaublich intensives Drama mit einem überragendem Edward Norton. Sollte man unbedingt mal gesehen haben. Eignet sich auch großartig um Vorurteile abzubauen, insofern man diesbezüglich welche hat.
Avatar
Rinzler07 : : Prae-Alien
23.05.2012 19:32 Uhr
0
Dabei seit: 25.02.12 | Posts: 315 | Reviews: 44 | Hüte: 1
P. S. : (*spoiler*)
Bei der Inhaltsangabe hier steht, dass Derek drei Schwarze getötet hatte, aber wenn ich mich recht entsinne, waren es doch nur zwei, oder? Kann mich natürlich auch irren, aber mir würden jetzt nur der eine, der sofort niedergeschossen wurde, und der zweite, der die Zähne auf den Bordstein legen musste (fiese Szene, ouch), einfallen.
Avatar
Rinzler07 : : Prae-Alien
23.05.2012 19:27 Uhr
0
Dabei seit: 25.02.12 | Posts: 315 | Reviews: 44 | Hüte: 1
@Patertom

Ich kann ihn nur empfehlen. Ein tolles Drama, dass nicht nur sehr gut erzählt ist, sondern einen auch zum Nachdenken anregt. Es hat ein wirklich Klasse Drehbuch mit vielen intelligenten Dialogen und Monologen, und wie die gute Story mit abwechselnden Rückblenden und Gegenwartssequenzen stückweise nahe gebracht wird, ist Top. Der Film geht zudem nicht zaghaft mit dem Thema um, zwar gibt es ein, zwei Szenen, bei denen man schon schlucken muss, aber diese sind dann auch genau richtig und passend.
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
23.05.2012 19:18 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
ist der film wirklich so gut, wie viele stimmen im internet es sagen?^^

weil dann würde ich mir den unter gewissen umständen sogar zulegen.
(=0:
Forum Neues Thema