Suicide Squad (2016)

Ein Film von David Ayer mit Will Smith und Jared Leto

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Suicide Squad Inhalt

Suicide Squad beschreibt die Handlungen einer geheimen Regierungsorganisation, die sich aus Strafgefangenen zusammensetzt. Diese haben besondere Fähigkeiten, denen im Gegenzug für ihre Teilnahme an riskanten Einsätzen Straffreiheit versprochen wird. Doch der Name der Einheit ist sozusagen Programm...


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(12289) wird gestartet

Filmgalerie zu "Suicide Squad"Filmgalerie zu "Suicide Squad"Filmgalerie zu "Suicide Squad"Filmgalerie zu "Suicide Squad"Filmgalerie zu "Suicide Squad"Filmgalerie zu "Suicide Squad"

Suicide Squad Kritik

Der Start des DCEU verlief für Warner Bros. bisher nicht ganz nach Plan. Nachdem Man of Steel 2013 mittelprächtige Kritiken erhielt, wurde das überladene Batman v Superman - Dawn of Justice von den Kritikern zerrissen und somit blieb auch der Erfolg in den Kinos weit hinter den Erwartungen zurück. Die jetzt für das Heimkino veröffentlichte Langfassung des Films ist viel versöhnlicher und gehört auf jeden Fall zu den besten Directors Cuts. Der nächste Film im DCEU soll nun alles anders und besser machen. Statt auf strahlende Helden setzt man genau auf das Gegenteil und präsentiert mit Suicide Squad die richtig bösen Jungs und Mädels.

Die ganze Kritik lesen
610

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Suicide Squad" und wer spielt mit?
Drehbuch
Box Office
582,08 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".

Horizont erweitern

Die 25 besten Arnold Schwarzenegger-Filme	Lebensmüde oder wie?! Krasse Stunts von echten Hollywood-StarsMarvels Mehrfachtäter: Stars mit verschiedenen Comic-Rollen!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

38 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.11.2016 | 16:51 Uhr18.11.2016 | Kontakt
Jonesi

https://www.youtube.com/watch?v=9VvCdAopEy8

Die Jungs von ScreenJunkies haben sich mit dem Extended Cut von Suicide Squad befasst und ein eigentlich erschütterndes Fazit gegeben: anders als bei HDR oder BvS ist dieser Cut nur da um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die neuen Szenen bringen nichts zur Struktur oder der Story bei, die vorhandenen Joker-Szenen werden nicht genutzt und so gesehen ist der Cut um dieses Desaster zu retten eigentlich unnötig.
Wem der Film gefiel, dem werden die anderen Szenen ebenfalls gefallen. Wer sich ne Verbesserung à la Batman v Superman erhoffte wird jedoch nur enttäuscht werden.

Cassjo
Moviejones-Fan
Geschlecht | 15.11.2016 | 15:59 Uhr15.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Boah, was hätte Geiles aus diesem Streifen werden können?

Kein noch so toller Extended Cut kann das wieder ausbügeln, schade DC, wo Dein Universum doch soooo viel Potential hat(te).

Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 06.10.2016 | 01:02 Uhr06.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 06.10.2016 01:03 Uhr editiert.

https://www.comicbookmovie.com/suicide_squad/blu-ray-cover-for-suicide-squad-extended-cut-revealed-along-with-a145714

Also kommt jetzt doch endlich auch der originale David Ayer Cut gleich im Heimkino. Finde es bischen schäbig von David Ayer, dann aber erst groß rumzulügen von wegen die Kinocut Fassung wäre seine endgültige Version. Dann weiß man ja jetzt auch, was man auf seine Aussage geben kann, von wegen der Joker wäre nicht Jason Todd...

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 05.10.2016 | 23:00 Uhr05.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@Duck-Anch-Amun

Es heißt ja auch schließlich "DC Extended Universe" laughing

Also mich freuts, da ich denke, dass nun aus einem mMn ohnehin schon guten noch ein klein wenig besserer Film wird. Eine Frechheit bleibt die Veröffentlichungspolitik natürlich trotzdem, den Kinobesuch bereue ich allerdings nicht, mir gefiel Suicide Squad ja. Aber immerhin war man nun so schlau und hat den Extended Cut nicht wie im Fall von BvS bereits vor/während des Kinostarts angekündigt^^

Bloodraven: "That face you make... look I so old to young eyes?"
Bran: "No. Of course not."
Bloodraven: "I do. Yes, I do. When 900 years old you reach, look as good you will not, hmm?"

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.10.2016 | 18:08 Uhr05.10.2016 | Kontakt
Jonesi

WB hat bei mir jetzt mal endgültig verschissen und bewegt sich auf dem Niveau von Pony ehmm Sony höhö. Nach langen Hin und Her released WB jetzt doch einen Extended Cut von Suicide Squad. Soviel zu früheren Aussagen...
Also WB/Dc hat jetzt bereits zweimal verkackt und reagiert mit einem Extended Cut. Da BvS etwas besser war als im Kino, wird dies mit Sicherheit auch hier der Fall sein. Ist ja neben Warcraft das größte Schnittfest des Jahres gewesen. Für mich bedeutet dies: wieso soll ich jetzt WW im Kino ansehen, wo der Film wieso abkacken kann und die bessere Version dann erst dreist nachgeschoben wird? Naja gibt ja bestimmt einige die sich jetzt wieder einen Ast abfreuen werden...


http://comicbook.com/2016/10/05/suicide-squad-extended-cut-announcement-trailer-released/

Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 18.09.2016 | 11:49 Uhr18.09.2016 | Kontakt
Jonesi

TiiN
Pirat
Geschlecht | 18.09.2016 | 08:39 Uhr18.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Nach zunächst nur einer sehr kurzen Meinungsäußerung hier meine Kritik zu Suicide Squad, wo ich ordentlich draufhauen musste und auch wollte:

TiiNs Kritik zu Suicide Squad

TiiN
Pirat
Geschlecht | 03.09.2016 | 23:57 Uhr03.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Das Projekt wirkte sehr ambitioniert und erfrischend. Vorhin im Kino gewesen und dann die nüchterne Realität zu Gesicht bekommen.
Inhaltlich ist der Film ziemlich überflüssig. Es werden diverse Schurken vorgestellt und am Ende des Films sind sie in der gleichen Situation wie zu Beginn. Einzig

SPOILERWARNUNG die Szene nach dem halben Abspann mit Bruce Wayne brachte die Handlung minimal nachvorne. SPOILERENDE

Ansonsten ist wirklich gar nichts passiert. Das Team hatte einen Auftrag und hat diesen erledigt. Fertig. Der Hauptwidersacher selbst war für mich zu weit hergeholt und etwas albern dargestellt. Vom Suicide Squad waren lediglich Deadshot, Harley Quinn und El Diablo wirklich im Fokus. Die restlichen Figuren waren einfach nur dabei.

Was mich aber am meisten stört: Man konnte den Stil des Regisseurs David Ayer nicht finden. Sein Stil trifft nicht viele Geschmäcker, zeichnete ihn aber irgendwie aus ... und die Tatsache, dass man von ihm sogut wie nix fand, ist für mich ein Indiz dafür, dass er viel eher als Auftragsregisseur (und Auftragsdrehbuchautor) engagiert wurde und die diversen Produzenten, ausführenden Produzenten sowie die Storygroup von Warner/DC das Meiste zu sagen hatte. Kreativität Fehlanzeige.


Trotz allem erreicht der Film das Unterhaltungslevel was inzwischen wohl dem Blockbusterstandard. Nette Effekte, einige gute Charaktere und ein paar flotte Sprüche, was dann für 1,5-2 Stunden Unterhaltung reicht. Nachhaltigkeit oder inhaltlichen Anspruch habe ich aber nicht festmachen können.

Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 29.08.2016 | 17:58 Uhr29.08.2016 | Kontakt
Jonesi

Oh man... auch wenn ich die Kinofassung sehr mag, so langsam tut es mir ein bischen weh, immer öfter zu lesen und zu sehen, das so elend viel vom Joker rausgeschnitten wurde. Kein Wunder das Jared Leto übelst angefressen ist. Das folgende deutsche Video erklärt was alles fehlt. Da MUSS ein Directors Cut bei! Unbedingt, sonst blutet das Fanherz...

und hier noch das Bohemian Rhapsody Cover von Panic at the Disco, nachgesungen von der Queen Legende natürlich, zum mitsingen.^^

Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 28.08.2016 | 12:55 Uhr28.08.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 28.08.2016 12:58 Uhr editiert.

Hier gleich auch mal ein geiles deutsches Statuen Review zur Harley Quinn Statue:

Zum Glück ist der Agents of Shield Gesichtsausdruck von dem US Review nicht vorhanden, aber dafür fehlt dieser Statue der Rotten Schriftzug im Gesicht. Also doch wieder ein störender Fehler. Für 150 Euro und mehr bei vielen onlineshops finde ich die Bemalungsqualität somit sehr, sehr fehlerhaft, um nicht zu sagen beschissen... Für den Arsch!^^ Irgendetwas scheint immer nicht zu stimmen mit den DC Statuen und das würde mich bei dieser Preisklasse echt ankotzen als Käufer.

made in china at its best... -,-

Bild zum Beitrag Suicide Squad