Super 8 (2011)

Ein Film von J.J. Abrams mit Kyle Chandler und Elle Fanning

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Super 8 Inhalt

Als sechs Teenager 1979 zu einer Super 8-Kamera greifen, um einen Film zu drehen, ahnen sie nicht, wie gruselig die Bilder sein werden, die die Kamera einfängt...
 
Es ist stockfinstere Nacht. An einer abgelegenen Zugstrecke wollen die Freunde gerade ein paar Szenen drehen, als sie Zeuge eines grausamen Vorfalls werden: Ein Pickup rast auf den Gleisen direkt auf einen entgegenkommenden Zug zu und prallt frontal mit ihm zusammen. Die Stille der Nacht wird zerstört durch das ohrenbetäubende Bersten von Metall und der grellen Explosion des Benzintanks, gefolgt von einem rasenden Feuerball, aus dem sich mit roher Gewalt der entgleisende Zug seinen Weg bahnt. Fassungslos starren die Teenager auf die rauchenden Trümmer, als ein unheilvolles, mächtiges Pochen in einem der Waggons ihnen Angstschauer über den Rücken jagt. Was auch immer sich dort den Weg nach draußen bahnen will, hat mit menschlicher Kraft nichts zu tun. Panik bricht aus, und die Super 8-Kamera wird Zeuge eines Vorfalls, den es später so nie gegeben haben wird...


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(1294) wird gestartet

Filmgalerie zu "Super 8"Filmgalerie zu "Super 8"Filmgalerie zu "Super 8"Filmgalerie zu "Super 8"Filmgalerie zu "Super 8"Filmgalerie zu "Super 8"

Super 8 Kritik

Böse Zungen mögen behaupten, mehr als ein Abklatsch sei Super 8 nicht, das als ehrfürchtige Hommage an Steven Spielberg und Amblin Entertainment angekündigt wurde und kaum als eigenständiger Film durchgeht. Doch diese Aussage würde Abrams' neuem SciFi-Abenteuer unrecht tun. Denn was er - mit viel Wirbel im Vorfeld der Produktion - schlussendlich auf die Leinwand zaubert, ist sicherlich ein Kniefall vor Spielbergs Klassikern wie E.T. - Der Außerirdische, doch durch eine gehörige Portion Cloverfield, eine tolle Besetzung und ein spannendes Drehbuch auch ein modernes Wohlfühlpaket mit nostalgischen Nuancen.

Die ganze Kritik lesen
910

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Super 8" und wer spielt mit?
Box Office
260,10 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Mehr als Black Widow - Die besten Scarlett Johansson FilmeVom Vorgänger gekillt: Geplante Sequels, aus denen nichts wurde - Teil 3Filme, die andere Filme vorhersagten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

5 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
teno
Moviejones-Fan
Geschlecht | 26.07.2013 | 19:12 Uhr26.07.2013 | Kontakt
Jonesi

Super war guter film los bissl langweilig
Soulbreaka
Nummer 1
Geschlecht | 16.11.2011 | 22:47 Uhr16.11.2011 | Kontakt
Jonesi

@Tuvok:
Bitte nächstes mal einfach oben rechts auf  "Alle Kritiken / Kritik schreiben" klicken, ist einfach übersichtlicher und die Formatierung von deinem Text ist auch nicht optimal ;)
Arninold88
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.08.2011 | 16:27 Uhr05.08.2011 | Kontakt
Jonesi

Also ig hab ihn mir gestern angesehen. Er is devinitiv ganz cool gemacht, aber ich hätte mir doch mehr erwartet zumindest mehr Effekte.
Aber sonst echt gelungen der Streifen.
ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 16.06.2011 | 10:11 Uhr16.06.2011 | Kontakt
Jonesi

Für diejenigen, die es interessiert, hier die Filmstarts.de-Kritik zum Film.

Gut geschriebene Kritik, der Film scheint eine echte Spielberg-Hommage zu sein...
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
samski
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.01.2011 | 18:53 Uhr06.01.2011 | Kontakt
Jonesi

Steve und JJ? Das wird was tolles!