T2 Trainspotting (2017)

Ein Film von Danny Boyle mit Ewan McGregor und Jonny Lee Miller

T2 TrainspottingBewertung
Kinostart: 16. Februar 2017117 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 16Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

T2 Trainspotting Inhalt

Zuerst war da eine Gelegenheit ... dann passierte ein Verrat. 20 Jahre sind inzwischen vergangen. Vieles hat sich geändert, vieles ist auch völlig gleich geblieben. Mark Renton kehrt zurück an den einzigen Ort, den er jemals sein Zuhause nennen konnte. Und sie warten auf ihn: Spud, Sick Boy, und Begbie. Aber auch andere gute, alte Freunde warten bereits: Leid, Verlust, Freude, Rache, Hass, Freundschaft, Liebe, Sehnsucht, Angst, Reue, Diamorphin, Selbstzerstörung und Lebensgefahr, alle stehen Schlange, um ihn zu begrüßen, bereit zum Tanz...


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(12534) wird gestartet

Filmgalerie zu "T2 Trainspotting"Filmgalerie zu "T2 Trainspotting"Filmgalerie zu "T2 Trainspotting"Filmgalerie zu "T2 Trainspotting"Filmgalerie zu "T2 Trainspotting"Filmgalerie zu "T2 Trainspotting"

T2 Trainspotting Kritik

Mehr als 20 Jahre sind seit Danny Boyles verstörender, aber auch grandioser Milieustudie Trainspotting - Neue Helden vergangen. Es ist ein Wagnis, das gleiche Gefühl wieder aufleben lassen zu wollen, doch es ist gelungen. T2 - Trainspotting hat einen moderneren Charme, aber schafft es wie einst, ein Lebensgefühl einzufangen und dies erneut mit einem schmissigen Soundtrack zu untermalen. Wir möchten nicht groß vergleichen, denn was einst war, kann nicht hundertprozentig eingefangen werden - aber Boyle hat wahnsinnig viel richtig gemacht. Tipp: Vor dem Kinogang unbedingt Teil 1 zum Einstimmen schauen.

Die ganze Kritik lesen
910

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "T2 Trainspotting" und wer spielt mit?
Drehbuch

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".

Filmreihe - Trainspotting

Zur dieser Filmreihe Trainspotting gehört ebenfalls der Film Trainspotting - Neue Helden (1996).

Horizont erweitern

Ein Leben für die Filmmusik: James Horners größte WerkeWenn die Fetzen fliegen: Darsteller, die sich nicht mögenFilmszenen, die zufällig entstanden

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.