Codename U.N.C.L.E. (2015)

Ein Film von Guy Ritchie mit Armie Hammer und Henry Cavill (Original: The Man from U.N.C.L.E.)

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Codename U.N.C.L.E. Inhalt

Der Film spielt vor dem Hintergrund der frühen 60er Jahre, als der Kalte Krieg seinen Höhepunkt erreicht hat. CIA-Agent Solo und KGB-Agent Kuryakin sind gezwungen, langjährige Feindseligkeiten zu begraben, um gemeinsam eine mysteriöse internationale Verbrecherorganisation zu stoppen. Die hat es darauf abgesehen, das zerbrechliche Kräfteverhältnis durch Verbreitung von Nuklearwaffen und -technologie ins Wanken zu bringen. Als einzige Spur dient dem Duo die Tochter eines verschwundenen deutschen Wissenschaftlers, der der Schlüssel zur Infiltrierung der kriminellen Organisation ist. Im Wettrennen gegen die Zeit müssen die beiden ihn finden, wenn sie eine weltweite Katastrophe verhindern wollen.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(10252) wird gestartet

Filmgalerie zu "Codename U.N.C.L.E."Filmgalerie zu "Codename U.N.C.L.E."Filmgalerie zu "Codename U.N.C.L.E."Filmgalerie zu "Codename U.N.C.L.E."Filmgalerie zu "Codename U.N.C.L.E."Filmgalerie zu "Codename U.N.C.L.E."

Codename U.N.C.L.E. Kritik

Solo für O.N.C.E.L., so hieß sie mal, die TV-Serie, die zwischen 1964-1968 lief und sich in die Herzen der damaligen Zuschauer einbrannte. Mitten im Kalten Krieg durften hier Russen und Amerikaner gemeinsame Sache machen und noch größere Bedrohungen ausschalten. Über 40 Jahre später hat Warner Bros. Guy Ritchie von der Leine gelassen und den Versuch unternommen, die Story von einst neu aufzufangen. Willkommen zurück in den 60ern - willkommen Codename U.N.C.L.E.!

Die ganze Kritik lesen
810

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Codename U.N.C.L.E." und wer spielt mit?
Box Office
109,85 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Comicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil II - Die Ära 2000-2007Das war knapp: Filmhelden, die eigentlich sterben solltenDarsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 1

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 26.12.2015 | 10:38 Uhr26.12.2015 | Kontakt
Jonesi

PS: Mir fällt es wie Steine aus den Mandeln... Codename Uncle... jetzt weiß ich wieder vorher ich die Machart des Films kenne. Voll das neuzeitlich geklaute Remake von Die Zwei mit Roger Moore und Tony Curtis!^^

Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 25.12.2015 | 16:25 Uhr25.12.2015 | Kontakt
Jonesi

An und für sich ein recht guter, solider Agentenfilm indem die brachialen Showdown Szenen eher ausbleiben. Dafür punktet der Film mit Wortwitz, Dialog Süffisanz und ganz ordentlichen Actionszenen. Extra fürs Kino hätte es den Film nicht gebraucht. Heimkino langt vollkommen.

Meine Bewertung
Bewertung von Hanjockel79