Chroniken der Unterwelt - City of Bones (2013)

Ein Film von Harald Zwart mit Lena Headey und Lily Collins (Original: The Mortal Instruments - City of Bones)

Chroniken der Unterwelt - City of BonesBewertung
Kinostart: 29. August 2013130 Min.2D / 3DAltersfreigabe - FSK ab 12Action, Abenteuer, Drama, Fantasy, Mystery
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Chroniken der Unterwelt - City of Bones Inhalt

Hinter The Mortal Instruments verbirgt sich eine sechsteilige Fantasy-Buchreihe von Cassandra Clare, aus der bisher fünf Bände veröffentlicht wurden. Bei uns läuft sie unter dem Titel Chroniken der Unterwelt. Die Kinoumsetzung stützt sich dabei auf den ersten Band "City of Bones".

Im Mittelpunkt der Handlung steht Teenagerin Clary, die bei ihrer alleinerziehenden Mutter lebt. Eines Tages findet sie heraus, dass sie aus einer Linie von Schattenjägern stammt, einem Geheimbund junger Halbengel-Krieger, der die Welt vor den Dämonen beschützt. Um ihre verschwundene Mutter zurückzuholen, schließt sich Clary einigen von ihnen an. Ihre neuen Begleiter zeigen ihr New York von einer ganz anderen Seite und führen sie hinab in die Unterwelt, wo außer Dämonen auch Vampire, Werwölfe, Hexenmeister und viele andere Gefahren lauern.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(6058) wird gestartet

Filmgalerie zu "Chroniken der Unterwelt - City of Bones"Filmgalerie zu "Chroniken der Unterwelt - City of Bones"Filmgalerie zu "Chroniken der Unterwelt - City of Bones"Filmgalerie zu "Chroniken der Unterwelt - City of Bones"Filmgalerie zu "Chroniken der Unterwelt - City of Bones"Filmgalerie zu "Chroniken der Unterwelt - City of Bones"

Chroniken der Unterwelt - City of Bones Kritik

Clary (Lily Collins) ist auf den ersten Blick ein ganz normales Mädchen. Ihren Alltag verbringt sie die meiste Zeit mit ihrem besten Freund Simon (Robert Sheehan). Alles scheint wie immer, doch in letzter Zeit wird Clarys Leben zusehends auf den Kopf gestellt. Vermehrt sieht sie seltsame Zeichen und Dinge, die nicht so recht in unsere Welt zu passen scheinen und mit dem urplötzlichen Verschwinden ihrer Mutter (Lena Headey) nehmen die Dinge dann ihren Lauf. Clary findet heraus, dass die Welt, die sie kannte, nie existiert hat. Die für sie unerklärlichen Vorkommnisse der letzten Zeit zeigen ihr die Welt, wie sie wirklich aussieht, eine Welt, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen allgegenwärtig sind. Denn Clary ist kein einfaches Mädchen, sie ist in Wahrheit Teil einer geheimen Gruppe von Schattenjägern! Gemeinsam mit dem Schattenjäger Jace (Jamie Campbell Bower) lernt sie auf der Suche nach ihrer Mutter und einem mystischen Artefakt die Welt aus einem ganz neuen Blickwinkel kennen...

Die ganze Kritik lesen
610

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Chroniken der Unterwelt - City of Bones" und wer spielt mit?
Box Office
90,57 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Filmreihe - The Mortal Instruments

Zur dieser Filmreihe The Mortal Instruments gehört ebenfalls der Film Chroniken der Unterwelt 2 - City of Ashes.

Horizont erweitern

Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 3Unaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen?Weltretter vor: Welcher DC-Superheld bist du?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

3 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jule
Moviejones-Fan
16.09.2013 | 18:40 Uhr16.09.2013 | Kontakt
Jonesi

ich war nun gestern auch endlich in dem film und muss sagen ich war begeistert!
ich hoffe sehr das es einen zweiten teil als film gehen wird.
katha123
Moviejones-Fan
03.09.2013 | 12:39 Uhr03.09.2013 | Kontakt
Jonesi

hey weiß jemand wo ich diesen film gucken kann aus im kino?
Nuridin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 04.08.2013 | 13:25 Uhr04.08.2013 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 04.08.2013 13:26 Uhr editiert.

Ich habe denn Film sogar vor der Presse in einem Youtuber treffen gesehen und ich muss sagen der Film war ungewollt witzig, nichts was man ernst nehmen sollte. Wo ich aber sagen muss das die Schauspielerin Scene für Scene Heisser wirt. ;)