Self/less - Der Fremde in mir (2015)

Ein Film von Tarsem Singh mit Ryan Reynolds und Victor Garber (Original: Self/less)

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Self/less - Der Fremde in mir Inhalt

Ein extrem reicher, älterer Mann droht an Krebs zu sterben. Dem Tode nahe, lässt er sich darum auf eine radikale medizinische Prozedur ein, bei der sein Bewusstsein in den Körper eines jungen, gesunden Mannes transferiert wird. Doch so perfekt, wie alles scheint, ist es nicht. Das wird ihm klar, als er dem Rätsel um die Herkunft seines neuen Körpers auf die Spur kommt und vor einer mysteriösen Organisation fliehen muss, die über Leichen geht, um ihre Geheimnisse zu bewahren.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(9934) wird gestartet

Filmgalerie zu "Self/less - Der Fremde in mir"Filmgalerie zu "Self/less - Der Fremde in mir"Filmgalerie zu "Self/less - Der Fremde in mir"Filmgalerie zu "Self/less - Der Fremde in mir"Filmgalerie zu "Self/less - Der Fremde in mir"Filmgalerie zu "Self/less - Der Fremde in mir"

Self/less - Der Fremde in mir Kritik

Träumen wir nicht alle davon, dem Tod zu entrinnen? Und wenn schon nicht ewig leben, dann doch wenigstens ein paar hundert Jahre mehr erleben zu dürfen, am besten bei guter Gesundheit? Das ist die Idee hinter Tarsem Singhs Self/less - Der Fremde in mir, dem spannende philosophische Fragen zugrundeliegen - zumindest bis zu dem Moment, in dem die Action das Ruder an sich reißt.

Die ganze Kritik lesen
610

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Self/less - Der Fremde in mir" und wer spielt mit?
Box Office
30,52 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

James Bond 007 - Die besten Filme der ReiheDarsteller, die Filme nur fürs Geld gemacht habenLass es krachen: Welcher Actionheld steckt tief in dir?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.