Bodyguard (1992)

Ein Film von Mick Jackson mit Kevin Costner und Whitney Houston (Original: The Bodyguard)

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
BodyguardBewertung

Bodyguard Inhalt

Rachel Marron ist ein Pop-Star auf dem absoluten Höhepunkt ihrer Karriere. Sie genießt die Verehrung ihrer Fans und ihr Leben im ständigen Scheinwerferlicht. Als ein unheimlicher Psychopath ihr Leben bedroht, wird der beste Bodyguard der Branche verpflichtet - Frank Farmer, ein Profi, der sich nie von seinen Gefühlen beherrschen lässt. Doch Franks Prinzipien geraten zunehmend ins Wanken, denn er verliebt sich in seinen Schützling.


Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Bodyguard" und wer spielt mit?
Box Office
410,95 Mio. $

Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.

Horizont erweitern

Verrückte Crossover, die fast wahr geworden wärenDer frühere Look heutiger Hollywood-StarsFilme, die andere Filme vorhersagten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

5 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 21.04.2017 | 13:10 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 21.04.2017 13:10 Uhr editiert.

@sublim77

Mit Michael Jackson ist auch ein ganz großer Musiker gestorben.
Mein Vater meint, er hätte "Billie Jean" schon als Teenager in den 80ern toll gefunden, auch wenn er es damals nie zugegeben hätte^^ Ich selbst bin nicht so versiert, was die Zuordnung von Liedern zu den entsprechenden Musikern betrifft, dementsprechend ist mir erst nach Jacksons Tod aufgefallen, wie viele seiner Stücke ich eigentlich kenne und klasse finde. Mein Bruder ist nach seinem Tod zu einem großen Fan geworden und hat sich dann mehrere Alben gekauft. Aus heutiger Sicht wäre ein Michael Jackson Konzert für uns wie für euch ebenfalls ein Wahnsinsserlebnis gewesen! Schade, dass es nicht mehr möglich ist...

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.04.2017 | 20:01 Uhr18.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 18.04.2017 20:39 Uhr editiert.

@luhp92:

Ja, da ist meine Frau wirklich sehr emotional. Bei Michael Jackson ist es bei ihr übrigens das Selbe. Als er damals ankündigte eine letzte Konzerttour zu machen, musste ich ihr versprechen, dass wir auf eines gehen, egal was es kosten sollte. Sie hatte sich das als Kind immer gewünscht, war aber einfach noch zu jung (sie ist einige Jahre jünger als ich). Als dann die Nachricht von Michael Jacksons Tod um die Welt ging und damit klar war, dass es nie wieder ein Konzert von ihm geben würde, war sie echt fertig. Später, als dann die Doku über die Vorbereitungen der letzten Tour rauskam, sind wir ins Kino gegangen. Nach dem Abspann sah ich dann die Tränen in ihren Augen. Sie sagte mir hinterher, dass sie sich diesen Film niemehr ansehen werde, was sie auch wirklich bis heute nie mehr getan hat.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 18.04.2017 | 16:23 Uhr18.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@sublim77

Oh, das tut mir leid für deine Frau... Vielleicht kommt sie in ein paar Jahren - und seien es ruhig mehrere - ja darüber hinweg und sie ändert ihre Meinung. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.04.2017 | 08:50 Uhr18.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Früher war Bodyguard der Lieblingsfilm meiner Frau. Gefühlte hundert mal trällerte "I will always love you" aus dem Soundsystem. Doch seit dem tragischen Tod von Whitney Houston, hat sich meine Frau nicht mehr an den Film getraut. Vor kurzem lief Bodyguard dann im TV. Auf meine Frage, ob wir uns den Film nicht anschauen wollen, kam nur ablehnendes Kopfschütteln. Sie erklärte mir, dass sie so sehr Fan der Sängerin und des Films war, dass sie seit Whitneys Tod einfach keine Lust mehr darauf hat.

Für mich hatte Bodyguard zwar nicht solch eine Bedeutung wie für meine Frau, aber dennoch habe ich ihn mir gerne angesehen. Es war einfach für jeden von uns etwas dabei. Etwas Herzschmerz für die Dame des Hauses und etwas Thriller mit Actionelementen für den Herrn des Hauses.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 18.04.2017 | 07:26 Uhr18.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 18.04.2017 07:28 Uhr editiert.

Vor ca. einem Monat während der Costner-Woche auf Kabel 1 gesehen. Unter Anderem lief auch Postman, der mir ebenfalls gefiel, wir aber vor dem Ende leider abbrechen mussten.

Bodyguard ist Schmalz und Kitsch im Überfluss, aber gleichzeitig äußerst schön und charmant in Szene gesetzt. Ich mag ihn einfach. Kevin Costner, einer meiner Lieblingsschauspieler, und Whitney Houston haben als Leinwandpaar das gewisse Etwas, des Weiteren profitiert der Film eindeutig vom überragenden Soundtrack.

"I will always love you!"

Mal schauen, was The Hitman’s Bodyguard demnächst so kann. Der Teaser sieht so aus, als hätte da jemand Samuel L. Jacksons Flüche zu einem Best of zusammengeschnitten. Als Kurzvideo funktioniert das sicherlich, aber ob es auch für einen abendfüllenden Film reicht?

Meine Bewertung
Bewertung von luhp92

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"