Trolls (2016)

Ein Film von Mike Mitchell mit Anna Kendrick und Justin Timberlake

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Trolls Inhalt

Justin Timberlake mimt in Trolls einen Grummel-Troll namens Branch, der sich mit dem genaue Gegenteil zu seinem Charakter, Prinzessin Poppy (Anna Kendrick), zusammentun muss, um gemeinsam das große Böse zu bekämpfen. Kann dieses Gegensatzpaar Respekt voreinander gewinnen und lernen, zusammenzuarbeiten? Können Liebe und/oder Freude die Macht des Schurken überwinden? Kann der Verschlossenere der beiden vielleicht sich genug öffnen, um den Song seines Herzens zu offenbaren?


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(12180) wird gestartet

Filmgalerie zu "Trolls"Filmgalerie zu "Trolls"Filmgalerie zu "Trolls"Filmgalerie zu "Trolls"Filmgalerie zu "Trolls"Filmgalerie zu "Trolls"

Trolls Kritik

Dreamworks Animation ist so ein Studio, bei dem es mal klappt und mal so gar nicht, einen guten Animationsfilm abzuliefern. Zu sehr ist man von der Theorie beseelt, dass allein die niedliche Umsetzung etwas bewirkt und alles andere nebensächlich ist. Während Konkurrent Pixar auch versucht, Erwachsene herauszufordern, ist man bei Dreamworks in der Regel anspruchsloser. Das Ergebnis sind dann oft mittelmäßige Filme wie Monsters vs. Aliens oder Home - Ein smektakulärer Trip. Auf der anderen Seite, wenn man sich richtig bemüht, entstehen aber auch Klassiker wie Shrek - Der tollkühne Held oder wenn man ganz viel Glück hat Perlen wie Drachenzähmen leicht gemacht. Trolls wird ist irgendwie nichts von alledem und doch mächtig süß.

Die ganze Kritik lesen
710

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Trolls" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ohne Altersbeschränkung".

Horizont erweitern

Die besten WeihnachtsfilmeRoar! Die besten Dinosaurier-Filme aller ZeitenBruce Willis - Seine besten Filme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.