Sicario (2015)

Ein Film von Denis Villeneuve mit Emily Blunt und Benicio Del Toro

SicarioBewertung
Kinostart: 01. Oktober 2015121 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 16Drama, Krimi, Action
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
SicarioBewertung

Sicario Inhalt

Im gesetzlosen Grenzgebiet, das sich zwischen den USA und Mexiko erstreckt, wird die idealistische FBI-Agentin Kate Macer für eine Elite-Spezialeinheit der Regierung rekrutiert, um beim eskalierenden Krieg gegen die Drogenbosse und ihre Kartelle zu helfen. Angeführt von einem rätselhaften Berater mit fragwürdiger Vergangenheit, bricht das Team auf. Doch wenn sie am Leben bleiben will, muss Kate auf dieser geheimen Mission alles in Frage stellen, woran sie glaubt...


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(10387) wird gestartet

Filmgalerie zu "Sicario"Filmgalerie zu "Sicario"Filmgalerie zu "Sicario"Filmgalerie zu "Sicario"Filmgalerie zu "Sicario"Filmgalerie zu "Sicario"

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Sicario" und wer spielt mit?
Box Office
84,87 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".

Filmreihe - Sicario

Zur dieser Filmreihe Sicario gehört ebenfalls der Film Sicario 2 (2019).

Horizont erweitern

Die besten Directors Cuts, Langfassungen und Special EditionsHauptdarsteller, die bei ihren Filmen gefeuert wurdenTeuer bezahlt: Die größten US-Kinoflops aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

3 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
MOVIESAURUS
Moviejones-Fan
03.06.2016 | 11:11 Uhr03.06.2016 | Kontakt
Jonesi

Nach den richtig guter Einstieg, driftet der Film in den Reich der Stillstand, hier wird leider viel Potential verschlammt.

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 29.01.2016 | 00:49 Uhr29.01.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 29.01.2016 00:53 Uhr editiert.

In harten und düsteren Bildern gewährt Denis Villeneuve einen Einblick in den nie enden wollenden, unbezwingbaren Drogenkrieg Mexikos. Wie auf Knopfdruck gelingt es ihm, von jetzt auf gleich partiell Hochspannung zu erzeugen, Roger Deakins zuschauernahe und kreative Kameraeinstellungen tun dabei ihr Übriges. Bei Soldateneinsätzen wird man in den Sitz gepresst und selbst eine Autofahrt mutiert zu einer fesselnden Farce. Die Geschichte bietet zwar relativ wenig Spielraum für Charakterentwicklungen, trumpft dafür jedoch mit einer lange undurchsichtigen Handlung und einem noch undurchsichtigeren Benicio del Toro auf. Del Toro ist eine Wucht, Josh Brolin cartoonmäßig überzeichnet und Emily Blunt wohl so überzeugend, dass die charakter-bezogene Fehlbesetzung für den CIA-Auftrag von einigen Zuschauern mit einer schauspielerischen Fehlbesetzung verwechselt wird. Sicario ist glücklicherweise kein Werk, das dem Pathos verfällt. Moralische Abgründe finden sich auf beiden Seiten und am Ende werden weder Helden geboren, noch ist der Drogenkrieg beendet. Sehr empfehlenswerter Film!

P.S.: Warum zum Teufel soll es dazu eine Fortsetzung geben??

Meine Bewertung
Bewertung von luhp92

Bloodraven: "That face you make... look I so old to young eyes?"
Bran: "No. Of course not."
Bloodraven: "I do. Yes, I do. When 900 years old you reach, look as good you will not, hmm?"

Naasguhl
Moviejones-Fan
Geschlecht | 03.10.2015 | 04:49 Uhr03.10.2015 | Kontakt
Jonesi

der Trailer hat mich optisch einfach überzeugt... hinzu kommt die für mich einfach nur tolle Besetzung...

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"