Das letzte Einhorn (1983)

Ein Film von Jules Bass mit Alan Arkin und Jeff Bridges (Original: The Last Unicorn)

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Das letzte EinhornBewertung

Das letzte Einhorn Inhalt

"Das letzte Einhorn" ist die Verfilmung des beliebten Buchs von Peter S. Beagle als Trickfilm. Ein Einhorn begibt sich auf eine gefahrvolle Reise, um seine verschollenen Artgenossen zu finden. Unterwegs begegnet es dem tollpatschigen Zauberer Schmendrik und der Köchin Molly Grue. Die drei gehen von nun an zusammen weiter und sie gelangen an das Schloss von König Haggard und dessen Sohn Prinz Lir. Um das Einhorn zu schützen und um hinter das Geheimnis der vermissten Einhörner zu kommen, verwandelt es Schmendrik in ein junges Mädchen. Er gibt vor, dass es sich um die Prinzessin Amalthea handelt, doch ein Einhorn kann nicht im Körper eines Menschen leben, ohne etwas von sich selbst zu verlieren Auch König Haggard erkennt, dass Amalthea nicht das ist, was sie zu sein vorgibt und so beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, um die Einhörner aus der Gefangenschaft bei König Haggard zu befreien und Amalthea zu retten.

Eine Zeitlang war eine Realverfilmung der Romanvorlage im Gespräch. Jedoch ruht dieses Projekt derzeit aufgrund zu hoher Kosten, die prognostiziert wurden. Im Gegensatz zum Zeichtrickfilm soll sich die Realverfilmung näher am Buch orientieren.

Keine News, aber das wäre auch interessant

Die besten Science-Fiction-Filme aller ZeitenDie Geschichte des DC Comics-UniversumsWeltretter vor: Welcher DC-Superheld bist du?

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Das letzte Einhorn" und wer spielt mit?
Box Office
6,46 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".

Horizont erweitern

Wenn die Fetzen fliegen: Darsteller, die sich nicht mögenDiese Filmposter wollten uns verschaukelnGuck mal, wer da ist! Die besten und witzigsten Cameos

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.