TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest (2014)

Ein Film von Steve Loter mit Mae Whitman und Ginnifer Goodwin (Original: Tinker Bell and the Legend of the NeverBeast)

TinkerBell und die Legende vom NimmerbiestBewertung
Kinostart: 30. April 201576 Min.2D / 3DAltersfreigabe - FSK ab 0Animation, Fantasy, Abenteuer, Familie
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Film-Handlung

Die lustige und clevere Tierfee Fawn glaubt, dass man ein Buch nicht anhand seinem Titel beurteilen sollte - oder ein Tier aufgrund seiner Klauen. Und so freundet sie sich mit einer mysteriösen Kreatur an, dem Nimmerbiest. Tinkerbell und ihre Freunde sind sich aber nicht so sicher, ob dieses Wesen wirklich harmlos ist, und so machen sie sich auf, das Monster zu fangen, bevor es ihre Heimat zerstört. Fawn aber hört auf ihr Herz und versucht, das Nimmerbiest zu retten.

Keine News, aber das wäre auch interessant

Creature Feature: Welches Filmmonster steckt in dir?Ich komme wieder! Die berühmtesten Filmzitate aller ZeitenSchauspieler, die beim Dreh betrunken waren

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(9287) wird gestartet

Filmgalerie zu "TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest"Filmgalerie zu "TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest"Filmgalerie zu "TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest"Filmgalerie zu "TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest"Filmgalerie zu "TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest"Filmgalerie zu "TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest"

TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest Kritik

Ein geheimnisvoller Komet am Himmel versetzt das Tal der Feen in Aufregung. Eine alte Legende erzählt von einem Ungeheuer, das bald erwachen soll. Tinkerbells Freundin Emily, eine so neugierige wie hilfsbereite Tierfee, entdeckt das mystische Fabelwesen. Doch wie sie schnell feststellt, ist das haarige Zottelviech mit den smaragdgrünen Augen zwar von beeindruckender Größe, aber eigentlich lieb und somit keine Gefahr für das Tal. Das glauben die Wächterfeen um Anführerin Nyx jedoch so gar nicht. Zumal dieses so genannte Nimmerbiest wie besessen eigenartige Steintürme mit der eigenen, kaugummiartigen Spucke baut. Was steckt da wohl dahinter? Tinkerbell und ihre Freundinnen beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen...

Die ganze Kritik lesen
710

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ohne Altersbeschränkung".

Horizont erweitern

Die besten "Star Trek"-Videospiele aller ZeitenVideospieleverfilmungen - Die besten und schlechtesten	Echte Klopper: Die besten Sprüche von Terence Hill & Bud Spencer

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.