Mein Filmtagebuch...
Ouija - Ursprung des Bösen gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Ouija - Ursprung des Bösen (2016)

Ein Film von Mike Flanagan mit Lin Shaye und Doug Jones

Kinostart: 20. Oktober 201699 Min.FSK16Abenteuer, Fantasy, Horror
Bewertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Der Videoplayer(12241) wird gestartet
Alle 4 Trailer

Ouija - Ursprung des Bösen Inhalt

Eine junge Mutter und ihre zwei Töchter, haben viel Freude daran, die Menschen um sich mit einem Ouija-Geisterbrett zu erschrecken. Sie führen Sie an der Nase herum, denn ungesehen lassen die beiden Mädchen während der Séancen Tische wackeln oder furchtbare Geräusche entstehen - sie machen die Illusion perfekt. Doch der kindliche Spuk endet, als die jüngste Tochter Doris von übernatürlichen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur Einhalt gebieten können, wenn sie es schaffen, die Kräfte, die Sie heraufbeschworen, wieder zurückschicken. Doch das Böse macht vor nichts Halt…

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Ouija - Ursprung des Bösen und wer spielt mit?

OV-Titel
Ouija - Origin of Evil
Format
2D
Box Office
81,71 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Ouija gehört ebenfalls Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel (2014).
Spannende Filme
Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
ZSSnake : : Expendable
22.10.2016 22:51 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 6.729 | Reviews: 115 | Hüte: 227

Holla die Waldfee, der war gut. Das kleine Mädchen war die perfekte Mischung aus unheimlich und niedlich. Die Geschichte spielte 1967 und der gesamte Film war entsprechend klassisch aufgemacht. Der Aufbau der Spannung war durchgehend und langsam, es gab wenige und dafür gut platzierte (Jump-)Scares. Die Figuren funktionierten, die Atmosphäre war dicht und abgesehen von einigen wenigen Längen im Mittelteil und vielleicht einem etwas zu langgezogenen Finale war der Film ein weiterer toller Horrorbeitrag dieses Jahr. 8/10

Meine Bewertung
Bewertung
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Eselreiter88 : : Moviejones-Fan
22.10.2016 18:37 Uhr | Editiert am 22.10.2016 - 18:38 Uhr
0
Dabei seit: 06.06.12 | Posts: 139 | Reviews: 1 | Hüte: 0

In meinen Augen garantiert nicht besser als der, zwar vorhersehbare aber spannendere, Erste Teil.

Absolut billig und null spannend!

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema