Auferstanden (2016)

Ein Film von Kevin Reynolds mit Joseph Fiennes und Tom Felton (Original: Risen)

AuferstandenBewertung
Kinostart: 17. März 2016107 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Action, Drama, Abenteuer
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Auferstanden Inhalt

Der römische Militärtribun Clavius und sein Gehilfe Lucius erhalten von Pontius Pilatus einen Sonderauftrag: Sie sollen hinter das Geheimnis kommen, was mit Jesus Christus in den Wochen nach seiner Kreuzigung geschehen ist, um die Gerüchte um einen auferstandenen Messias zu widerlegen und eine Revolte in Jerusalem zu verhindern. Als Jesus' Leichnam aus dem fest verschlossenen Grab verschwindet, macht sich Clavius auf die Suche danach. Was er herausfindet, erschüttert seinen Glauben bis in die Grundfesten...


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(11107) wird gestartet

Filmgalerie zu "Auferstanden"Filmgalerie zu "Auferstanden"Filmgalerie zu "Auferstanden"Filmgalerie zu "Auferstanden"Filmgalerie zu "Auferstanden"Filmgalerie zu "Auferstanden"

Auferstanden Kritik

Mit Auferstanden kommt zum Osterfest ein thematisch passender Film ins Kino, der - wie zu vermuten ist - die Auferstehung Jesu Christi zum Thema hat. Mit Joseph Fiennes und Cliff Curtis spielen zwei versierte Darsteller zwei der zentralen Rollen des Films und wir stellen fest, es gibt wahrlich staubtrockenere Bibel-Verfilmungen.

Die ganze Kritik lesen
710

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Auferstanden" und wer spielt mit?
Box Office
46,07 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

JCVD - Die besten Filme von Jean-Claude Van DammeMarvels Mehrfachtäter: Stars mit verschiedenen Comic-Rollen!Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 1

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

5 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
pursuyt
Moviejones-Fan
Geschlecht | 13.03.2016 | 15:57 Uhr13.03.2016 | Kontakt
Jonesi

@Rursus: Ich glaube du bringst was durcheinander. Das galt früher, doch neueste Untersuchungen deuten sehr stark darauf hin, dass das Stück Tuch, auf dem das Negativ ist, aus dem ersten Jahrhundert stammt. Ein Teil - vermutlich, um ein schöneres Gesamtbild zu haben - wurde dann im 13. Jahrhundert hinzugefügt, das sogenannte Holländische Tuch.

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen: Ich bin traurig, wenn ich keine Pralinen mehr habe.

Rursus
Moviejones-Fan
07.03.2016 | 16:16 Uhr07.03.2016 | Kontakt
Jonesi

Im Trailer ist das Grabtuch von Turin zu sehen.

Musste das sein? Immerhin ist wissenschaftlicher Konsens, dass das Tuch zwischen 1260 und 1390 n. Chr. hergestellt wurde.

Octavianer
Moviejones-Fan
29.02.2016 | 23:15 Uhr29.02.2016 | Kontakt
Jonesi

Wir waren heute eher aus Zufall in einer Sneakpreview in Limburg an der Lahn im Cineplexx wir mussten noch einen Gutschein kaufen. Was uns erst irritiert hat war die FSK Angabe 18 Jahre, kann aber sein das dem immer so ist?!? Der Film fing recht schlicht mit den großen Lettern AUFERSTANDEN an und wir haben schon grob erahnen können worum es wohl geht. Ich nenne es einmal Göttliche Fügung das wir den Film heute Abend genießen durften. Hatte vorher leider noch nichts davon gehört. Sony scheint nicht zu hoffen das der Film ein Erfolg werden wird, wäre schön wenn dem Film etwas mehr Werbebudget zugekommen wäre. Der Film hält sich sehr nah an den Worten der Bibel, die Figur des Tribuns ist zwar neu dazu gekommen hätte aber durchaus so sein können. Möchte jedoch auch nicht zu viel spoilern, auch wenn die Geschichte hinlänglich bekannt sein sollte. Die Geschichte nach Jesu Tod und Auferstehung wurde aus einem tollen anderen Blickwinkel betrachtet und das macht eben den Reitz des Filmes aus. Der Film hatte hier und da schon mal seine Längen, konnte aber auch durch tolle Landschaftsaufnahmen punkten. Der Film wird sobald er auf Blu Ray erscheint sofort gekauft. Gerade als Film nach der Passionszeit immer wieder sehenswert und glaubensbildend?!? Es wird ein Film sein, der immer wieder gerne in der einen oder anderen Kirchengemeine gezeigt werden wird, verlässlich!

Meine Bewertung
Bewertung von Octavianer
abomination
Moviejones-Fan
Geschlecht | 01.02.2016 | 17:17 Uhr01.02.2016 | Kontakt
Jonesi

"Die seile sind explodiert".

Also ich finde dieser Satz ist blöd artikuliert . Hoffentlich wird im rest vom film gescheit gesprochen . Hercules mit (the Rock) war deswegen richtig besch.. !

Chewbacca
Copilot
Geschlecht | 05.11.2015 | 08:42 Uhr05.11.2015 | Kontakt
Jonesi

Auch der neue Trailer weiß mich zu interessieren. Die bekannteste Geschichte der Welt kann und wird immer wieder erzählt werden. Mir gefällt die Aufmachung, der Plot und die Besetzung nachwievor. Ob Sony den Film tatsächlich in die deutschen Kinos zu bringen, bleibt abzuwarten. Die Resonanz scheint erschreckend niedrig, obwohl das vorläufige Startdatum passend gewählt ist. Wie auch immer, kommt auf meine Liste.