Godzilla (2014)

Ein Film von Gareth Edwards mit Bryan Cranston und Aaron Taylor-Johnson

GodzillaBewertung
Kinostart: 15. Mai 2014123 Min.2D / 3DAltersfreigabe - FSK ab 12Action, Fantasy, Science Fiction
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Godzilla Inhalt

Die spektakuläre Wiedergeburt des meistverehrten Monsters der Welt: Godzilla. Regisseur Gareth Edwards entwickelt die mitreißende Vision menschlicher Tapferkeit und Friedenssehnsucht im Angesicht titanischer Naturgewalten, denen nur der monumentale Godzilla entgegentreten kann, weil die Menschheit ihnen schutzlos ausgeliefert ist.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(8034) wird gestartet

Filmgalerie zu "Godzilla"Filmgalerie zu "Godzilla"Filmgalerie zu "Godzilla"Filmgalerie zu "Godzilla"Filmgalerie zu "Godzilla"Filmgalerie zu "Godzilla"

Godzilla Kritik

Japan, 1999. In einem Kernkraftwerk werden seit einiger Zeit massive Impulse, ähnlich einem Erdbeben, gemessen, die dem Verantwortlichen Joe Brody (Bryan Cranston) Sorgen bereiten. Eines Tages kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall, just in dem Moment, in dem seine Frau (Juliette Binoche) und ebenfalls Mitarbeiterin auf Sondierungssuche in einem sensiblen Trakt des Atomkraftwerks unterwegs ist.

Die ganze Kritik lesen
810

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Godzilla" und wer spielt mit?
Box Office
529,08 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Filmreihe - Godzilla

Zur dieser Filmreihe Godzilla gehören ebenfalls die Filme Godzilla vs. Kong (2020), Godzilla 2 (2019), Godzilla Animationsfilm (2017) und Godzilla Resurgence (2016).
Filmreihe anzeigen

Horizont erweitern

FSK & MPAA - Film-Freigaben in Deutschland und den USAWie aus einem Guss: Unvergessliche Filmszenen im Regen!Die Geschichte des MARVEL-Universums

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

21 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Chewbacca
Copilot
Geschlecht | 30.05.2014 | 22:18 Uhr30.05.2014 | Kontakt
Jonesi

@MD02GEIST:

gerne, springe ich an deine seite. der film ist eine wucht. zu deinen gedanken und wünschen: vlt. ist das hier nicht die richtige zielgruppe.

godzilla ist wieder da. du irrst nicht.

greetz
MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 30.05.2014 | 10:23 Uhr30.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Sorry, ich kannte bisher nicht wirklich antworten. Die Zeit ist echt knapp geworden.

Ich würde gerne auf jedes einzelne Post eingehen.

Aber da ich das nicht kann, lasst mich nur folgendes sagen:
Ich bitte das hier nicht falsch zu verstehen, aber WAS GEHT HIER AB?

Was wollt ihr eigentlich?

Dieser Film ist endlich des japanischen Originals würdig. Sorry, aber dieses nicht wirklich hilfreiche Statements hauen mich echt aus den Socken.

Ich bin zutiefst entsetzt und traurig, was ich hier lesen muss.

Ihr alle dürft und sollt eine eigene Meinung haben, aber auch wenn es hier wirklich gesittet zugeht, vermisse ich doch eigentlich eine detailiierte Auseinandersetzung.

Wenn jemanden der Film nicht gefällt - alles in Ordnung - aber ich bitte doch wenigstens um etwas konstruktiveres als "Schuss in den Ofen". Das kann und werde ich nicht in dieser Form nicht akzeptieren.

Wenn Ihr wirkliche Fans sein solltet, dann bitte ich euch um eine vernünftige Kritik mit Beispielen aus dem Genre. Was bspw. hätte Edwards in Szene XXX besser machen können, siehe Film YYY. Eine visuelle Kameraeinstellung oder Musik siehe AAA.

Sofern es meine Zeit erlaubt, diskutiere ich gerne mit euch weiter, aber dies ist momentan einfach nicht drin.

Tut Euch den Gefallen und versetzt euch mal in diese Situation, wenn irgendeiner sagt, dass etwas total daneben ging und dabei nicht wirklich detailliert ist, was IHR liebt!
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 29.05.2014 | 23:45 Uhr29.05.2014 | Kontakt
Jonesi

endlich auch Godzilla gesehen. Heute.
mal ehrlich Leute … der film war wohl ein schoss in der Ofen oder ? abgesehen von Schönen Regie Kunst von Gareth Edwards und die schönen düsteren CGI ,… war der film echt einen Enttäuschung … was soll die belanglose Story da ? ….
also ich weiss nicht was ich von diesen filme halten sollen …
luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 28.05.2014 | 21:26 Uhr28.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 28.05.2014 21:28 Uhr editiert.

Godzilla roars 1954 - 2014

Das Original hat zwar den Verdeinst, das Original zu sein, wirkt für heutige Ohren aber leider etwas angestaubt. Auch die sonstigen japanischen Schreie haben heute die gleiche Wirkung. Die 1998-Version verwendet ebenfalls den Original-Schrei, ist im Vergleich aber bedeutend besser abgemischt. Nichtsdestotrotz ist der neue 2014-Schrei mit Abstand der imposanteste und beeindruckentste.

Bloodraven: "That face you make... look I so old to young eyes?"
Bran: "No. Of course not."
Bloodraven: "I do. Yes, I do. When 900 years old you reach, look as good you will not, hmm?"

Kimbo241188
Moviejones-Fan
Geschlecht | 28.05.2014 | 18:26 Uhr28.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Habe mir denn Film in 3D angeschaut und muss sagen das es sich überhaupt nicht gelohnt hat.Leider fand ich die Effekte für 3D einfach nicht gegeben.Vielleicht liegt es aber auch an meinem Kino des Vertrauens das der Film nicht richtig rüber kam.

Zum eigentlichen Film kann ich nur sagen das er mich Überrascht hat aber mich hinter meiner Erwartung zurück gelassen hat.Hatte mir mehr erhoft.Ein muss für alle Fans und man sollte Ihn schon mal gesehen haben.Aber das es noch zwei Teile geben soll das erscheint mir zu viel.

Lieber hätte ich,dass Godzilla neu erfunden wird.Aber nicht in seinem Aussehen.Mich hat das nicht gestört das er Mächtiger dargestellt wurde.Aber so eine Art neu Godzilla sollte es mal sein.
monkeylord2
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.05.2014 | 23:01 Uhr23.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Hallo Liebe Kritiker

Ich möchte auch mal ein Kommentar abgeben !!

Ich bin eig. sehr positiv überzeugt von Godzilla,da ich ihn schon damals sehr gerne geschaut habe,einfach einer fantastisch.

Ich wahr nähmlich vor 4 Tagen ebenfalls im Kino und habe ihn mir angeguckt,war natürlich positiv überrascht.Und das sogar zurecht,einen besseren Reboot oder Remake ( wie man es auch nennt) hätte ich mir nicht vorstellen können,Godzilla zeigte wärhend des Films nur sehr,sehr wenige Fehler,wass natürlich meiner Meinung nach,sehr gut ist. Es gab natürlich einen punkt,den bestimmt jeden von uns ( Godzilla Fans ) etwas aufgeregt hatte,und zwar: ZU WENIG GODZILLA ! Auch wenn ich sagen muss,dass es leider irgendwie stimmt,war ich trotzalledem immernoch auf seiner Seite,es waren Kampfszenen dabei,die mich echt überrascht haben,sowie ziemlich emotional und spannend gute Szenen dabei waren,die diesen Film RÜHREND gestaltet haben. Viele meinen natürlich,dass dieser Film durch SOLCHE Szenen angeblich viele Logik Fehler aufweisen tut,ABER es tut es definitiv nicht,sondern er verbessert diesen Film natürlich,ich bin wie man sieht ein Godzilla Fan und werde es natürlich auch immer sien,gebe dafür 9 punkte,hätte natürlich am liebsten 10,aber durch diese Anzahl an nicht häufigen Auftritten fühle ich mich dazu verleiten 9/10 punkten zu geben,

Ich hoffe,ich kann dies nicht nur für mich behalten,und finde Menschen die diese Meinung mit mir teilen.

Schlussfazit: Auch wenn Godzilla auf der Leinwand nicht häufig zu sehen ist,deckt er durch die Geschichte der Familie und weiteren Einzelszenen den kompletten Film zu einem Spannenden und unterhaltsamen Kinofilm,den man sich auch ruhig ein 2mal angukcne kann. ( bin natürlich gespannt und neugierig auf dne 2teil,bin der erste im Kino ^^ hahahahah )
Ultron
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.05.2014 | 20:36 Uhr19.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Godzilla ist ein atemberaubender Film geworden.
Schaut ihn euch unbedingt in 3D an.
Ich freue mich.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Ultron
Moviejones-Fan
Geschlecht | 28.02.2014 | 19:05 Uhr28.02.2014 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 28.02.2014 19:06 Uhr editiert.

Der neue Trailer ist echt klasse.
Dieser Film könnte die Version von Roland Emmerich definitiv in den Schatten rücken.
Die Atmosphäre des Trailers (wahrscheinlich auch des Films) scheint durch und durch düster und stimmig zu sein.
Die Riesenechse wird schon bald unsere Kinosäle stürmen.
Ich freue mich.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
DarkLycan
Moviejones-Fan
24.12.2013 | 04:49 Uhr24.12.2013 | Kontakt
Jonesi

Erst mal an alle die meinen der Godzilla von Emmerich währe gut dem muss ich wiedersprechen der wahr ausser das die Schauspieler gut waren war der rest für die mülltonne der Emmerich Godzilla war einfach scheiße von ner mikriegen Rakete tot tzz denn Godzilla denn ich von klein auf gesehen habe hätte die zum frühstück gefressen und ganz New York in schutt und asche gelegt gute schauspieler aber drecks film drecks ende und ihr leidet nach meiner meinung an geschmacks verkalkung laughing
Antimecore
Moviejones-Fan
Geschlecht | 13.12.2013 | 19:08 Uhr13.12.2013 | Kontakt
Jonesi

WOW ein Epischer Trailer *o*
vor allem die erste hälfte bis 1:16 und dem Soundtrack des 2001:Odyssee im Weltraum - Requiem for Soprano. Da erscheint der Godzilla wie ein Monolith ^o^ einfach klasse. Der film wird sehr Dramatisch dargestellt und hat auch was vom Japanischen, das ist gut. Ich freue mich sehr auf den Film laughing