Verleugnung (2016)

Ein Film von Mick Jackson mit Rachel Weisz und Tom Wilkinson (Original: Denial)

VerleugnungBewertung
Kinostart: 13. April 2017110 Min.Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
VerleugnungBewertung

Verleugnung Inhalt

Die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt wird unerwartet zur Verteidigerin der historischen Wahrheit, als der britische Autor David Irving sie wegen Verleumdung verklagt. In ihrem jüngsten Buch hatte Lipstadt ihm die Leugnung des Holocaust vorgeworfen. Durch das  britische Justizsystem in die Defensive gedrängt, steht sie nun gemeinsam mit ihren Verteidigern, angeführt von Richard Rampton, vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst zu verteidigen, sondern auch beweisen zu müssen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Statt sich jedoch eingeschüchtert zu geben, weckt diese scheinbar unlösbare Aufgabe ihren Kampfgeist. Lipstadt lehnt jeden Vergleich ab und stellt sich vor Gericht ihrem unerbittlichen Gegner...

Keine News, aber das wäre auch interessant

Vom Vorgänger gekillt: Geplante Sequels, aus denen nichts wurdeHauptdarsteller, die bei ihren Filmen gefeuert wurdenMethod Acting extrem: Schauspieler, die es gern zu weit treiben

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(11753) wird gestartet

Filmgalerie zu "Verleugnung"Filmgalerie zu "Verleugnung"Filmgalerie zu "Verleugnung"Filmgalerie zu "Verleugnung"Filmgalerie zu "Verleugnung"Filmgalerie zu "Verleugnung"

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Verleugnung" und wer spielt mit?
Drehbuch

Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.

Horizont erweitern

Filme in der Entwicklungshölle: Wenn Kinofilme nicht erscheinen - Teil 4Die besten Filmschurken aller ZeitenDie schönsten und besten Kinderfilme inkl. FSK

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.