Toni Erdmann (2016)

Ein Film von Maren Ade mit Peter Simonischek und Sandra Hüller

Toni ErdmannBewertung
Kinostart: 14. Juli 2016162 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Toni Erdmann Inhalt

Peter Simonischek ist Toni Erdmann und er ist Winfried, 65, ein Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen, der mit seinem alten Hund zusammenlebt. Seine Tochter Ines ist eine Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Vater und Tochter könnten also nicht unterschiedlicher sein: Er, der gefühlvolle, sozialromantische 68er, sie, die rationale Unternehmensberaterin, die bei einem großen Outsourcing-Projekt in Rumänien versucht aufzusteigen und sich in einer Männerdomäne zu behaupten.

Da Winfried zu Hause also nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie nach dem Tod seines Hundes spontan zu besuchen. Statt sich anzukündigen, überrascht er sie mit Scherzgebiss und Sonnenbrille in der Lobby ihrer Firma. Ines bemüht sich, gute Miene zu machen und schleppt ihren Vater in seinen alten Jeans mit zu Businessempfängen und Massageterminen. Doch der Besuch führt nicht zu einer Annäherung. Winfried nervt seine Tochter mit lauen Witzen und unterschwelliger Kritik an ihrem leistungsorientierten Leben zwischen Meetings, Hotelbars und unzähligen E-Mails. Vater und Tochter stecken in einer Sackgasse, und es kommt zum Eklat zwischen den beiden...

Keine News, aber das wäre auch interessant

Verrückte Crossover, die fast wahr geworden wärenWir sind angekommen! 2015, das Jahr von "Zurück in die Zukunft"Alle Nicholas Sparks-Filme - Die besten und schlechtesten

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(11639) wird gestartet

Toni Erdmann Kritik

Ines arbeitet für eine Unternehmensberatung in Bukarest, hat keine Familie, keinen festen Freund, klettert die Karriereleiter nach oben und hat ihr Leben unter Kontrolle. Glaubt sie. Denn eines Tages steht ihr Vater vor der Tür. Ein kurzer Überraschungsbesuch, der bald schon Ines Leben durcheinander bringt. Denn ihr Vater hat eine Ahnung, dass Ines hinter ihrer Fassade nicht so glücklich ist, wie sie tut. Und so setzt er sich eine wüst frisierte Perücke auf den Kopf, falsche Zähne in den Mund und verwandelt sich in "Toni Erdmann". Als dieser stellt er sich bei Ines' Kollegen und Vorgesetzten als Diplomat, Jet-Setter und Consultant vor und bringt Ines so aus der Fassung. Doch das muss ja nicht immer das Schlechteste sein.

Die ganze Kritik lesen
810

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Toni Erdmann" und wer spielt mit?
Drehbuch

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Die besten Science-Fiction-Filme aller ZeitenAnimierte Wesen: Wie süß bist du wirklich?Phänomen Wilhelmsschrei: Woher kommt er, was soll er, wo erklingt er?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.