Die Hände meiner Mutter (2016)

Ein Film von Florian Eichinger mit Jessica Schwarz und Andreas Döhler

Die Hände meiner MutterBewertung
Kinostart: 01. Dezember 2016106 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Die Hände meiner Mutter Inhalt

Ein Familientreffen auf einem Schiff wird zum Wendepunkt im Leben des 39-jährigen Ingenieurs Markus. Als sein vierjähriger Sohn Adam von der gemeinsamen Toilettenpause mit Großmutter Renate eine kleine Schnittwunde davonträgt, erinnert sich Markus zum ersten Mal daran, was seine Mutter ihm angetan hat, als er selbst noch ein Kind war. Markus und seine Frau Monika sehen sich mit einer undenkbaren Wahrheit konfrontiert, einem Vergehen, das man einer Mutter nicht zugetraut hätte.

Keine News, aber das wäre auch interessant

Die besten Serien-Klassiker bis 1999Überblick: Streaming, Live-Stream, VoD, SVoD, Web-TV - Was ist was?Weibliche Rollen, die für Männer geschrieben waren

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(12094) wird gestartet

Die Hände meiner Mutter Kritik

Markus ist Ende dreißig, glücklich verheiratet, ein geregelter Job, ein gesunder Sohn. Nur das Verhältnis zu seinen Eltern und Geschwistern ist distanziert, man sieht und besucht sich kaum. Warum das so ist, weiß Markus selbst nicht so genau. Als dann aber sein Sohn auf einer Geburtstagsfeier nach einem Toilettenbesuch mit seiner Oma eine kleine Wunde an der Stirn hat, ist es plötzlich, als hätte sich ein Schalter umgelegt. Denn auf einmal erinnert sich Markus. An seine Kindheit. An die nächtlichen Besuche seiner Mutter in seinem Zimmer. Und an das, was seine Mutter dort mit ihm tat. Als Kind hat er das nicht verstanden. Er hat sich nur geschämt und gewusst, dass es falsch ist. Und er hat es verdrängt. Nun, als Erwachsener, muss er sich der Vergangenheit stellen. Markus Frau Monika will ihm helfen, doch weiß nicht wie. Markus Eltern wiederum wollen "von früher" nichts wissen. Sie verdrängen weiterhin und halten so eine Mauer des Schweigens aufrecht, die sich durch die gesamte Familie zieht.

Die ganze Kritik lesen
810

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Die Hände meiner Mutter" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Kritiken-BashingFilme, die zu bestimmten Zeiten besonders gut sindFilme in der Entwicklungshölle: Wenn Kinofilme nicht erscheinen

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.