Ich, Daniel Blake (2016)

Ein Film von Ken Loach mit Dave Johns und Hayley Squires (Original: I, Daniel Blake)

Ich, Daniel BlakeBewertung
Kinostart: 24. November 2016100 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 6Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Ich, Daniel BlakeBewertung

Ich, Daniel Blake Inhalt

Daniel Blake ist ein geradliniger und anständiger, zeitlebens Steuern zahlender Durchschnittsengländer - bis seine Gesundheit ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Jetzt, im gesetzteren Alter, will ihm die willkürliche Staatsbürokratie den Bezug von Sozialhilfe verweigern. Schnell gerät er in einen Teufelskreis von Zuständigkeiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Daniel Blake rechnet nicht damit, dass die geradezu kafkaeske Situation ihn fast in die Knie zwingen wird. Seine Wege kreuzen sich mit Katie und ihren beiden Kindern Daisy und Dylan. Sie raufen sich zu einer erfolgreichen Schicksalsgemeinschaft zusammen und erfahren neben den ständigen Seitenhieben der Behörden auch viel Solidarität - von ehemaligen Kollegen, sogar von Daniels schrägem Nachbar. Doch die bürokratischen Klippen des sogenannten Sozialstaates sind tückisch. Da wird Ohnmacht zur Wut - und so leicht geben Daniel und Katie ihre Träume und Hoffnungen nicht auf...

Keine News, aber das wäre auch interessant

Wenn Filmtitel auf Deutsch verhunzt werdenMethod Acting extrem: Schauspieler, die es gern zu weit treibenDarsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 1

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(12357) wird gestartet

Filmgalerie zu "Ich, Daniel Blake"Filmgalerie zu "Ich, Daniel Blake"Filmgalerie zu "Ich, Daniel Blake"Filmgalerie zu "Ich, Daniel Blake"Filmgalerie zu "Ich, Daniel Blake"Filmgalerie zu "Ich, Daniel Blake"

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Ich, Daniel Blake" und wer spielt mit?
Drehbuch

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".

Horizont erweitern

Filme in der Entwicklungshölle: Wenn Kinofilme nicht erscheinenAch, so war das! Wie berühmte Charaktere zu ihren Namen kamenZum Schmunzeln: Wenn man diese Filme rückwärts schaut...

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
eli4s
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.12.2016 | 23:19 Uhr19.12.2016 | Kontakt
Jonesi

Eindringlicher Appell für mehr soziale Gerechtigkeit. Das tragische Schicksal eines Arbeiters wird hier authentisch von Loach in Szene gesetzt. Im Vordergrund steht dabei der Mensch als Individuum, das von den staatlichen Institutionen scheinbar gar nicht mehr wahrgenommen wird. Hilfe gibt es nur unter spezifischen Auflagen und Anforderungen... ein hochpolitischer Film, toll gespielt, mit Humor angereichert und dennoch sehr traurig.
Sehr empfehlenswert

Meine Bewertung
Bewertung von eli4s