Die Reste meines Lebens (2017)

Ein Film von Jens Wischnewski mit Karoline Bär und Daniel Arthur Fischer

Die Reste meines LebensBewertung
Kinostart: 25. Mai 2017108 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 0Komödie, Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Die Reste meines LebensBewertung

Die Reste meines Lebens Inhalt

Schimon ist ein Glückskind. Er hat die Liebe seines Lebens gefunden und seine Leidenschaft für die Welt der Töne zum Beruf gemacht . Er ist überzeugt, dass es das Schicksal gut mit ihm meint. "Es kommt immer so, wie es kommen soll.", hat ihm sein Großvater prophezeit . Nach einer Reihe von katastrophalen Schicksalsschlägen bricht alles zusammen. Trotz allen Leids baut Schimon darauf, dass ihn das Leben auffängt. Er kämpft, statt zu resignieren. Und er verliebt sich. Hals über Kopf. Behält sein Großvater am Ende Recht? Musste alles genau so kommen? Wenige Wochen nach dem Tod seiner Frau glaubt er fest an seine neue Liebe. Doch dann holen ihn die Reste seines Lebens ein.

Keine News, aber das wäre auch interessant

Gevatter Tod lauert: Wer wird Marvels Phase III nicht überleben?Die besten Science-Fiction-Filme aller ZeitenDie Geschichte des MARVEL-Universums

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(12744) wird gestartet

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Die Reste meines Lebens" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ohne Altersbeschränkung".

Horizont erweitern

Schockierende Wendungen, die man (fast) nicht kommen sahPhänomen Wilhelmsschrei: Woher kommt er, was soll er, wo erklingt er?	Lebensmüde oder wie?! Krasse Stunts von echten Hollywood-Stars

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.