Tu nichts Böses (2015)

Ein Film von Claudio Caligari mit Luca Marinelli und Alessandro Borghi (Original: Non essere cattivo)

Tu nichts BösesBewertung
Kinostart: 06. April 2017100 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 16Drama, Krimi
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Tu nichts BösesBewertung

Tu nichts Böses Inhalt

Die Vorstädte von Rom und Ostia, in den 90er-Jahren. Die "Ragazzi di vita", einst von Pasolini beschrieben, gehören nun zu einer Welt, in der Geld, schnelle Autos, Nachtlokale und Kokain scheinbar leicht zu haben sind. Es ist die Welt, in der sich Vittorio und Cesare, beide 20 Jahre alt, auf der Suche nach Erfolg und Bestätigung bewegen. Das neue "dolce vita" fordert jedoch einen sehr hohen Preis. Und irgendwann trennen sich die Wege: Vittorio verliebt sich, versucht eine Rückkehr in die bürgerliche Gesellschaft, Cesare hingegen versinkt immer tiefer in einem Sumpf aus Drogen und Dealen. Doch Vittorio gibt seinen Freund nicht auf.

Keine News, aber das wäre auch interessant

Dusseliges Opfer? Schlaue Tipps, wie du einen Horrorfilm überlebst!Die Geschichte des DC Comics-UniversumsSids Flirt-Quiz - Bist du fit für die Sommerliebe?

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Tu nichts Böses" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".

Horizont erweitern

Ach, so war das! Wie berühmte Charaktere zu ihren Namen kamenDarsteller, die Filme nur fürs Geld gemacht habenAuf welcher Transformers-Seite stehst du?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.