Das schweigende Klassenzimmer (2018)

Ein Film von Lars Kraume mit Leonard Scheicher und Tom Gramenz

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Das schweigende KlassenzimmerBewertung

Das schweigende Klassenzimmer Inhalt

1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt, wo sich die Oberschüler mit ihren Mitschülern Lena, Paul und Erik auf das Abitur vorbereiten, entsteht der Plan einer solidarischen Schweigeminute für die Opfer des Aufstands gegen die russische Übermacht während des Unterrichts. Doch die Aktion zieht viel weitere Kreise als erwartet: Die Schüler geraten in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Ihr Rektor versucht zwar, das Ganze als Jugendlaune abzutun, sieht sich aber bald unausweichlich mit den örtlichen Vertretern des Stasi-Apparates konfrontiert. Es folgen Verhöre, Verdächtigungen, Drohungen. Mit allen Mitteln versucht die Stasi, die Namen der Rädelsführer zu erpressen. Doch die Schüler halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert…

Keine News, aber das wäre auch interessant

Die Geschichte des MARVEL-UniversumsVom Spiel zum Fantasyfilm: Unser großes "Warcraft"-Special!Method Acting extrem: Schauspieler, die es gern zu weit treiben

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Das schweigende Klassenzimmer" und wer spielt mit?

Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.

Horizont erweitern

Runter vom Index! Einst furchtbar verboten, heute Uncut zu habenUnaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen - Teil 2Die besten Thriller

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.