Die göttliche Ordnung (2017)

Ein Film von Petra Biondina Volpe mit Marie Leuenberger und Maximilian Simonischek

Die göttliche OrdnungBewertung
Kinostart: 03. August 201796 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 6Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Die göttliche OrdnungBewertung

Die göttliche Ordnung Inhalt

Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Schweizer Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Ganz im Gegenteil: Es herrscht die Meinung, Emanzipation sei ein Fluch, eine Sünde gegen die Natur und schlichtweg gegen die göttliche Ordnung. Als Nora wieder anfangen möchte zu arbeiten, verweigert ihr Mann ihr die Erlaubnis und beruft sich dabei auf das Ehegesetz, das die Frau dazu verpflichtet, sich um den Haushalt zu kümmern. Hier erwacht Noras Widerstand! Sie beginnt feministische Literatur zu lesen, enge Jeans und wilden Pony zu tragen und besucht einen Workshop für sexuelle Befreiung. Als sie sich aktiv für das Frauenstimmrecht einsetzt und zu einem Streik aufruft, gerät der Dorf- und Familienfrieden gehörig ins Wanken…

Keine News, aber das wäre auch interessant

Die besten Filme von Tom CruiseDie besten "Star Trek"-Videospiele aller ZeitenRunter vom Index! Einst furchtbar verboten, heute Uncut zu haben

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(13549) wird gestartet

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Die göttliche Ordnung" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".

Horizont erweitern

Der frühere Look heutiger Hollywood-Stars - Teil 2Filmreihen, die übers "Finale" hinausgingenComicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil III - Die Ära 2008-2012

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.