Träum was Schönes - Fai bei sogni (2016)

Ein Film von Marco Bellocchio mit Bérénice Bejo und Valerio Mastandrea (Original: Fai bei sogni)

Träum was Schönes - Fai bei sogniBewertung
Kinostart: 17. August 2017134 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Drama, Romantik
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Träum was Schönes - Fai bei sogniBewertung

Träum was Schönes - Fai bei sogni Inhalt

Der sensible Junge Massimo, der mit gerade einmal neun Jahren seine Mutter verloren hat, ist auch als Erwachsener noch nicht darüber hinweggekommen. Bis heute begreift Massimo nicht, was damals, an jenem schicksalhaften Tag vor 40 Jahren, passiert ist. Er weiß nur, dass dieses Trauma sein Leben für immer verändert hat. Er meidet persönliche Beziehungen und Bindungen aller Art, versucht die Welt auf Abstand zu halten. Erst die Liebe zu Elisa rüttelt ihn auf und lehrt ihn, dass er das Rätsel seiner Kindheit lösen muss, um einen sicheren Weg ins Leben zu finden.

Keine News, aber das wäre auch interessant

Diese Filmposter wollten uns verschaukelnDie besten Star Trek-FilmeDie besten Road Movies

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(13766) wird gestartet

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Träum was Schönes - Fai bei sogni" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Nicht alles super: Wer die Zusammenarbeit mit Marvel satt hat!Filme, die zu bestimmten Zeiten besonders gut sindDie besten Thriller

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.