Die beste aller Welten (2017)

Ein Film von Adrian Goiginger mit Verena Altenberger und Michael Pink

Die beste aller WeltenBewertung
Kinostart: 28. September 2017100 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Die beste aller Welten Inhalt

Adrian erlebt eine Kindheit im außergewöhnlichen Milieu einer Drogenszene am Rand einer österreichischen Stadt, und mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die beste aller Welten, bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen…

Keine News, aber das wäre auch interessant

Wie aus einem Guss: Unvergessliche Filmszenen im Regen!Die erfolgreichsten Kinofilme aller ZeitenLass es krachen: Welcher Actionheld steckt tief in dir?

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(13841) wird gestartet

Die beste aller Welten Kritik

Für den siebenjährigen Adrian ist seine Mutter Helga die Beste. Zusammen leben die Beiden in einer kleinen Wohnung am Rande von Salzburg. Helga liebt ihren Sohn abgöttisch, erzählt ihm Geschichten und ermutigt ihn zu träumen. Doch während Helga alles daran setzen möchte, ihrem Sohn eine gute Zukunft zu ermöglichen, scheitert sie an sich selbst. Denn Helga ist drogenabhängig, genau wie ihr Lebensgefährte Günther und dessen Freunde, allesamt gescheiterte und von der Gesellschaft vergessene Existenzen. Ständig lebt Helga in der Angst, dass das Jugendamt ihr Adrian wegnehmen wird. Und so erfinden die Beiden ein Spiel, in dem es darum geht, nach außen hin ein normales Leben zu führen. Auch wenn im Inneren alles ein Tanz auf dem Drahtseil ist.

Die ganze Kritik lesen
810

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Die beste aller Welten" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Immer Vollgas: Der Aufstieg der "Fast & Furious"-FilmreiheHeimliche Helden: Welcher coole Sidekick wärst du? 	Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 2

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.