Straw Dogs - Wer Gewalt sät (2011)

Ein Film von Rod Lurie mit Alexander Skarsgård und James Marsden (Original: Straw Dogs)

Straw Dogs - Wer Gewalt sätBewertung
Kinostart: 01. Dezember 2011110 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 16Drama, Thriller
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Straw Dogs - Wer Gewalt sät Inhalt

David Sumner und seine Frau Amy, zwei weltgewandte Städter, ziehen nach dem Tod von Amys Vater in ihre alte Heimatstadt, das idyllisch gelegene Blackwater im tiefen Süden Mississippis. Jeder weiß hier viel über den anderen und der wöchentliche Höhepunkt in dem Städtchen ist das Footballspiel am Freitagabend.

Aber die Idylle trügt: Während Amys Ex-Freund Charlie und seine Football-Mannschaft der attraktiven Amy nachstellen, laden Sie den arglosen David zu einer Jagdpartie ein, die nach und nach in einer Gewaltspirale mündet. Als dann noch die Tochter des ehemaligen Football Coaches Tom Heddon vermisst wird, gerät die Situation völlig außer Kontrolle und endet in einer extrem gewaltsamen Konfrontation...


Filmgalerie zu "Straw Dogs - Wer Gewalt sät"Filmgalerie zu "Straw Dogs - Wer Gewalt sät"Filmgalerie zu "Straw Dogs - Wer Gewalt sät"Filmgalerie zu "Straw Dogs - Wer Gewalt sät"Filmgalerie zu "Straw Dogs - Wer Gewalt sät"Filmgalerie zu "Straw Dogs - Wer Gewalt sät"

Straw Dogs - Wer Gewalt sät Kritik

Jeder, der sich in einem kleinen Ort niederlässt, wird erst einmal skeptisch beäugt - erst recht, wenn er die Dorfgemeinschaft zugunsten der großen weiten Welt verließ und irgendwann wieder zurückkehrt. So ergeht es auch Hollywoodsternchen Amy Sumner (Kate Bosworth), als sie nach dem Tod ihres Vaters mit Ehemann David (James Marsden), einem Drehbuchautor, in ihren Heimatort Blackwater in Mississippi zieht. Straw Dogs - Wer Gewalt sät ist das Remake des Klassikers Wer Gewalt sät (1971) mit Dustin Hoffman und Susan George in den Hauptrollen. Während das Original immerhin eine Oscarnominierung vorweisen kann, wird sich Regisseur Rod Luries Neuauflage schwer tun, es auch nur auf die Shortlist zu schaffen.

Die ganze Kritik lesen
510

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Straw Dogs - Wer Gewalt sät" und wer spielt mit?
Box Office
10,32 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".

Filmreihe - Straw Dogs

Zur dieser Filmreihe Straw Dogs gehört ebenfalls der Film Wer Gewalt sät (1971).

Horizont erweitern

Die sympathischsten Filmschurken!Die heftigsten Endzeit-Szenarien in FilmenFilmglossar: Cinematographer & Gaffer - Wer macht eigentlich was?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
tito
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.08.2011 | 21:30 Uhr17.08.2011 | Kontakt
Jonesi

War der erste Film gut? Und noch wichtiger, sollte man ihn kennen?
regularmaddin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 04.10.2010 | 22:58 Uhr04.10.2010 | Kontakt
Jonesi

Erst dachte ich, es ist eine Frechheit ein Remake aus diesem vollendeten Film zu machen.aber jetzt wo ich gesehen habe das James Woods mit von der Partie ist, freue ich mich sogar ein bischen auf dieses Remake...trotzdem irgendwie unnötig. Da werden wohl die Freunde des hohlen Actionfilms eher angesprochen.