The Amazing Spider-Man (2012)

Ein Film von Marc Webb mit Andrew Garfield und Emma Stone

The Amazing Spider-ManBewertung
Kinostart: 28. Juni 2012136 Min.2D / 3DAltersfreigabe - FSK ab 12Action, Comicverfilmung, Fantasy
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

The Amazing Spider-Man Inhalt

The Amazing Spider-Man erzählt die Geschichte von Peter Parker, einem High School-Schüler und Außenseiter, der als kleiner Junge von seinen Eltern verlassen worden ist und seitdem von seinem Onkel Ben und Tante May aufgezogen wird. Wie die meisten Teenager, versucht Peter herauszufinden, wer er ist und wie er zu der Person geworden ist, die er heute ist. Außerdem findet er seine erste High School Liebe, Gwen Stacy. Gemeinsam kämpfen die beiden um Liebe, Hingabe und Geheimnisse.

Als Peter einen mysteriösen Aktenkoffer entdeckt, der einst seinem Vater gehört hat, fängt er damit an, Nachforschungen anzustellen, weil er verstehen will, warum seine Eltern damals so plötzlich verschwunden sind. Seine Recherchen führen ihn direkt zu Oscorp und dem Labor von Dr. Curt Connors, dem ehemaligen Partner seines Vaters. Nachdem Spider-Man sich auf einen Kollisionskurs mit Connors Alter Ego The Lizard begeben hat, muss Peter einige lebensverändernde Entscheidungen treffen, wie er seine Kräfte einsetzt. Und er formt sein Schicksal, ein Held zu sein...


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(5721) wird gestartet

Filmgalerie zu "The Amazing Spider-Man"Filmgalerie zu "The Amazing Spider-Man"Filmgalerie zu "The Amazing Spider-Man"Filmgalerie zu "The Amazing Spider-Man"Filmgalerie zu "The Amazing Spider-Man"Filmgalerie zu "The Amazing Spider-Man"

The Amazing Spider-Man Kritik

Gerade einmal zehn Jahre ist es her, da wagte sich Sony Pictures an ein Experiment. Mit Sam Raimi wählte man einen nicht gerade überaus bekannten Regisseur für einen der bekanntesten Superhelden überhaupt. Doch der Mut wurde belohnt, Spider-Man entwickelte sich zu einer Sensation, brach Startrekorde und brachte zwei erfolgreiche Fortsetzungen hervor. Im Grunde war es jedoch auch eine Zeit, in der Superheldenfilme nicht alle paar Monate um die Gunst der Zuschauer buhlten, und so wurde der geplante vierte Teil, der 2011 erscheinen sollte, auf Eis gelegt. Stattdessen sollte sich plötzlich für alle überraschend Marc Webb ((500) Days of Summer) an einem Reboot versuchen - für viele Fans ein Unding. 

Die ganze Kritik lesen
710

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "The Amazing Spider-Man" und wer spielt mit?
Box Office
757,93 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Hauptdarsteller, die bei ihren Filmen gefeuert wurdenDie besten Filmschurken aller ZeitenWelcher Ghostbusters-Charakter wärst du?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

28 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Ultron
Moviejones-Fan
Geschlecht | 15.09.2013 | 11:09 Uhr15.09.2013 | Kontakt
Jonesi

Dieser Film ist einfach nur super super super
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
lisamademoiselle
Moviejones-Fan
Geschlecht | 28.08.2012 | 17:06 Uhr28.08.2012 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 28.08.2012 17:08 Uhr editiert.

Ich fande diesen Spider-Man film an sich gut, aber mehr auch nicht. Es hat die Spannung gefehlt sowie auch die Action. In der Hälfte des Filmes passiert so gut wie gar nichts. Und wieso ist dieser Teil wie der erste Spider-Man film gemacht? Ich meine, hier wird Peter von einer Spinne gebissen wie in Teil 1, unlogisch wenn die das nochmal bringen. Die ersten drei Spider-Man Filme sind viel besser als dieser, vorallem der alte Peter Parker (Tobey Maguire) hat den Spider-Man besser verkörpert und auch gespielt. Andrew Garfield fand ich nicht so gut, die Dialoge zwischen den Schauspielern waren auch recht lahm und langweilig. Und Andrew Garfield hat meiner Meinung nach irgendwie sich als Spider-Man nicht so ernst genommen.. Da gabs so paar Szenen im Film wo er Witze gemacht hat (Weiß nicht mehr genau welche Szene)... auf jeden fall war das unangebracht, meine Meinung ;) Dieser Teil war nicht schlecht, aber auch nicht so gut, dass ich mir den jetzt auf Dvd kaufen oder sagen würde, dass er Weltklasse war. Schade, dass Tobey Maguire nicht im vierten Teil dabei war, denn er war der geborene Spider-Man und wie dafür gemacht!
Nuridin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.07.2012 | 19:25 Uhr23.07.2012 | Kontakt
Jonesi

hat aufjedenfall was von Spinderman Cartoon.
andi98
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.07.2012 | 16:10 Uhr06.07.2012 | Kontakt
Jonesi

Der Film hilft einem Spider-Man neu zu endecken, auch wenn er sonst nicht wirklich viel hergibt, abgesehen davon, das wir Spider-Man menschlicher denje sehen,( das hat ja auch was). Aber man weiß nicht ob dieser Rebot eigendlich nötig war. Obwohl er in 3D abgespielt wurde, bekam man nicht wirklich viel davon mit, außer natürlich bei der Action, die hat der Regisseur nicht sonderlich originel aber befriedigend ausgeführt hatte. Allerdings muss man einige Zeit auf sie warten. Alles in Allem fande ich das the "AMAZING" Spider-Man nich wirklich "amazing" ist. Aber er ist durchaus sehenswert und unterhaltsam.
Hauro
Moviejones-Fan
Geschlecht | 02.07.2012 | 23:26 Uhr02.07.2012 | Kontakt
Jonesi

Wowowowowo!

Komme gerade frisch aus dem Kino und muss sagen .. er gefiel mir wesentlich besser als die anderen Spider-Man-Filme.

Allein die Schauspieler sind um Längen besser als die alte Garde & die Story wurde meines Erachtens auch besser umgesetzt. Das Ende wirft Fragen auf, wodurch man schon wieder heiß auf den nächsten Teil gemacht wird, der ja voraussichtlich 2014 erscheinen soll.

Mehr Emotionen, besseres Schauspiel und düstere Stimmung.
Wunderbar!

Würde ich jedem weiterempfehlen!
Stergi
Moviejones-Fan
02.07.2012 | 21:03 Uhr02.07.2012 | Kontakt
Jonesi

Da brat mir einer nen Storch!
Wer hat den Streifen schon gesehen?
Ich dachte die wollen mich verarschen!
Da steht doch Emma Stone in einem Laborkittel und markiert die Kluge und hat dabei einen Mini-Rock und Strapse an? Ist das Columbias ernst? Ist es noch wem aufgefallen?
Sorry, aber die sieht für mich aus wie eine "20$-Bezahl-Dame".
So ne schöne Frau, so billig dargestellt, das gibts nicht mal bei Lidl!
PeterParker
Moviejones-Fan
Geschlecht | 22.06.2012 | 12:15 Uhr22.06.2012 | Kontakt
Jonesi

yeah !!! ich freue mich sooo sehr drauf
Kinofreund088
Heavy Coffee
Geschlecht | 21.06.2012 | 12:55 Uhr21.06.2012 | Kontakt
Jonesi

Ich hab mir erst vor ein paar Tagen den ersten Film angesehn und nochmal überlegt, ob den ein Reboot überhaupt notwendig wäre.

Nicht das das irgendeinen Produzenten interessieren würde, hier gehts ja ohnehin nur um die fette Kohle.

Es ist so, dass Tobey Maguire die Rolle des Losers aber pflichtbewussten Heldens wirklich toll verkörpert. Hier tut sich- wenn man den Trailern glaubt- dieser neue Schauspieler sicher schon schwerer das überzeugend rüberzubringen. Auch scheint es so, als wär ihm die Sympathie seiner Allerliebsten schon ziemlich sicher- Parker hat bis zum Schluss um sie gekämpft.
Das einzige, was dem ersten Teil der mitterweile alten Spiderman-Trilogie fehlte, war das gewisse etwas, das beispielsweise Iron man hatte. Die Spezialeffekts von Spiderman 1 wirken mittlerweile neben den neuen Comicverfilmungen (Thor, Batman) etwas altbacken, aber eigentlich störte das trotzdem nie.

Die einzige Motivation für mich in diesen Film zu gehen, wäre es, herauszufinden, wiese Peter Waise wurde und was mit seinen Eltern geschah. Ansonsten wird es- ich wiederhole mich ungern- dieser Neue ziemlich schwer werden. Ob ich mir diesen Film wirklich ansehe steht in den Sternen, aber die Effekte sehen Zweifelsohne gut aus. Aber falls ich dann doch in den Film reingeh, dann nur weil ich spinn(e). *gg*
Das sind nicht die Droiden, die ihr sucht!
patertom
Fieser Fatalist
15.05.2012 | 14:20 Uhr15.05.2012 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 15.05.2012 14:20 Uhr editiert.

morgen kommt dann wohl das 4 minutejn preview auf MJ raus.habs grad woanders angeschaut. sieht echt sehr gut aus und macht lust auf den film.
ich freue mich schon auf den film.
(=0:
jaykay
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.04.2012 | 21:40 Uhr19.04.2012 | Kontakt
Jonesi

ich versteh auch nicht warum man spiderman nach so kurzer zeit neu verfilmt. das sieht nicht nach was neuem aus...
die alten teile mochte ich sehr und ich glaub nicht das der die toppen wird.