Lone Ranger (2013)

Ein Film von Gore Verbinski mit Armie Hammer und Johnny Depp (Original: The Lone Ranger)

Lone RangerBewertung
Kinostart: 08. August 2013149 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Action, Western
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Lone Ranger Inhalt

Der Indianer Tonto (Johnny Depp) erzählt die sagenhafte Geschichte, die den Texas Ranger John Reid (Armie Hammer) in einen maskierten Rächer gegen das Verbrechen verwandelt - und nimmt die Zuschauer mit auf eine tollkühne Achterbahnfahrt voller Überraschungen und witziger Reibereien zwischen den beiden ungleichen Helden, die erst lernen müssen zusammenzuarbeiten, um gemeinsam gegen Korruption und Habgier zu kämpfen.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(5758) wird gestartet

Filmgalerie zu "Lone Ranger"Filmgalerie zu "Lone Ranger"Filmgalerie zu "Lone Ranger"Filmgalerie zu "Lone Ranger"Filmgalerie zu "Lone Ranger"Filmgalerie zu "Lone Ranger"

Lone Ranger Kritik

Wie fand das ungleiche Western-Paar - der reitende maskierte Rächer, genannt "The Lone Ranger" (Armie Hammer) und sein Indianer-Kumpel Tonto (Johnny Depp) - einst zusammen? Ein Paar, das nicht umsonst an Don Quijote und Sancho Panza erinnert? Die Geschichte der beiden erzählt Tonto in The Lone Ranger und damit lernen die US-Zuschauer die Kultvorlage um den frisch examinierten US-Anwalt John Reid, bezüglich Wild West-Erfahrung ein naives Greenhorn, und einen seltsam stillen, etwas verrückt-weisen Indianer erstmals aus der Sicht von Tonto kennen. Auslöser des Geschehens ist die Rückkehr des zukünftigen Lone Rangers nach dem Staatsexamen nach Hause, in eine Westernstadt, in der der Boss der Eisenbahngesellschaft nicht vor Korruption und dem Gang über Leichen zurückscheut, um sein Projekt voranzutreiben. Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten.

Die ganze Kritik lesen
810

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Lone Ranger" und wer spielt mit?
Box Office
260,50 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Filmreihe - The Lone Ranger

Zur dieser Filmreihe The Lone Ranger gehören ebenfalls die Filme The Lone Ranger (2003), Die Legende vom einsamen Ranger (1981), Der Held mit der Maske (1958) und Der Weiße Reiter (1956).
Filmreihe anzeigen

Horizont erweitern

Berühmte Ex-Kinderstars - Teil 1 	Stars, die aus Filmen rausgeschnitten wurden - Teil 2Ich komme wieder! Die berühmtesten Filmzitate aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

4 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
CMetzger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 12.06.2015 | 14:06 Uhr12.06.2015 | Kontakt
Jonesi

Der mit Abstand schlechteste Film, den ich jemals gesehen habe!

Ich trauer den 3 Stunden im Kino immernoch nach. Ich habe schon viel gesehen, aber der hier... also wirklich, der größte Bullshit der Menschheit!

Filme wie "Die Killerhand", "Sharknado", "Zombiber", alles besser, einfach alles.

Sogar alle Filme mit meiner Hass Schauspielerin Melissa "Ich kann nur Fettenwitze, weil ich halt nur fett und nicht lustig bin" McCarthy!

Ich hab so oft in den Film gehofft, so, jetzt ist er aus, nein, war er nicht, da reitet der Mongo halt doch noch mal über den Zug, aber jetzt, jetzt ist er aus, nein, wieder nicht, dann mal noch ein ganzes Stück Story in dieser behinderten Drecksmine...

Also wirklich, ein Verbrechen an der Menschheit wurde hier begangen!!
dermaglyph
Moviejones-Fan
10.09.2013 | 20:26 Uhr10.09.2013 | Kontakt
Jonesi

naja nicht schlecht der film aber dann schau ich mir doch lieber die serie an
kimmmey
Moviejones-Fan
Geschlecht | 22.08.2013 | 17:45 Uhr22.08.2013 | Kontakt
Jonesi

Der Film war, wie mit Johnny Depp zu erwarten, wie immer komisch.

Die Handlung des Films war eher ernst und ein bisschen gewalttätig, aber durch Johnny Depp gab es sehr witzige Szenen.
mjkoe23
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.08.2013 | 09:39 Uhr10.08.2013 | Kontakt
Jonesi

Dass "The Lone Ranger" so gefloppt ist, tut mir schon ein wenig leid. Wäre ich nicht so knapp bei Kasse, wäre ich definitiv ins Kino gegangen, denn der Trailer war großartig. So richtig nachvollziehen kann ich es nicht, dass der Film nicht mehr Menschen ins Kino gelockt hat. Für mich alle mal interessanter, als ein weiterer "Fluch der Karibik" - Teil.