Tekken (2010)

Ein Film von Dwight H. Little mit Jon Foo und Andy Serkis

TekkenBewertung
Veröffentlichung: 24. September 201088 Min.2DVideospiele, Action
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
TekkenBewertung

Tekken Inhalt

Im Jahr 2039 haben die Weltkriege die Menschheit nahezu ausgelöscht. Die Kontinente werden nicht mehr von Regierungen, sondern von mächtigen Konzernen wie dem Mishima Zaibatsu geleitet. Dessen Boss, Heihachi Mishima, ist Veranstalter von Tekken. Der größte Kampfsportwettbewerb soll die Massen bei Laune halten und verspricht dem Sieger ewige Anerkennung. Auch der rebellische Street Fighter Jin Kazama (John Foo) möchte daran teilnehmen. Seine Motivation: Blutige Rache an Heihachi, den er für den Tod seiner Mutter verantwortlich macht. Geplagt von seinen inneren Dämonen, bestreitet Jin das King of the Iron Fist Tournament. Im Verlauf des Turniers offenbart sich ihm dabei die dunkle Seite des Mishima-Imperiums und er entdeckt ein geheimes Projekt, welches die Welt für immer verändern könnte…


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(2056) wird gestartet

Filmgalerie zu "Tekken"Filmgalerie zu "Tekken"Filmgalerie zu "Tekken"Filmgalerie zu "Tekken"Filmgalerie zu "Tekken"Filmgalerie zu "Tekken"

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Tekken" und wer spielt mit?

Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.

Filmreihe - Tekken

Filmreihe anzeigen

Horizont erweitern

Die 100 besten Komödien aller ZeitenDer frühere Look heutiger Hollywood-Stars - Teil 2Mitten im Dreh gefeuerte Regisseure

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Nuridin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.06.2012 | 16:19 Uhr09.06.2012 | Kontakt
Jonesi

mhh also muss ich gegen sprechen ich fand die Story ganz ok und die Kämpfe waren eben im alten Stil (so wie Bloodsport) das einzige was mich gestört hat das einige coole Kämpfer wie Hwoarang nicht verkörpert wurden schade.
ghostSebi
Moviejones-Fan
Geschlecht | 13.04.2012 | 11:01 Uhr13.04.2012 | Kontakt
Jonesi

Was für ein schlechter Film: schlechte Schauspieler, langweilige Kämpfer und hat wenig mit dem Game zu tun.