Unknown Identity (2011)

Ein Film von Jaume Collet-Serra mit Liam Neeson und Diane Kruger (Original: Unknown)

Unknown IdentityBewertung
Kinostart: 03. März 2011113 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Action, Thriller
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Unknown Identity Inhalt

Als Dr. Martin Harris nach einem schweren Autounfall aus dem Koma erwacht, ist das für ihn der Beginn eines Albtraums: Seine Frau erkennt ihn nicht mehr und an ihrer Seite hat ein anderer Mann seinen Platz als angesehener Wissenschaftler und Gast eines wichtigen Kongresses in Berlin eingenommen. Zudem ist ihm ein brutaler Killer auf den Fersen. Langsam beginnt er an seinem Verstand zu zweifeln. Um seine Frau und sein altes Leben zurück zu gewinnen, macht er Gina ausfindig, die Taxifahrerin, die ihn bei dem Unfall gerettet hat. Sie und der ehemalige Stasi-Agent Jürgen sind seine einzigen Verbündeten im Kampf um seine Identität gegen einen übermächtigen Gegner.


Filmgalerie zu "Unknown Identity"Filmgalerie zu "Unknown Identity"

Unknown Identity Kritik

Am 18.02.2011 war es soweit, Unknown Identity wurde auf der diesjährigen Berlinale vorgestellt und das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Unter großer Medienpräsenz zeigten sich die Stars des Films, allen voran Diane Kruger und Regisseur Jaume Collet-Serra, auf dem roten Teppich. Leider fehlte Hauptdarsteller Liam Neeson, der sich wegen Dreharbeiten entschuldigen ließ.

Die ganze Kritik lesen
710

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Unknown Identity" und wer spielt mit?
Box Office
130,79 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Die besten Filme 2015 der MJ-RedaktionBerühmte Ex-Kinderstars - Teil 1Die besten Serien-Klassiker bis 1999

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Ratamahatta
Moviejones-Fan
Geschlecht | 01.03.2011 | 17:36 Uhr01.03.2011 | Kontakt
Jonesi

Liam Neeson, einer der wenigen, echten, harten Typen die der Filmwelt noch geblieben sind. Überzeugend schauspielen kann er auch noch und das in einem Berlin, das so rüberkommt, dass es sich nicht hinter großen Hollywoodmetropolen verstecken muss. Einfach ein klasse Thiller.