Horns (2013)

Ein Film von Alexandre Aja mit Daniel Radcliffe und Juno Temple

HornsBewertung
Kinostart: 06. August 2015120 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 16Drama, Fantasy, Horror
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Horns Inhalt

In Horns geht es darum, dass Merrin Williams tot ist, getötet unter mehr als unerklärlichen Umständen. Ihr sie liebender Freund Ignatius "Ig" Perrish bleibt zurück, als einziger Verdächtiger. Als sich der Todestag von Merrins Ermordung zum ersten Mal jährt, betrinkt sich Ig die Nacht über und als er erwacht, hat er nicht nur einen kompletten Filmriss und extremen Kater, nein, es wachsen ihm plötzlich Hörner. Doch mit den Hörnern geht auch eine gänzlich neue Macht einher, die Ig zu nutzen weiß und nun will er das Monster finden, welches Merrin umbrachte. Da Gutsein und Beten ihn bisher nicht weiterbrachten, probiert er es dieses Mal mit Rache...


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(10229) wird gestartet

Filmgalerie zu "Horns"Filmgalerie zu "Horns"Filmgalerie zu "Horns"Filmgalerie zu "Horns"Filmgalerie zu "Horns"Filmgalerie zu "Horns"

Horns Kritik

Daniel Radcliffe, bisher uns allen als Harry Potter bekannt, hat sich in den letzten Jahren freigestrampelt und mit Die Frau in Schwarz oder The F-Word - Von wegen nur gute Freunde! bewiesen, dass er auch in anderen Rollen dem Publikum gefällt. Nun kommt mit Monaten Verspätung Alexandre Ajas Horns auch in die deutschen Kinos und auch hier bleibt sich Radcliffe treu, keine allzu massentauglichen Rollen nötig zu haben. 

Die ganze Kritik lesen
710

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Horns" und wer spielt mit?
Box Office
3,88 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".

Horizont erweitern

Nur nichts spoilern: Welche Filmlügen uns schon aufgetischt wurden!Huch, FSK-18: Lustige Pornotitel, die Blockbuster beklauen Die 100 besten Actionfilme aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Bladikuser
Moviejones-Fan
06.01.2016 | 13:59 Uhr06.01.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 06.01.2016 14:00 Uhr editiert.

Hammer Film und toll gespielt von Daniel Radcliffe!

Meine Bewertung
Bewertung von Bladikuser
CMetzger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.08.2015 | 15:30 Uhr05.08.2015 | Kontakt
Jonesi

Jetzt habe ich mich dann doch einmal getraut, ich habe mir den Trailer zu Horns angesehen.

Lange ist mir der Titel ein Begriff, und ich wusste, dass Daniel Redcliffe hier die Hauptrolle spielen wird und Hörner haben wird, mehr war mir nicht wirklich bekannt. Die ganze Zeit war ich skeptisch, wegen der Harry Potter Thematik... ich hab immer den kleinen Jungen vor meinem geistigen Auge, der einfach mit Ginger und Lady Granger Zauberschach spielt, den goldenen Schnatz verschluckt, Expecto patronum sagt und all das Zeug eben. Dem kann man fast keine andere Rolle abkaufen.

Aber... zu Beginn des Trailers noch komplett von Skepsis berauscht, lies die Stück für Stück nach und spätestens nach: "Ich hätte ne Idee. Wie wäre es, wenn ihr euch alle die Scheiße aus dem Leib prügelt und der Sieger kriegt ein Exclusivinterview mit mir." hatte mich der Trailer. :-)

Gerade nochmal geschaut, also ich bin angefixt. Und ich denke, Harry, ähm, Daniel kann hier durchaus mal zeigen, dass er auch mehr kann, als mit Hagrid und Fang durch den Wald zu laufen. smile

Ich denke, der Film kann was. Warten wir es mal ab. Ich würde es ihm gönnen, wenn er mal einen guten Streifen nach Hogwarts abliefern würde. Ich meine, Emma Watson hat das ebenfalls geschafft, ihr haftet das Hermine-Image nicht mehr an. Von Ruper Grint kommt nicht viel, ich glaub, der hatte einen Film gemacht...Irgendein Cover wo er im Pool mit zwei anderen liegt, mehr weiß ich nicht... Tom Felton war im Planet der Affen zu sehen, aber auch sonst taucht er nicht mehr auf... Das waren denk ich die jungen Schauspieler... von Ralph Fiennes muss man ja nicht reden...

Also, sehr gespannt auf den Film ;)