Mein Filmtagebuch...
Shutter Island gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Shutter Island (2010)

Ein Film von Martin Scorsese mit Michelle Williams und Leonardo DiCaprio

Kinostart: 25. Februar 2010138 Min.FSK16Drama, Mystery, Thriller
Bewertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Shutter Island Bewertung
Der Videoplayer(1160) wird gestartet

Shutter Island Inhalt

Im Jahr 1954 kommen der U.S. Marshal Teddy Daniels und sein Partner Chuck Aule auf eine abgelegene Insel im Hafen von Massachusetts. Auf dieser befindet sich eine psychiatrische Anstalt für höchstgradig kriminelle Täter. Als sich ein Hurrikan zusammenbraut, sollen sie eine flüchtige Patientin finden, die Mörderin Rachel Solando. Doch nach und nach verschwimmt die Realität, als ob sie jemand in den Wahnsinn treiben will...

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Shutter Island und wer spielt mit?

OV-Titel
Shutter Island
Format
2D
Box Office
294,80 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
ferdyf : : Alienator
08.02.2016 01:06 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 1.946 | Reviews: 5 | Hüte: 72

Die Kamera ist 1a, dicaprio brilliant. Mark ruffalo auch mega stark, genauso wie Ben kingsley. Das Ende ist eindeutig, er reagiert nicht auf "teddy" und sagt den satz "was ist besser als Mensch zu sterben oder als Monster zu leben?".

Ich fand den Film wirklich abartig stark

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
mjkoe23 : : Moviejones-Fan
05.05.2013 14:54 Uhr
0
Dabei seit: 08.01.13 | Posts: 952 | Reviews: 12 | Hüte: 4
"Shutter Island" ist ein unglaublicher starker Film, der den Zuschauer das ein oder andere Mal in die Irre führt. Das Ende kann man auf verschiedene Weisen interpretieren, auch wenn es wohl nur ein wahres Ende gibt, wenn man den Film ein zweites Mal betrachtet.
Leonardo DiCaprio spielt seine Rolle unglaublich stark und überhaupt hätte man nicht viel besser machen können bei diesem Film.
Für meinen Geschmack hätte der Film vielleicht noch etwas spannender, düsterer, brutaler sein können, aber dennoch habe ich diesem Thriller die volle Punktzahl gegeben.
Avatar
Nuridin : : Moviejones-Fan
24.02.2013 19:22 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 369 | Reviews: 32 | Hüte: 3
Sehenswert man muss schon den ganzen film sich angucken und dan eben am ende alles zu verstehen.
Avatar
Primeval : : Lord Potter
25.07.2011 13:52 Uhr
0
Dabei seit: 25.04.11 | Posts: 2.043 | Reviews: 13 | Hüte: 48
Danke an Strubi und ZSSnake (per PN) für die Antworten.
--SPOILER--
Meine vermutung wäre dann auch, dass er geheilt ist und damit aber trotzdem nicht leben will. Dannn wird er sich wohl freiwillig dieser Lobothomie unterziehen.
Spolier Ende

Naja, auch wenn ich jetzt am Ende noch mal ne Verständnisfrage stellen musste, kann ich den Film nur Loben. Einer der Besten Filme, die ich seit langem gesehen habe. Nur zu empfehlen.

Wenn Sie hier sterben, dann höchstens bei einem Zwischfall.

Avatar
Strubi : : Hexenmeister
25.07.2011 10:18 Uhr | Editiert am 25.07.2011 - 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.102 | Reviews: 2 | Hüte: 41
@Primeval
-Spoiler-
Er ist als Gefangener auf der Insel, weiß es aber selber nicht, da er in seiner Phantasiewelt lebt um der (für ihn qualvollen) Realität zu entfliehen.
Die Klinik- Mitarbeiter spielen das (Rollen-)Spiel mit, da sein behandelnder Arzt glaubt ihn damit heilen zu können.

Die Frage ist für mich eher, ob er am Ende wirklich einen weiteren Rückfall erleidet oder diesen nur vortäuscht!?

Er sagt am Ende (nicht wörtlich, aber sinngemäß): "Lieber als guter Mensch sterben, als als Monster zu weiterzuleben".
Ich interpretiere das so, dass er geheilt ist. Er möchte aber mit den Gedanken an seine Vergangenheit nicht weiterleben (als Monster). Deshalb täuscht er einen Rückfall vor und unterzieht sich freiwillig der Lobothomie (als guter Mensch sterben).
Aber wie gesagt, das ist nur meine Interpretation und kann natürlich auch anders gemeint sein bzw. anders interpretiert werden.
Avatar
Primeval : : Lord Potter
24.07.2011 23:09 Uhr
0
Dabei seit: 25.04.11 | Posts: 2.043 | Reviews: 13 | Hüte: 48
Ok, ich hab ihn mir gerade angeguckt, und ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe das Ende nicht wirklich verstanden!

--SPOILER--

Also weswegen ist di Caprio jetzt auf der Insel? Als Teddy um einen Fall zu lösen, oder als Andrew, weil er seine Frau getöten hat? Könnte mir das mal bitte einer beantworten?

Wenn Sie hier sterben, dann höchstens bei einem Zwischfall.

Avatar
Soulbreaka : : Nummer 1
24.08.2010 23:50 Uhr
0
Dabei seit: 04.04.10 | Posts: 479 | Reviews: 10 | Hüte: 0
Ich fand den Mittelteil seeehhhhrrr lang, hab allerdings auch etwas anderes Erwartet, mehr Thrill eben. Das Ende fand ich allerdings auch genial, auch wenn ich das Gefühl hatte alle um mich herum haben ihn nicht verstanden, sie wollten mir dann ihre Meinung des Endes aufzwängen, bis sie merkten dass sie das Ende falsch wahrgenommen hatten ^^
Avatar
Stallone-Fan : : Moviejones-Fan
24.08.2010 16:19 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 326 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Ich hab von Shutter Island was ganz anderes erwartet, aber das was am Ende herauskam ist für mich richtig Klasse!!
Sehr guter Filmsmile
Avatar
Ewan : : Dämonenfeind
09.08.2010 11:13 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.09 | Posts: 873 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Hab den Film auf Blue Ray gesehen. Von den Bildern her, hab ich mir gedacht, ist er nicht ein "Muss" im Kino. Da hatte ich recht :-)

Der Film ist gut 7/10 Punkten. Entäuscht war ich vom Grusel- und Spannungsfaktor... düsterer -  schlimmer wär hier gut gewesen.

Beklemmend war der Film von dem her, dass ich mich plötzlich fragte, scheisse mann wie kommt der von der Insel weg ? Aber bereits 10 min später ist mir ein Licht aufgegangen und die Story war dahin...

Fazit: Sehr unterhaltend aber mit Schwächen...
Avatar
Rotschi : : Flatliner
01.03.2010 23:17 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.285 | Reviews: 6 | Hüte: 20
Ich komme so eben aus dem Kino und fand ihn auch sehr gut. Wir waren zu 9 im Kino und nur 2 Personen fanden ihn gut, mich mit eingeschlossen.
Ich kann mir das nur so erklären, dass die anderen nicht gerne solch intellektuellen Filme schauen. Gerade das Ende begeisterte mich sehr.
Ich versuche mal ein Freestyleforum dazu zu eröffnen
Avatar
McLovin : : Freddys rechte Hand
27.02.2010 10:15 Uhr
0
Dabei seit: 13.01.10 | Posts: 739 | Reviews: 32 | Hüte: 1
Ja, kann ich dir nur zu stimmen, ich war gestern im Kino mit meiner Freundin und wir fanden den Film beide Klasse. Bisher der Film des Jahres 2010. betonung liegt auf Bisher.
9/10 Punkten hat der Film auf jedenfall verdient.
Das einzigste was an dem Film zu beanstanden gab, er war zu vorhersehbar.
MFG
Auf jedenfall anschauen!!!
Avatar
DeluxeShizo : : Grinsekater
27.02.2010 00:05 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.09 | Posts: 188 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Also ich kann nur sagen,schaut euch den FILM an ! Hammer was ich da im Kino erlebt habe,komme gerade heim und wow,der hat mich echt umgehauen,hätte nie gedacht das er so geil wird.
Anschauen lohnt,der FIlm ist jetzt schon im frühem FIlmjahr 2010 unter meinen Top 5,KLASSE TEIL !
Forum Neues Thema