Zeldan | 19.11.2012 | 21:33 Uhr

Musik

In diesem Thema geht es um Musik im allgemeinen also was ist eure Lieblingsmusik, was hört ihr usw.


Ps: sollte es Thema schon geben mich bitte informieren.

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

632 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
bartacuda
Mitternächtlicher Haijäger
Geschlecht | 11.04.2017 | 10:29 Uhr11.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@sublim77

Niemand wird das je verstehen... ... :-)

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
eli4s
Moviejones-Fan
Geschlecht | 11.04.2017 | 13:59 Uhr11.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@ Jool

smile vielen, vielen Dank. Das freut mich sehr, dass er dir gefällt! Scheint wirklich, dass wir einen ähnlichen Musikgeschmack haben. Punk/Grunge/"Alternative" ist neben 50er/60er Rocknroll und Blues genau mein Genre. Wobei ich vieles mag. Hauptsache geradlinig, direkt und "handgemacht".

Ja, vor ein paar Jahren habe ich teilweise noch mit dem Smartphone aufgenommen. Danach habe ich mir ein günstiges Audiointerface gekauft und selbst ein paar etwas bessere Aufnahmen gemacht (auch auf dem Kanal zu finden).
Für dieses Lied habe ich aber erstmals mit richtigem Equipment und einem Menschen gearbeitet, der was von Recording und Mixing versteht. Das Ergebnis ist um Welten besser - wenngleich mir die Aufnahme jetzt fast schon ein bisschen zu "glatt" ist. Ich höre ja auch gerne etwas rauere Sachen.
Wobei ich die kratzigere Stimme auch erstmal zum Schweigen gebracht habe. Ich hab seit diesem Jahr auch den dringend nötigen Gesangsunterricht und muss erstmal lernen clean zu singen. So wie ich damals gesungen habe (das Video ist über zwei Jahre alt) mache ich mir nur die Stimme kaputt... ^^

Habe seit kurzem auch endlich ne Band zusammen und wir machen, neben diesem ruhigeren Akustikrock durchaus auch ein paar fetzigere Punk-/Alternativerocksongs. Das (in guter Qualität) aufzunehmen wird aber wohl vorerst nichts, weil wir alle finanziell recht eingeschränkt sind momentan und weil dafür mein Equipment und Know How nicht ausreicht. Meine Geduld und mein Verständnis für die technischen Aspekte sind leider begrenzt. Deswegen habe ich mich bisher primär auf die ruhigen Akustikstücke, die auch ohne Drums und so weiter noch einigermaßen anhörbar scheinen, konzentriert. Aber wenns mal soweit ist, lasse ich hier gern mal wieder eine Aufnahme da. Oder - falls du in der Nähe von Stuttgart wohnst und wir irgendwann mal nen Auftritt haben sollten, kannst du gern vorbei kommen smile...

Lange Antwort, kurzer Sinn;
Danke fürs Reinhören!

Jool
Odins Sohn
Geschlecht | 12.04.2017 | 08:21 Uhr12.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@eli4s: Das mit Stuttgart wird wohl eher nix - bin aus Österreich ;) Also strengt euch an, damit bald mal ein Gig in Wien geplant werden kann tongue-out

Verständlich dass Aufnahmen mit der Band schwierig zu bewerkstelligen sind. Aber ich hör mir auch gerne weitere der ruhigeren (Solo-)Akustiksongs an! Wie gesagt, bisher hat mir das alles gut gefallen. Nachdem schon die älteren Songs, ohne Gesangsausbildung, gut waren, bin ich gespannt was da noch alles kommt. Ich werd einfach ab und zu bei deinem YT-Kanal reinschauen.

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 14.04.2017 | 14:49 Uhr14.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@eli4s

Ich hab seit diesem Jahr auch den dringend nötigen Gesangsunterricht und muss erstmal lernen clean zu singen. So wie ich damals gesungen habe (das Video ist über zwei Jahre alt) mache ich mir nur die Stimme kaputt... ^^

Das kann schon schnell passieren, aber beim Gesangsunterricht bringen die dir bei wie man seine Stimmbänder richtig einsetzt ohne sie zu zerfetzen! ^^

Aber kommt auch drauf an zu was dein Lehrer imstande ist bzw. was für Gesangsstile er beherrscht, ob auch guturaler Gesang dabei ist!

Das (in guter Qualität) aufzunehmen wird aber wohl vorerst nichts, weil wir alle finanziell recht eingeschränkt sind momentan und weil dafür mein Equipment und Know How nicht ausreicht.

Man braucht gar nicht so viel und teure Ausrüstung wie du vllt denkst, ein gutes Micro gibts schon für unter hundert €uro, E-Gitarren kannst du direkt an den PC hängen, ebenso günstige Akustikgitarren mit elektronischem Tonabnehmer, oder mit dem Micro aufnehmen bringt auch sehr gute Resultate ohne extra Studioraum drumrum! Die Drums kann man ebenso am PC machen, auch wenns verpöhnt is, bringt aber gerade viel wenn man kein Schlagzeug hat, nicht die Möglichkeit es aufzubaun oder das nötige Kleingeld um es mit entsprechend Micros rundrum auszustatten!

Außerdem muss es echt auch nicht perfekt, sauber und damit zu "Clean" klingen, etwas Garagensoundfeeling geht immer! wink

KLAATU BARADA NIKTO

eli4s
Moviejones-Fan
Geschlecht | 14.04.2017 | 15:56 Uhr14.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 14.04.2017 16:10 Uhr editiert.

@Rubbeldinger

Anständige Mikros, Gitarren und nen guten Amp habe ich. Trotzdem gelingt mir damit noch kein guter Mix :/. Es geht ja nicht nur um Geld, sondern ums technische Know-how und um (viel) Zeit, sich damit zu beschäftigen (mit finanziell eingeschränkt zielte ich primär auf Besuche im Tonstudio Ich weiß, dass man theoretisch heutzutage schon viel zu hause machen kann). Wenn man nicht wirklich weiß, was man tut oder auch, was man alles tun könnte und auch nicht viele Möglichkeiten mit nem abgespeckten veralteten Aufnahmeprogramm hat, ist es schwierig.

Es geht vor allem um das Aufnehmen von Akustikgitarren (über nen Tonabnehmer find ich den Sound nicht so toll und obwohl ich mir dutzende Videos schon reingezogen habe, habe ich auch bisher keinen super Klang mit Mikros hinbekommen), Gesang und eben um die Drums, ohne die die lauteren Stücke einfach nach nicht viel klingen und natürlich um den Mix, wo ich einfach nicht viel Ahnung habe und vor allem auch nicht Unmengen an Zeit, mich da in die Programme und Millionen Plugins reinzuarbeiten.
Bisher arbeite ich halt ganz simpel mit den Gitarren direkt ins Interface, ein bisschen Panning, Lautstärken anpassen und fertig. Das reicht zwar, ums anzuhören, aber da ist noch so viel mehr drin, theoretisch. Klingt alles noch ziemlich flach und kraftlos.

Falls du dich da auskennst und ein paar TIpps hättest oder ein gutes Plugin für Drums zum Selberbasteln kennst, das einfach und intuitiv zu bedienen ist und du empfehlen kannst, freue ich mich sehr über Vorschläge.

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 15.04.2017 | 22:07 Uhr15.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 15.04.2017 22:09 Uhr editiert.

@eli4s

Hab einige Leute um mich rum die zum Teil schon viele Jahre in Bands zusammen spielen! Einer packt da seine Drums mit der Drumfunktion von "Guitar Pro" zu den Gitarren dazu, das ist auch recht günstig und einfach in der Handhabung! Hab früher viel mit "Reason" gemacht, das war noch Version 6, aber ist ein Profiprogramm und kostet schon mal seine 300-400€, hab da aber keine großen Sprünge gemacht, nur mit den Drums gespielt und Keyboard drüber laufen lassen und aufgenommen, war auch nicht wirklich Original! surprised

Ich benutz mittlerweile "Guitar Rig" für den Heimgebrauch, damit kann man zwar nicht aufnehmen, aber einfach super Effekte basteln und allgemein Sound bearbeiten, dabei ist es egal ob der Sound über die Gitarre kommt indem sie direkt am PC angeschlossen ist oder ob der Sound auf Umwegen übers Micro auf den PC kommt! Aufnehmen tu ich mit Cubase!

Alternativ fürs Schlagzeug, hab ich letztens bei nem Freund uffm Handy was gesehn; Schlagzeug mit Blick von Oben drauf, man kann per Touch draufhaun, das ganze gleich aufnehmen und simpel nachbearbeiten, das wär glauch die einfachse und billigste Methode! laughing

KLAATU BARADA NIKTO

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 19.04.2017 | 12:38 Uhr19.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 19.04.2017 12:41 Uhr editiert.

To all the AC/DC-Fans around wink
Vor allem für diejenigen mit Kindern im Alter von 4 bis 13 Jahren.

Angus Young sieht aus wie Jack Black in School of Rock, wieder was gelernt^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.04.2017 | 12:56 Uhr19.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@Luhp,

Sehr witzig laughing

Kennst Du schon den Gitarrenkurs mit Angus Young?

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 19.04.2017 | 15:36 Uhr19.04.2017 | Kontakt
Jonesi

MrBond, kannte ich noch nicht, ist aber auch witzig^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.04.2017 | 23:11 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 20.04.2017 23:54 Uhr editiert.

@luhp92

KIDS REACT

Ich lieb diesen Channel, auch Teens und Adults react etc. Für pure Unterhaltung und Forschungszwecke echt mächtig unterhaltsam! laughing

Beim "TEENS REACT - NES" Ist auch "Arya Stark" am Start! Glaub auch bei einigen anderen Episoden zu der Zeit! Ist mal interessant, rein zufällig auf Verhaltensstudien von Berühmtheiten zu stoßen, die zu dem Zeitpunkt noch scheinbar Kinder waren! laughing

Ist echt manchmal erschreckend, wie unterbelichtet manche sind, die nicht mal die einfachsten Funtionen zusammen kriegen, obwohl ihre hochgeschätzen, modernen Versionen, nach dem gleichen Prinzip funtionieren und man dieselben Schritte unternehmen muss um an Ziel zu kommen! Manchmal hab ich das Gefühl, die Jugend von Heute ist trotz mächtiger Fortbewegung der Technologie, Geistig mehrere Schritte Rückwärts gegangen! frown

Die in diesen Videos angesprochenen Kinder und Jugendlichen, sind vllt nicht gerade das momentane Idealbild der angesprochenen Masse, aber es verdeutlicht auch den Boom der in den letzten Jahren an Gewicht gewonnen hat, was man mittlerweile als "Retro" bezeichnet wird, der jüngeren Generationen einen Zugang zu älteren Technologien und damit verbundenem "Feeling" vermittelt! Was in dem Fall ältere und noch immer aktuelle Bands zum Thema hat, aber auch das gesamte Feld über Filme und Spiele abdeckt, und den damit verbundenen Geschmäckern! Sehe dazu "Century Eggs" laughinglaughinglaughing

Ich kaufe auch seit mehreren Jahren Retro-Zeitschriften, wo nicht nur vergangenes gepriesen wird, sondern auch neues für vergangene Systeme angeprießen wird! Neue Soundkarte für dein altes Amiga, mit dem man mp3 usw abspielen kann, kein Prblem! Wenn dann aber Bemerkungen über das Alter der Hersteller von neuen, auch auf "Cardriges" erhältlichen Games für verschiedene Plattformen in die Breite zieht, stellt sichraus, das die meisten doch eher ein jüngeres Fabrikat tragen!

Ich find es gut das Qualität nicht ausstirbt, im Angesicht grafisch überfrachteter Moderne, sondern auch ältere Machwerke trotz simpler Machart, weiterhin ihre Gemeinde finden! ^^

Ich hab mal mit ein paar mir um ein paar Jahre unterlegenen Freunde versucht "Ed Wood" anzusehn, was aber größtenteils abgelehnt wurde, weil eben in "Schwarz-Weiß", eben weil "Schwarz.Weiß" ein Relikt vergangener Tage ist und heutzutge keinen Stellenwert mehr besitzt!

*Brrrr!* frown

KLAATU BARADA NIKTO

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 21.04.2017 | 10:01 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich verfolge den Kanal auch schon seit längerer Zeit sehr gerne. Elders React hast du noch vergessen wink Falls du ihn noch nicht kennst, kann ich dir auch den Zweitkanal REACT empehlen, da kommen ebenfalls sehr unterhaltsame Videos.

Ich glaube, ich bin damals auch über Maisie Williams (Arya Stark) auf den Kanal aufmerksam geworden.

Wie sehr die Zeit voranschreitet, sieht man finde ich unter Anderem daran, dass manche 2000er Kids und Teens tatsächlich nicht wissen, dass Arnold Schwarzenegger Schauspieler war/ist! Die kennen ihn nur aus der Politik laughing Mir erging es jahrelamg genauso, allerdings hies der Kerl damals noch Ronald Reagan^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 21.04.2017 | 18:57 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Mir erging es jahrelamg genauso, allerdings hies der Kerl damals noch Ronald Reagan^^

loool laughinglaughinglaughing

Das muss gleich musikalisch unterlegt werden:

KLAATU BARADA NIKTO