Men in Black (1997)

Ein Film von Barry Sonnenfeld mit Will Smith und Tommy Lee Jones

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Men in BlackBewertung

Men in Black Inhalt

"Men in Black" ist eine SF-Komödie aus dem Jahr 1997, die bei einem Budget von 90 Mio. Dollar allein in den USA 250 Mio. Dollar einspielte und damit zu den erfolgreichsten Komödien der 90er Jahre zählte. Der Film fand in "Men in Black II" 2001 seine Fortsetzung, doch dieser reicht nicht im Entferntesten - weder von den Gags noch den Special Effects - an den ersten Teil heran.

Der Polizist James Edwards (Will Smith) muss bei einer Verfolgungsjagd einsehen, dass der Typ, dem er nachstellt, gar kein Mensch sondern ein Außerirdischer ist. Kurz darauf tritt der rätselhafte Agent K. (Tommy Lee Jones) in sein Leben, der ihn mit dem herzlichen Spruch "Erscheinen Sie - sonst weinen Sie" für die Geheimorganisation "Men in Black" rekrutiert. Denn was wir alle nicht wissen: Außerirdische leben schon seit Jahrzehnten auf der Erde! Die "Men in Black" kümmern sich um Asylanträge und passen auf, dass sich die neuen Erdlinge nicht allzu sehr daneben benehmen. Kann man da noch nein sagen? Von nun an arbeitet Edwards als Agent J. Seite an Seite mit Agent K.


Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Men in Black" und wer spielt mit?
Box Office
589,39 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Filmreihe - Men in Black

Zur dieser Filmreihe Men in Black gehören ebenfalls die Filme Men in Black Spin-off (2019), Men in Black 3 (2012), Men in Black 2 (2002) und Men in Black 4.
Filmreihe anzeigen

Horizont erweitern

Unaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen - Teil 2Die besten Filmschurken aller Zeiten Welcher Game of Thrones-Charakter bist du?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.