Die Liebe seines Lebens - The Railway Man (2013)

Ein Film von Jonathan Teplitzky mit Colin Firth und Nicole Kidman (Original: The Railway Man)

Die Liebe seines Lebens - The Railway ManBewertung
Kinostart: 25. Juni 2015116 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Drama, Biographie
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Film-Handlung

Basierend auf seinen Bestseller-Memoiren, erzählt der Film die außergewöhnliche und wahre Geschichte von Eric Lomax, einem Offizier der britischen Armee und Zugliebhaber, der während des Zweiten Weltkriegs als Kriegsgefangener in einem japanischen Arbeitslager brutal gefoltert und verhört wurde. Jahrzehnte später findet er heraus, dass der japanische Dolmetscher, den er für seine unmenschliche Behandlung verantwortlich macht, immer noch am Leben ist. Also bricht er auf, um ihn zur Rede und sich seiner traumatischen Vergangenheit zu stellen.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(9681) wird gestartet

Filmgalerie zu "Die Liebe seines Lebens - The Railway Man"Filmgalerie zu "Die Liebe seines Lebens - The Railway Man"Filmgalerie zu "Die Liebe seines Lebens - The Railway Man"Filmgalerie zu "Die Liebe seines Lebens - The Railway Man"Filmgalerie zu "Die Liebe seines Lebens - The Railway Man"Filmgalerie zu "Die Liebe seines Lebens - The Railway Man"

Die Liebe seines Lebens - The Railway Man Kritik

Mit Absicht erwähnen wir das Thema Trauma direkt im Untertitel, denn wer ohne irgendetwas über Die Liebe seines Lebens und die Autobiografie zu wissen, auf der der Film beruht, vielleicht aufgrund des Filmtitels glaubt, in einen Romantikfilm zu gehen, könnte mit unerwarteten Schocks konfrontiert werden. Aus Rücksicht auf sensible Zuschauer sollte man hier also deutlich vorwarnen. Jonathan Teplitzkys Werk, das sich im Original treffender The Railway Man nennt, beruht auf der im Original gleichnamigen Biografie von Kriegsveteran Eric Lomax. Wir können nicht damit vergleichen, spannend wären also nach dem Filmstart Kommentare von Kennern der Biografie. Denn so gut und bewegend Colin Firth (The King's Speech - Die Rede des Königs) auch in die Rolle von Lomax schlüpft, wir vermuten einige Kürzungen, die dem ansonsten gut inszenierten Film am Ende nicht gut tun.

Die ganze Kritik lesen
710

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Die Liebe seines Lebens - The Railway Man" und wer spielt mit?
Box Office
22,32 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Vom Vorgänger gekillt: Geplante Sequels, aus denen nichts wurde - Teil 2Schauspieler, die beim Dreh betrunken warenDie besten Filme von Sylvester Stallone

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.