Krieg der Götter (2011)

Ein Film von Tarsem Singh mit Henry Cavill und Stephen Dorff (Original: Immortals)

Krieg der GötterBewertung
Kinostart: 11. November 2011111 Min.2D / 3DAltersfreigabe - FSK ab 16Action, Drama, Fantasy
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Krieg der Götter Inhalt

Äonen nachdem die Götter den Kampf gegen die Titanen für sich entscheiden konnten, bedroht eine neue böse Macht das Land. Der verrückte König Hyperion hat den Krieg gegen die Menschen ausgerufen. So stellt er eine nach Blut dürstende Armee auf und stürzt damit Griechenland ins Chaos, immer auf der Suche nach dem legendären Epirus-Bogen - einer Waffe mit unvorstellbarer Macht, erschaffen im Himmel von Ares persönlich. Nur wer den Bogen besitzt, kann die Titanen entfesseln, welche tief im Tartaros gefangen sind, seit Anbeginn der Zeit. In den Händen von König Hyperion könnte der Bogen Zerstörung über die Menschheit bringen und die Götter auslöschen.

Doch alte Gesetze verbieten es den Göttern, sich direkt in die Angelegenheiten der Menschen einzumischen und so müssen sie machtlos mit ansehen, wie Hyperions Macht wächst. Bis zu dem Tag, an dem ein Bauer namens Theseus auf der Bildfläche erscheint und die letzte Hoffnung der Menschheit und der Götter wird...
 


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(3167) wird gestartet

Filmgalerie zu "Krieg der Götter"Filmgalerie zu "Krieg der Götter"Filmgalerie zu "Krieg der Götter"Filmgalerie zu "Krieg der Götter"Filmgalerie zu "Krieg der Götter"Filmgalerie zu "Krieg der Götter"

Krieg der Götter Kritik

Vor tausenden von Jahren plante der grausame König Hyperion (Mickey Rourke) die Eroberung Griechenlands aus Hass auf die Götter. Jeden Gegner mähte er mit unbarmherziger Hand und einer riesigen Streitmacht nieder, doch eine Armee mutiger Hellenen will sich ihm entgegenstellen: Hyperion darf unter keinen Umständen an den Epirus-Bogen gelangen, mit dem er in der Lage wäre, die Titanen zu befreien und die Götter zu stürzen. Diese wurden einst in den Berg Tartaros verbannt, wo sie - aneinander geschmiedet - Äonen an Jahren überdauern sollten. Nur Theseus (Henry Cavill), ein von Zeus (Luke Evans / John Hurt) erwählter Jüngling, könnte die Geschicke der Menschen lenken, was den Göttern aufgrund eines ehernen Gesetzes verboten ist, und sich gegen Hyperion erheben. Dieser lebt mit seiner Mutter nahe eines labyrinthartigen Tempels und ist ein guter Kämpfer, dennoch muss er mit ansehen, wie die Horden des Hyperion seine Heimat überfallen und seine Mutter niedergemetzelt wird. Mit anderen Gefangenen wird Theseus verschleppt und trifft eines Tages auf entführte Seherinnen. Eine von ihnen, Phaedra (Freida Pinto), hat die Gabe, den Fundort des Epirus-Bogens zu erahnen, die ebenfalls in Theseus den Retter des Volkes erkennt. Mit ihrer Hilfe gelingt den Gefangenen die Flucht und Theseus will nur eins, seine Mutter rächen und Hyperions Machthunger stoppen...

Die ganze Kritik lesen
510

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Krieg der Götter" und wer spielt mit?
Box Office
226,90 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".

Horizont erweitern

Extreme NeubesetzungenWeibliche Rollen, die für Männer geschrieben warenSchauspieler, denen große Rollen durchgerutscht sind

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

10 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.