KritikFilmdetailsTrailer (6)Bilder (43)News (41)Filmabo
Film »News (41)Trailer (6)
Die Mumie

Sofia Boutella kämpft mit harten Bandagen!^^

Die Mumie Kritik

0 Kommentar(e) - 10.06.2017 von Hanjockel79
Hierbei handelt es sich um eine User-Kritik von Hanjockel79.
Filmkritik

Die Mumie Bewertung: 4.5/5

Gestern war es es mal wieder nach langer Zeit soweit. Der erste Doppelfeature Kinoabend in 2017 mit Die Mumie und Wonder Woman. Vorweg sei gesagt: Der Abend hat total gerockt, kann ich nur jedem empfehlen, der mal wieder Bock auf 2 richtig gute Blockbuster am Stück hat, ohne zu langweilige Passagen, die sich wie Kaugummi ziehen würden, ohne zu übertrieben wirkenden kindischen Humor usw. Davon bleibt man als Zuschauer endlich wieder verschont nach einer nun längeren Durststrecke. Stattdessen wird man sogar verwöhnt mit Bildgewalt und tollem Soundtrack.

Trailer zu Die Mumie
Der Videoplayer(13376) wird gestartet

Die Handlung
Das antike Cairo in Ägypten. Prinzessin Ahmanet ist aus familiären Gründen machthungrig und geht einen Pakt mit Set ein. Bevor sie den mörderischen Pakt mit Set zu seinem Höhepunkt treiben kann, wird sie gestellt, und mit der Mumifizierung bestraft. Ihr Grab soll weit weg von Agypten geschafft werden. Tom Cruise spielt den heimlichen Kunst- bzw. in dem Fall Grabräuber Nick, dessen Freund und Partner Chris ihm dabei behilflich ist die Beute Gewinnbringend zu verkaufen. Nach einer heftigen Auseinandersetzung in der Innenstadt, legen die beiden natürlich im heutigen Irak das Grab der eingangs erwähnten Prinzessin frei und das Unheil nimmt seinen Lauf...

Meine Meinung zum Film
Auch wenn ich den kompletten Film als richtig guten Mumie Action Blockbusterfilm empfand, ich hätte gerne mehr in die Richtung vom herrlich düsteren Anfang des Filmes gesehen. Wie die ganze Stimmung bedrohlich aufgebaut rockt einfach am meisten im Film. Das war nehmlich auch mit einer der Gründe warum ich dem Mumie Neustart überhaupt eine Chance gegeben habe, weil alles in den Trailern so schön düster dargestellt wurde. Wer mich kennt weiß das ich für Reboots sonst nicht leicht zu haben bin und z.b. klägliche Versuche wie das Conan Reboot oder das Judge Dredd Reboot auf schärfste ablehne. Der Anfang vom war jedenfalls super und wäre es so weitergegenan, hach wäre das geil gewesen. Leider baut das später leider etwas zu viel ab mit forschreitender Laufzeit und der Film driftet in Richtung Tom Cruise Action Komödie ab. Naja aber wenigstens noch mit guter Action!^^ Auch sind viele andere Darsteller recht ausstauschbar, da sie mal wieder kein Charisma besitzen. So z.b. Jenny. Das interessierte irgendwie keinen von uns im Kino was die wollte und was mit ihr so passiert. Da heben sich nur noch Russel Crowe als Nick Fury..., ähm.., ich meine Dr. Jekyll und Sofia Boutella von ab, welche die weibliche Mumie einfach klasse und bösartig verkörpert. Bisher ihre beste Rolle. Von ihr will ich noch viel mehr sehen in Zukunft!

Mein Fazit
Ich gebe dem Film 4,5 von 5 Hüten. Alex Kurtzman und Roberto Orci, welcher diesmal nur mitproduziert hat, haben meiner Meinung nach, endlich mal etwas dazu gelernt und liefern für meinen Geschmack einen sehr guten, aber noch nicht perfekt Fantasyfilm ab, welcher unerwartet nicht ganz auf der Frauenpower Hypewelle mitschwimmt. Dabei hatte ich zum Zeitpunkt der Tippspielteilname schon wieder Zweifel auf was ich mich da einlasse, aufgrund der US Kritiker, die schon wieder alles schlecht redeten am Film. Jedoch erwies es sich wie so oft als belangloses Gelaber im Vorfeld. Schade das ich nicht höher getippt habe. Ich war froh drum, das sich die US Kritikerstimmen mal wieder als Unsinn für mich erwiesen, denn so war der Doppelfeature Kinoabend mit Wonder Woman schon so gut wie gerettet. So lasse ich mir einen Neustart der Mumie gefallen im Dark Universe, auch wenn ich der Meinung bin und bleibe, das die Mumie Filme ende der 90er immer ihren ganz eigenen Charme besitzen und auch Filme wie den Wolfman mit Benicio del Toro als auch Dracula Untold mit Luke Evans gut fand. Die Mumie 2017 hat ebenfalls seinen eigenen Charme. Der Film danach hat mir allerdings noch einen Tick besser gefallen, was hauptsächlich an der klassischen Machart lag, während die Mumie mehr auf neuzeitlich getrimmt wurde, deshalb gibt es "nur" 4,5 von 5 Hüten von mir. Das Dark Universe fängt aber schon mal sehr gut an, finde ich.



Filmgalerie zu "Die Mumie"Filmgalerie zu "Die Mumie"Filmgalerie zu "Die Mumie"Filmgalerie zu "Die Mumie"Filmgalerie zu "Die Mumie"Filmgalerie zu "Die Mumie"
Die Mumie Bewertung
Bewertung des Films
910
0 Kommentar(e) / Jetzt kommentieren

Weitere spannende Film-Kritiken

KritikKritik
Kritik vom 18.10.2017 von luhp92
Mit "Scarface" revolutionierte Brian De Palma das Gangsterfilmgenre, aus heutiger Sicht muss ich allerdings feststellen: Entweder habe ich mich aufgrund neuerer Gangsterfilme mittlerweile an diesem Stil sattgesehen oder diese Gangsterfilme fallen tatsächlich besser aus als "Scarface" selbst. Brian De Palma erzählt in unfassbar langen 160 Minuten von einem kriminellen Kubaner in den USA, seinem Aufstieg vom Tellerwäscher zum Millio ... die komplette Film-Kritik lesen

KritikKritik
Kritik vom 13.10.2017 von MobyDick
Vorab einmal ein paar Sachen, damit Ihr das Gelesene einordnen könnt: Ich habe weitgehend darauf verzichtet mich über den neuen Film zu informieren, habe auch jegliche Reviews gemieden. Dann habe ich mir den alten Film kurz vorher nochmal reingepfiffen. Ich war nie ein großer Fan des Filmes, sicher rein auf Filmliebhaber-Ebene kann ich nicht umhin, ihm wirklich vorhandene Klasse zu attestieren, aber emotional hat er mich nie so ge ... die komplette Film-Kritik lesen

Und noch mehr Kritiken

Horizont erweitern

Monster, Mord & Folter: Traumatische "Star Wars"-Momente	Wissenschafts-Märchen: Was uns Filme immer wieder vorgaukeln!Zu viel versprochen: Wenn Trailer besser sind als der Film!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.