Top-News zu: Batman v Superman  |  96 Hours  |  Avengers 2  |  The Fantastic Four 3D  |  Marvels The Avengers 3  |  X-Men
Kritik zu Magic Mike

"Magic Mike" Filmkritik


Anzeige

Viri seminudus... oder einfach "Magic Mike"

Filmkritik von

Kritik zu: Magic Mike

In dem Film spielt Channing Tatum den Profi-Stripper Mike, der schnelles Geld, Sex und Party zu seinem täglichen Leben zählt. Jedoch möchte er sich dadurch seinen Traum, eine Karriere als Möbeldesigner, erfüllen. Als er dann zufällig auf Adam trifft und diesem unter seine Fittiche nimmt und dieser sich prächtig zu entwickeln scheint, lernt er auch dessen Schwester kennen. Diese verzaubert ihn von Anfang an und bald muss er feststellen, dass sich sein Traum mit seinem aktuellen Lebensstil wohl nie erfüllen wird...

Jaja der "magische Mike"... Ein echter Kritiker schreckt ja bekanntlich vor nichts zurück oder wie war das? Aber wenn man an bestimmten Stellen einfach mal die Augen schließt, ist der Film ganz in Ordnung :) Außerdem rannten da ja auch mindestens ebenso viele nackte Frauen wie Männer durchs Bild ;) Da hätte ich vor so mancher Kabine im Fitnessstudio oder Schwimmbad mehr Angst als mir solch einen Film anzugucken.

Er hat leichte Unterhaltung geboten und sogar den Versuch geliefert dem Publikum Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln. Der Film fährt, wie natürlich nicht anders zu erwarten, mit sehr viel geballter männlicher Erotik auf und lässt demnach viele Frauenherzen höher schlagen. Aber dennoch muss ich sagen, dass es für mich, da ich mit meiner Sexualität im Reinen bin, nie zu viel wurde oder ich gar ein unangenehmes Gefühl hatte. Natürlich kann ich mir auch Schöneres vorstellen, als mir Männerhintern im String anzusehen, aber es hatte doch eine gewisse Komik.

Fazit:

Insgesamt war der Film sehenswert, da er nicht „nur“ nackte Männer, sondern auch viel Humor und ein wenig Tiefgang geboten hat.

Von daher von mir eine Empfehlung an alle, Frauen sowieso, und auch die Männer, die nicht sofort „ahhhh nackte Männer, WEG HIER“ schreien, können sich bei diesem Film gut unterhalten fühlen.

Diese Filmkritik von Sinthorass stellt nicht die Meinungen und Ansichten von Moviejones.de dar.

Bewertung
4 Hüte4 Hüte4 Hüte4 Hüte4 Punkt(e)

1 User bewertete(n) diese Kritik mit 0.5/5 Hüten

Trailer zu Magic Mike

Der Videoplayer(4349) wird gestartet
Moviejones auf YouTube folgen

Galerie

Filmgalerie zu "Magic Mike"Filmgalerie zu "Magic Mike"Filmgalerie zu "Magic Mike"Filmgalerie zu "Magic Mike"Filmgalerie zu "Magic Mike"

Andere Besucher interessierte auch folgendes

Aktuelle Topseller bei Amazon

Maleficent - Die Dunkle Fee [Blu-ray]X-Men Zukunft ist VergangenheitX-Men Zukunft ist Vergangenheit [3D Blu-ray]X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray]Maleficent - Die Dunkle Fee
Jetzt kommentieren? | 2 Kommentar(e)

Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Seite 1
Sinthorass
Sinthorass | Moviejones-Fan | 10.11.2012 | 16:54 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Also ich finde eine Kritik sollte den persönlichen Eindruck des Betrachters wiedergeben und dem Leser dadurch verständlich machen, wie man selbst diesen Film empfunden hat. Und wieso sollte ich in meiner Kritik auf Wendungen eingehen? Ich will dem möglichen Zuschauer ja nichts vorweg nehmen, weil ich in jeder Kritik alles voller Spoiler habe.

Und was du für "unfreiwillige" Komik hältst, ist durchaus als solche angedacht gewesen ;)

Beiträge: 6 | Kritiken: 8 | Punkte: 1.456 | Jonesi: 0 | Clowni: 0


Nthulhu
Nthulhu | Moviejones-Fan | 06.11.2012 | 12:48 Uhr
Jonesi 0 Clowni 0
Leider schreibst Du in dieser Kritik zuviel über Dich und zu wenig (garnichts?) über den Film. Das einzige was Du über den Film ansprichst, ist dass es "auch" viele nackte Frauen gibt.
Hallo?

Was ist mit Inhalt, Wendungen, Interaktion zwischen Charaktere, deren Entscheidungen und Beweggründe? Zum Glück habe ich den Film schon gesehen, sonst würde ich es nach Deiner Kritik nicht schauen, da das einzige was Du vermittelst die Tatsache ist, dass Aber wenn man an bestimmten Stellen einfach mal die Augen schließt, ist der Film ganz in Ordnung :) Außerdem rannten da ja auch mindestens ebenso viele nackte Frauen wie Männer durchs Bild ;)

1 Punkt wegen unfreiwilliger Komik:(...)dass es für mich, da ich mit meiner Sexualität im Reinen bin(...)

 

Dieser Beitrag wurde am 06.11.2012 12:49 Uhr editiert.

Beiträge: 12 | Kritiken: 0 | Punkte: 341 | Jonesi: 0 | Clowni: 0


Seite 1
Kommentar verfassen
Kommentare können nur von angemeldeten Usern zu News, Filmen und Kritiken verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.
Username:

Passwort:

Kritiken von Sinthorass

Sinthorass
Sinthorass | Kontakt
Moviejones-Fan
Mitglied seit: 05.11.2012
Kommentare: 6
Kritiken: 8
Punkte: 1.456

Alle Kritiken von Sinthorass

Aktuelle Filmkritiken

Unsere Vorschau: Die Moviejones-Kritiken
Ganz frisch: Die letzten User-Kritiken
Kürzlich im Kino: Die User-Kritiken
Retro: Die User-Kritiken