KritikFilmdetailsTrailer (8)Bilder (45)News (10)Filmabo
Film »News (10)Trailer (8)
Shin Godzilla

Zeitgemäßes Reboot und Hommage an das 1954er Original

Shin Godzilla Kritik

29 Kommentar(e) - 07.05.2017 von luhp92
Hierbei handelt es sich um eine User-Kritik von luhp92.
Filmkritik

Shin Godzilla Bewertung: 4/5

Hideaki Anno ("Neon Genesis Evangelion", Animator bei "Nausicaä aus dem Tal der Winde") beweist mit "Shin Godzilla" erneut, dass Monsterfilme ihr Monster nicht ständig und groß auf der Leinwand zeigen müssen, um dem Monster gerecht zu werden. Mit anderen Worten: Wer deswegen bereits von Gareth Edwards US-Reboot angepisst war, sollte um dieses japanische Reboot vielleicht einen Bogen machen.

Trailer zu Shin Godzilla
Der Videoplayer(13155) wird gestartet

Mit "Shin Godzilla" gelingt Anno gewisserweise ein Spagat. Er verankert Godzilla in der heutigen Zeit und zeichnet ein zeitgemäßes Portrait Japans, ohne dabei aber den Geist des 1954er Originals zu verraten. Godzilla ist und war immer schon als Metapher zu sehen und "Shin Godzilla" offenbart, dass seit dem Original eben mehr als 60 Jahre vergangen sind. Eine große Zeitspanne, in der so Einiges geschehen kann oder sich so manche Sichtweisen ändern können.

Das 1954er Original fokussierte sich auf die Atombombenabwürfe der US-Amerikaner und das nukleare Aufrüsten während des Kalten Krieges. Die verheerende Zerstörungsgewalt nuklearer Angriffe nimmt auch im 2016er Reboot eine wichtige Rolle ein, gleichzeitig setzt sich Anno jedoch ebenso mit dem Tōhoku-Erdbeben 2011 (Tsunami, Fukushima-Katastrophe) auseinander. 60 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges hat sich des Weiteren das Selbstbild der Japaner und das Bild der US-Amerikaner gewandelt. Ältere Politiker und Militärs, die sich in einem Anflug von Nationalismus in Tradition des japanischen Kaiserreichs gegen den äußeren Feind wehren wollen, werden vom jungen und aufstrebenden Hauptcharakter Rando Yaguchi radikal zurechtgewiesen. Als Besatzer nach dem Zweiten Weltkrieg haben die USA heutzutage weiterhin Soldaten in Japan stationiert und dementsprechend stellt Anno in "Shin Godzilla" die Frage, wie die USA wohl auf so eine Katastrophe, die durchaus ihr eigenes Land erreichen könnte, reagieren würden. Nun, die Antwort kann man sich aus dem 1998er Emmerich-Film bzw. realen Militäreinsätzen im Nahen Osten oder Nordafrika herleiten. Das Viech muss auf jeden Fall getötet werden, Kollateralschäden spielen keine Rolle - die USA wird in Japan verteidigt! Neben den USA melden sich auch Frankreich, Russland und China zu Wort, Godzilla (= Atomkrieg, Tsunami) ist eben kein rein nationales sondern auch ein globales Problem.

Wie oben bereits erwähnt, steht Godzilla als Monster selbst nicht im Zentrum der Handlung, er fungiert mehr als hintergründige Bedrohung und Katalysator der menschlichen bzw. politischen Konflikte. Größtenteils verfolgt Anno die Geschehnisse in den Räumen des Regierungs- und Krisenkabinetts. Wie geht die Regierung mit der nationalen und globalen Krise um? Evakuierungsmaßnahmen? Zusammenarbeit mit anderen Nationen? Welche Verantwortung hat die Regierung gegenüber der eigenen Bevölkerung? Wie würde ein schwacher oder starker Premierminister reagieren? Wie gestaltet sich der Alltag und das Privatleben der Regierungsmitglieder während der Krise? Wie soll man in Zukunft mit solchen Katastrophen umgehen? Meiner Meinung nach ein ziemlich spannender und erfrischender Ansatz, den Anno hier gewählt hat.

Wenn ich wie oben außerdem schreibe, "Shin Godzilla" wahre den Geist des 1954er Originals, dann dürften einige Godzilla-Fans sicherlich protestieren. "Das ist doch jetzt alles CGI, ich will den Gummianzug und die Miniaturkulissen zurück!" Damit haben sie sicherlich Recht, aber meiner Meinung nach nur zum Teil. Ja, Godzilla ist nun CGI-animiert und seine anfängliche, aquatische Form sieht sehr billig und zum Brüllen komisch aus (wie ein knuddeliges Riesenplüschtier^^). Bei der Animation seiner terrestrischen Form orientierten sich die Effektspezialisten allerdings eindeutig am 1954er Original, die CGI-Animationen sehen aus wie ein Gummianzug und genauso bewegt sich Godzilla auch. Für mich eine schöne und eindrucksvolle Hommage. Was die Ernsthaftigkeit betrifft, da hätte man den Schwanz jedoch schon etwas kürzen und die Arme dagegen etwas verlängern können. Godzilla mit T-Rex-Ärmchen, das passt nicht so wirklich^^

Der einzig wirklich große Kritikpunkt, den sich Hideako Anno gefallen lassen muss, ist sein hektischer Schnitt. Schnell wird zwischen diversen Szenen hin und her gewechselt, teilweise hat man da gar nicht genug Zeit, um sich auf das Gesehene und das Geschehen einzustellen. Ansonsten braucht sich "Shin Godzilla" im Vergleich mit dem 1954er Original, dem 2014er US-Reboot und anderen Monster-/Katastrophenfilmen nicht zu verstecken! Für Godzilla-Fans ein klares Muss, für alle anderen ein Kann mit starker Empfehlung.



Filmgalerie zu "Shin Godzilla"Filmgalerie zu "Shin Godzilla"Filmgalerie zu "Shin Godzilla"Filmgalerie zu "Shin Godzilla"Filmgalerie zu "Shin Godzilla"Filmgalerie zu "Shin Godzilla"
Shin Godzilla Bewertung
Bewertung des Films
810
29 Kommentar(e) / Jetzt kommentieren

Weitere spannende Film-Kritiken

KritikKritik
Kritik vom 25.07.2017 von theduke
Urlaub vorbei und ab in die Spinne! Mein Schatzi und ich freuten uns schon lange auf den neuen Krabbler. Wie immer enthält diese Kritik offene Spoiler, also nur lesen wenn man den Film schon kennt. Was wurde den Film im Vorfeld nicht alles angehängt, nachgesagt und vorgeworfen. Viele nannten den Film schon Iron Man 4 - The Spider Man, oder Iron Spider, doch genau das ist eben nicht eingetroffen. Der Film setzt da an, wo Avengers 1 aufh ... die komplette Film-Kritik lesen

KritikKritik
Kritik vom 25.07.2017 von ZSSnake
Valerian hat im Vorfeld doch durchaus einiges an Unzufriedenheit geerntet. Die Reviews waren letztlich auch nicht sonderlich großartig, trotzdem sahen die Trailer durchaus ansprechend aus und auch wenn die Gefahr groß war bloß tolle Bilder ohne viel Substanz zu bekommen wollte ich mir wie gewohnt selbst ein Bild machen. Also dann, schauen wir mal wie genau dieses Bild aussah. Inhalt: Der Planet Mül (gesprochen "Mjuhl") ... die komplette Film-Kritik lesen

Und noch mehr Kritiken

Horizont erweitern

Phänomen Wilhelmsschrei: Woher kommt er, was soll er, wo erklingt er?Guck mal, wer da ist! Die besten und witzigsten CameosMethod Acting extrem: Schauspieler, die es gern zu weit treiben

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

29 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
ShinGojira99
Moviejones-Fan
16.05.2017 | 22:33 Uhr16.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Deine Idee, finde ich durchaus interessant und auch schlüssig. Ich persönlich habe keine konkreten Ideen, wie dieses Meisterwerk fortgesetzt. Ich könnte mir nur eine sehr epische Szene vorstellen, wo die Atombombe eingesetzt würd und Tokio komplett zerstört.

Godzilla Fan #2

fbMesut
Moviejones-Fan
16.05.2017 | 21:55 Uhr16.05.2017 | Kontakt
Jonesi

So ich hoffe das hat sich jetzt endlich erledigt und jetzt will ich mal endlich eure Meinung hören was haltet ihr zum Schluss von dem Film was denkt ihr was passiert mit den eingefrorenen gotzler uns eine Massenproduktion ich würde gerne die japanischen Infos posten aber das ist ja Diebstahl meine Schlussfolgerung zum Film ist das der Vermisste Professor Guru Maki Godzilla eine Zeitlang beobachtet hat und sich von denen absorbieren oder fressen lassen. bitte postet eure Ideen und Meinungen

ShinGojira99
Moviejones-Fan
16.05.2017 | 21:43 Uhr16.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Tschüss <3

Godzilla Fan #2

fbMesut
Moviejones-Fan
16.05.2017 | 21:39 Uhr16.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Hallo luhp92

vielen Dank genau so ist das auch ignorieren ist das stärkste was wir haben anstatt die Leute einfach so einen dummen Kommentar von mir zu ignorieren oder mich mal persönlich anschreiben und sagen dass ich was falsches geschrieben habe damit ich auch mal die Chance hätte gestern es mir noch mal genau an zu lesen und falls zu löschen damit habe ich kein Problem sag mir doch einfach Bescheid ich werde jetzt zum letzten Mal schreiben aber ich habe das erste Mal mit einer Sprachsteuerung meine Meinung gesagt weil ich dachte das wäre viel was ich zu sagen habe größter Fehler meines Lebens ich wusste gar nicht dass Menschen so auf Kleinigkeiten rum drücken müssen auf jeden Fall ist es jetzt besser wenn wir mal auf diesem Film Diskussion zurückkommt und nicht auf den Fehler eines Menschen daher finde ich von einigen Usern wirklich sehr sehr gut wie die handeln aber manche übertreiben auch und das ist wirklich zum kotzen und das bringt auch ein dazu dass man einen beleidigt hat tut mir leid aber ich finde sowas nicht in Ordnung das hat mit einen Erwachsenen Gespräch überhaupt gar nichts zu tun ich werde mir das noch an lesen wenn ich neue Informationen zum Film habe werde ich die auch posten und ja der Film ist aus Japan dann ist auch klar dass ich mir die Information aus einer japanischen Seite kopiere ihrer Sätze und dann hier Eintrag damit ihr auch information abkriegt weil das wollt ihr doch oder habe ich was falsches verstanden ich bleibe jetzt offline ich wünsche euch allen einen schönen Abend und es tut mir leid aber ihr habt angefangen

fbMesut
Moviejones-Fan
16.05.2017 | 15:00 Uhr16.05.2017 | Kontakt
Jonesi

ShinGojira99

Kajiuphilen umgebung

fbMesut
Moviejones-Fan
16.05.2017 | 14:51 Uhr16.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Hallo moviejones Team. Ich habe mein 1. Beitrag mit meiner Sprachsteuerung rausgeschickt habe, ohne erst zu kontrollieren oder korrigieren, tut mir leid fragt Android wieso. Das muss doch nicht sein dass die Leute jetzt hier anfangen einen für dumm zu halten, ja bitte. löschen Sie den ersten Beitrag von mir sie sehen Leute zieht das irgendwie runter weiß ja nicht was aus Deutschland geworden ist. MFG Mello

Shin Gojira 19999 da du dich hier als Lehrling ausgibst verstehe ich nicht warum du dir einfach keine Bücher kaufst das ist auch ein bisschen komisch ne ich dachte hier gibt man Kritiken und was weiß ich gute Kommentare für Filme raus und schreibt nicht hier irgendwelchen Schwachsinn damit man das lernt klar du willst deinen Vater verehren du willst Kaju Meister werden, ich z.b. ich bin kein Kaju Meister bin auch kein Kind mehr um meine eigenen Fantasien über Filme hier raus zu schreiben damit jeder meine Meinung lesen kann um angeblich was zu lernen über Filme und dein Vater hat auch geschrieben dass ich den Roland Emmerichs Godzilla lebe und vergötter hallo gehts noch das ist der schlechteste finde nicht jeden mein Leben gesehen habe nur mal zur Info die schauspielerische Leistung weil dass der Amerikaner waren das hat mir gefallen hier geht es darum für die Filme seine Meinung raus zu geben man kann natürlich auch kritisieren und auch vergöttern natürlich ist ja jeder seine Freiheit mal seine Meinung rauszulassen ich finde auch deine und MDO2GEIST was muss ich sagen sobald ihr merkt jemand hat keine Ahnung oder hat sich verschrieben egal ihr müsst sofort konkurrieren und das ist Kinderkacke anstatt einer von euch mir immer privat schreibt dass ich einen Fehler geschrieben hat oder dass mein Text nicht so das entspricht was es hier her gehört müsst ihr mich hier verspotten und das finde ich Kindergarten wirklich und Shin Godzilla ich glaube nicht dass du alt genug bist ne und hier sagen kannst dass du schon Mitte der 90er angefangen hast Godzilla Filme zu fressen hättest du das gemacht dann müsstest du jetzt nicht Papas Schoß Höschen spielen daher Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und bitte lass das mit den gegenseitigen rum konkurrieren das bringt nichts beweist nur wie dumm Menschen sind

und ein riesen riesen großen Dank an Kino an moviejones ans blended die es geschafft haben diesen Film in deutschen Kinos rein zu und auch wenn es nur für eine Woche war ich habe das erlebt was ich 1984 gerne erlebt hätte

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 16.05.2017 | 00:18 Uhr16.05.2017 | Kontakt
Jonesi

@ShinGojira99

Du brauchst dich dafür bei mir doch nicht zu entschuldigen!^^
Ich kann schließlich niemandem vorschreiben, ob oder was er/sie zu kommentieren hat. Ich kann nur meinen Rat geben, dass es manchmal besser ist, Leute zu ignorieren. Das gelingt mir allerdings auch nicht immer, in solchen Fällen werde ich dann ebenfalls getriggert...

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

ShinGojira99
Moviejones-Fan
15.05.2017 | 22:25 Uhr15.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Ok, es tut mir leid, dass ich dem Troll geantwortet habe aber es liegt in meiner Art Menschen zu antworten weil ich denke jeder hat eine Verdient und bei meiner zweiten Antwort wurde ich einfach nur getriggert

Godzilla Fan #2

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 15.05.2017 | 21:48 Uhr15.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 15.05.2017 21:50 Uhr editiert.

Da ist man mal für zwölf Stunden unterwegs und deswegen nicht online und schon bricht hier schon wieder die Hölle los^^ Man hätte fbMesut natürlich auch einfach ignorieren können, das habe ich z.B. gestern Abend getan. Einen Kommentar, der so anfängt wie sein gestriger, kann ich nicht ernstnehmen, deswegen fühle ich mich persönlich auch überhaupt nicht davon anagegriffen und hatte des Weiteren keine Lust, darauf zu antworten.

Jetzt bitte wieder zurück zu einer sinnvollen Filmdiskussion!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Jack-Burton
Truck Driver
15.05.2017 | 21:41 Uhr15.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Leute, langsam wird es lächerlich!

Reisst euch mal zusammen.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...