A Christmas Carol

News Details Reviews Trailer Galerie
Neuauflage des Weihnachtsklassikers

"A Christmas Carol": Tom Hardy & die BBC produzieren Dickens-Reihe

"A Christmas Carol": Tom Hardy & die BBC produzieren Dickens-Reihe
2 Kommentare - Mi, 29.11.2017 von N. Sälzle
Die Geschichte von Ebenezer Scrooge kennen wir alle und dennoch scheitert es für die BBC nicht an einer Neuauflage. Gemeinsam mit Tom Hardy produziert sie eine neue Reihe basierend von Dickens-Adaptionen.

Die Geschichten des Autors Charles Dickens erleben gerade einen neuen Hype. In Anbetracht der festlichen Weihnachtsstimmung, die allmählich aufkommt, vielleicht wenig verwunderlich. Im Hinblick auf die Gesellschaft und die Kritik an dieser womöglich ebenso wenig überraschend. Zuletzt warf man daher mit The Man Who Invented Christmas einen Blick auf die Entstehung des Klassikers A Christmas Carol, während an der Adaption David Copperfield derzeit gearbeitet wird.

Mit Tom Hardy und Steven Knight (Peaky Blinders - Gangs of Birmingham) schenkt man A Christmas Carol ein weiteres Mal Aufmerksamkeit. Die BBC hat Knight damit beauftragt, eine Reihe von Dickens’ Geschichten zu adaptieren, was A Christmas Carol einschließt. Hardy konnte derweil als Produzent gewonnen werden, ob er auch vor die Kamera tritt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Erstrecken wird sich diese Neuauflage der Geschichte um den geizigen, verbitterten Ebenezer Scrooge über drei einstündige Folgen, die auf BBC One ausgestrahlt werden. Ridley Scott darf sich mit Scott Free London als Co-Producer beteiligen. Weitere Frage müssen erst noch geklärt werden, andere wurden unlängst beantwortet.

So erklärt Knight, dass alle Fragen bezüglich der Handlung bereits von Dickens beantwortet wurden. Die Möglichkeit zu haben, sich die Texte vorzunehmen und auf neue Weise zu interpretieren sei daher das größte Privileg. Um diesen Texten gerecht zu werden, benötigten sie Weisheit und Glück, fügt er dem hinzu. Na, dann hoffen wir mal, dass die Produktion von beidem en masse gesegnet ist.

Erfahre mehr: #Drama, #Adaption
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
sid : : Fischfutter
29.11.2017 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.050 | Reviews: 14 | Hüte: 24

Ist zwar eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Kooperation, aber warum nicht? Ich kenne leider nur zwei Bücher von Dickens und auch nicht viele Verfilmungen, aber bisher mochte ich alle (eine Verfilmung von "David Copperfield" war sogar noch schwarz-weiß). Die Scrooge-Geschichte kenne ich eigentlich nur von einer sehr netten Disney-Duck Tales-Cartoon-Adaption (die unten von Shred erwähnte wink, gute weitere Tipps übrigens, werde ich mal suchen).
Bin also gespannt, schade nur, dass es noch ziemlich lange dauert, bis man was zu sehen bekommt.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
29.11.2017 13:26 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 726 | Reviews: 1 | Hüte: 41

A Christmas Carol liebe ich in fast allen Versionen. Sei es mit dem legendären Alastair Sim, die 80er Fassung mit Georg C. Scott, die 90er Version mit Patrick Stewart, die Muppet Variante oder den Kurzfilm mit Dagobert Duck. Sogar dem MoCap Film mit Jim Carrey kann ich einiges abgewinnen. Auf eine Fassung mehr oder weniger kommts auch nicht mehr an laughing

Forum Neues Thema