Abflug: "The Crow"-Reboot bei Relativity am Ende, aber nicht tot

Was wird aus Momoa & Hardy?

Abflug: "The Crow"-Reboot bei Relativity am Ende, aber nicht tot

6 Kommentare - Fr, 18.11.2016 von R. Lukas - Die Krähe flattert weg von Relativity Media und nistet sich bei drei anderen Studios ein, um nächstes Jahr als "The Crow Reborn" gedreht zu werden.

Die endlose Geschichte namens The Crow ist beim nächsten Kapitel angelangt, einem etwas unerwarteten: Das Projekt hat sein langjähriges Relativity-Nest verlassen und ist stattdessen bei Davis Films, der Highland Film Group and Electric Shadow gelandet.

Gemeinsam wollen diese drei Firmen den Fantasy-Reboot, der sich ab sofort The Crow Reborn nennt, finanzieren, produzieren und vertreiben. Edward R. Pressman, der Produzent von The Crow - Die Krähe, bleibt in selbiger Funktion weiter an Bord, Resident Evil-Produzent Samuel Hadida steht ihm zur Seite. Wie immer betont wurde, wird sich die Neuauflage enger an James O'Barrs Graphic Novel halten.

Zunächst war unklar, was all dies für Regisseur Corin Hardy (The Hallow) und Jason Momoa, der den von den Toten auferstandenen Rächer Eric Draven spielen soll, bedeuten würde. Bloody Disgusting aber berichtet, dass Hardy immer noch an The Crow Reborn gebunden ist und eine offizielle Ankündigung bezüglich Momoa bald kommt. 2017 sollen die Dreharbeiten starten, auch wenn es mit Januar sicherlich knapp wird.

Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Ice Age - Kollision voraus!Ein ganzes halbes JahrStar Trek 13 - Beyond [Blu-ray]Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]

Horizont erweitern

Filmszenen, die zufällig entstanden 	Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 2Die besten Werwolffilme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

6 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
bartacuda
Mitternächtlicher Haijäger
Geschlecht | 21.11.2016 | 12:07 Uhr21.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@sublim77

Herzlich gerne.

Dein Post hat bei mir den Nagel auf den Kopf getroffen. Auch ich halte The Crow für etwas absolut besonderes und stehe einem Remake/Reboot auch skeptisch gegenüber.

The Crow hat einfach eine unfassbar geile Atmosphäre zu der sicher auch der Soundtrack erheblich beiträgt. Einer der wenigen, der auch in meinem Regal steht.

...it cant rain all the time wink

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.11.2016 | 10:31 Uhr20.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@bartacuda:

Hey, danke für den Hut. Mich würde mal interessieren warum du ihn mir genau gegeben hast? Weil ich keine Neuauflage brauche oder weil das Original was Besonderes für mich ist?

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.11.2016 | 20:50 Uhr18.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Also ich glaube daran, und ich wette das Crowe alle Rekorde brechen wird, und zwar die Rekorde des am meisten verschobenen Films. Oder wie schrieb einst Edgar Allan Poe doch so tiefsinnig? Sprach der Rabe Nimmermehr.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 18.11.2016 | 14:10 Uhr18.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Wie soll das geht ? Mit Jason Mamoquaman? Demnächst startet auch James Wan mit seinem Dreharbeiten an ..,

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.11.2016 | 12:51 Uhr18.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Nach all den Dingen die bisher das Reboot gestoppt oder verlangsamt haben scheint es ja wirklich so, dass das Schicksal selbst gegen eine Neuauflage ist^^

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.11.2016 | 12:11 Uhr18.11.2016 | Kontakt
Jonesi
1

Na, da sind wir doch schon wieder bei dem Thema Neuauflage gelandet. Mal völlig unabhängig was man von dem Film ansich hält, wird The Crow für mich immer etwas besonderes sein. Das liegt vor allem an der Zeit, zu der der Film damals rauskam. Im ganz Speziellen an der Musik, denn damals lief die Filmmusik bei den meisten meiner Kumpels rauf und runter. Und da ich dazu neige, Musik (genauso wie Gerüche) mit Erlebnissen in Verbindung zu setzen, und eben genau diese Zeit damals an einem sehr, sagen wir mal "interessanten" Punkt meines Lebens stattfand, werde ich bei The Crow eben immer an diese Zeit erinnert werden. Deshalb brauche ich in diesem speziellen Fall absolut keine Neuauflage, weil diese für mich nie die selbe Bedeutung haben wird. Aber wie gesagt, dass ist eben nur mein ganz persönlicher Grund.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!