Mit seinem "High-Rise"-Regisseur

Abgebrüht: Tom Hiddleston in der Comicverfilmung "Hard Boiled"?

Abgebrüht: Tom Hiddleston in der Comicverfilmung "Hard Boiled"?
5 Kommentare - Mi, 23.11.2016 von R. Lukas
Ben Wheatley soll Frank Millers "Hard Boiled" für Warner Bros. adaptieren und dann auch selbst inszenieren, am liebsten mit Tom Hiddleston in der Hauptrolle.
Abgebrüht: Tom Hiddleston in der Comicverfilmung "Hard Boiled"?

Warner Bros. fasst eine neue Comicverfilmung - nicht DC, sondern Dark Horse - ins Auge, die Tom Hiddleston wieder mit High-Rise-Macher Ben Wheatley zusammenbringen könnte. Noch ist die Sache nicht in trockenen Tüchern, aber die Verhandlungen scheinen auf einem guten Weg zu sein.

Es geht um die preisgekrönte Graphic Novel Hard Boiled von Frank Miller und Geof Darrow. Letzter half den Wachowskis ganz wesentlich beim Design der Matrix-Filme. Über Miller braucht man nicht viele Worte zu verlieren, er ist der Mann, der "The Dark Knight Returns" schrieb. Als Drehbuchautor und Regisseur soll Wheatley den Film entwickeln, man plant eine Koproduktion zwischen Hollywood Gang Productions und Solipsist Films, den Firmen hinter den anderen Miller-Adaptionen 300 und 300 - Rise of an Empire (Hollywood Gang) sowie Sin City 2 - A Dame to Kill For (Solipsist).

Beschrieben wird Hard Boiled folgendermaßen: Carl Seltz ist Schadensermittler von Beruf, liebender Ehemann und hingebungsvoller Vater. Nixon ist ein mörderischer Berserker von Steuereintreiber, der über Leichenberge geht. Unit Four ist die ultimative Roboter-Killermaschine und die letzte Hoffnung seiner Spezies, ihrer programmierten Versklavung zu entgehen. Und sie sind alle dieselbe psychotische Entität.

Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
Rubbeldinger - Moviejones-Fan
23.11.2016 22:39 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Kommentare: 1.601 | Kritiken: 6 | Hüte: 45

Die besten Filme für Kiddies sind dieser Art, das die Erwachsenen sagen; Dafür bist du noch nicht alt genug! ^^

All Hail To Skynet!
Avatar
ClayMorrow - Moviejones-Fan
23.11.2016 20:54 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.16 | Kommentare: 217 | Kritiken: 0 | Hüte: 3

Dann wird der Film definitv zum Flop. Wie gesagt, die Vorlage ist nichts für Kiddies.

Avatar
Rubbeldinger - Moviejones-Fan
23.11.2016 20:30 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Kommentare: 1.601 | Kritiken: 6 | Hüte: 45

Nachdem Sin City 2, wenn auch ein sehr guter Film, an den Kinokassen hinter den Erwartungen zurück blieb, werden die wahrscheinlich das ganze mehr Richtung Mainstream trimmen.

All Hail To Skynet!
Avatar
ClayMorrow - Moviejones-Fan
23.11.2016 14:05 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.16 | Kommentare: 217 | Kritiken: 0 | Hüte: 3

Da der Comic sich mehr an erwachsene Leser richtet, wäre eine Verfilmung für ein älteres Publikum Pflicht.

Avatar
MobyDick - Moviejones-Fan
23.11.2016 09:44 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Kommentare: 2.029 | Kritiken: 12 | Hüte: 99

Die Vorlage ist eine für den Frank Miller der 90er Jahre typische zynische Testosterongeschwängerte, angeblich intelligente Story, die sich storytechnisch stark an Paul Verhoevens Version von Total Recall orientiert. Gut zu lesen, aber für Hollywoodverhältnisse meines Erachtens schwer umzusetzen.

(Und wie immer bei Frank Miller jener Zeit mit einem extra provokativen, ach so verstörenden Finale, man denke nur an seine diversen Sin City Stories.)

Meine Bescheidene Meinung zum Filmprojekt:

Da ja High Rise durchweg gute Kritiken bekommen hat, aber für den Mainstream doch zu sperrig war, denke ich, dass Hard Boiled in diesen Händen gut funktionieren könnte, jedoch dürfte dann der ganze Pulp Appeal auf der Strecke bleiben, und davon lebt eigentlich der Großteil von Millers Stories.

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema