Dank "Get Out" in aller Munde

"Akira"-Regie: Jordan Peele will nicht und hat einen guten Grund

"Akira"-Regie: Jordan Peele will nicht und hat einen guten Grund
23 Kommentare - Do, 18.05.2017 von R. Lukas
Wieder nix, die Suche nach einem Regisseur für "Akira" bleibt erfolglos. "Get Out"-Macher Jordan Peele hat abgelehnt und erklärt auch, warum.
"Akira"-Regie: Jordan Peele will nicht und hat einen guten Grund

214 Mio. $ eingespielt und das bei einem 4,5 Mio. $-Budget, 99% auf Rotten Tomatoes, die Kritiker in Begeisterung versetzt. Man kann wohl sagen, dass Get Out ein voller Erfolg ist. Klar, dass sich nun alle um Jordan Peele, den Regisseur und Drehbuchautor des Blumhouse-Horrorfilms, reißen.

Warner Bros. bot ihm die Regie der Manga-Realverfilmung Akira an, Peele lehnte jedoch ab. Seine Gründe schilderte er bei einem Promo-Event für Get Out. Peele denkt, dass er es machen könnte, wenn es die Story rechtfertigt. Akira (der Anime-Film von 1988) sei einer seiner Lieblingsfilme, und natürlich rechtfertige die Story ein Budget so groß, wie man es sich nur erträumen kann. Aber die eigentliche Frage ist für ihn: Will er mit schon vorhandenem Material arbeiten oder etwas Eigenes machen? Letzten Endes kam er zu dem Schluss, dass ihn eigene Sachen mehr reizen.

Deshalb soll Peele nicht nur Akira, sondern auch The Flash, das Samstagnacht oben in der Stadt-Remake Uptown Saturday Night (eventuell immer noch mit Will Smith und Denzel Washington) und andere Großprojekte ausgeschlagen haben. Warner Bros. muss also weitersuchen. Vielleicht kommt man jetzt ja doch wieder auf Daniel Espinosa (Life) oder David F. Sandberg (Lights Out) zurück?

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
23 Kommentare
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
20.05.2017 02:12 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.664 | Reviews: 6 | Hüte: 49

Nachdem ich mir vorher GITS angesehn hab, bin ich doch eher enttäuscht vom Gesamtbild! Ich hoffe das Akira da einiges anders macht und näer am Kern bleibt, in dieser Form natürlich die Manga-Vorlage, von der ich aber sagen muss nur die ersten 5 Bände auf englisch gelesen zu haben, also mehr das Vorwort, als eine Zusammenfassung!

All Hail To Skynet!

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
19.05.2017 16:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.045 | Reviews: 12 | Hüte: 155

@ Dream
"Es kann also ein Live-Action-Akira durchaus noch kommen."

Und das befürchte ich sehr. Wenn du magst, ich habe sogar eine kleine Liste von guten Live-Action-Adaptationen erstellt.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Dream : : Moviejones-Fan
19.05.2017 15:16 Uhr
0
Dabei seit: 16.03.17 | Posts: 71 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@ MD02GEIST

Beim Bebop Film hast du auch nicht wirklich etwas verpasst. Sicherlich kann man sich ihn ansehen, man kann es aber auch sein lassen.

Was Akira betrifft bin ich ganz deiner Meinung, denn ich brauche auch keine Live-Action-Verfilmung. Ich wollte nur anmerken, dass die Absage von Peele noch nicht Ende der Bemühungen sein wird, sondern lediglich ein Rückschlag. Es kann also ein Live-Action-Akira durchaus noch kommen.

Das es gute sicherlich gute Verfilmungen gibt will ich gar nicht abstreiten. Aber grade bei GITS und Akira bin ich sehr skeptisch. Wo man für den typischen Hollywood-Kinogänger doch vieles immer vereinfacht. Sicher gibt es da etliche Ausnahmen.

Deine AoT Kritik werde ich bei Zeiten gerne mal lesen. Danke für den Tipp.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
19.05.2017 06:43 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.045 | Reviews: 12 | Hüte: 155

@ Dream
Es gibt ja noch einen anderen Grund. Viele japanische Anime-TV-Serien sind erstmal sowieso auf 26 Episoden konzipiert. Sicher es gibt noch einen Film, aber den kenne ich nicht und möchte ich auch nicht ansehen.

Ansonsten danke. Doch ich persönlich halte eben eine Live-Action-Adaptation für AKIRA nicht für den richtigen Weg. Es gibt gute Live-Action-Adaptationen, aber auch schlechte. Ob das auch für GITS gilt; kann ich für mich persönlich noch nicht sagen.

Fakt ist: der erste von zwei Live-Action-Filmen zu ATTACK ON TITAN war und ist gut. Siehe meine Kritik, wenn du Interesse hast.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
19.05.2017 00:40 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Hab ehe aufgeben und liegt aufm Sofa yell

Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
19.05.2017 00:30 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.664 | Reviews: 6 | Hüte: 49

Da bin ich überfragt, mit Apple kenn ich mich net aus! frown

All Hail To Skynet!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.05.2017 23:51 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

@Rubbeldinger:

Entweder bin ich blöd, oder lässt mein mac die seite bzw die anime nicht abspielen frown

Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
18.05.2017 23:36 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.664 | Reviews: 6 | Hüte: 49

@Chris

Hab dir mal was geschickt!

All Hail To Skynet!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.05.2017 23:05 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

@Rubbel:

Vllt sollte mir paar reinziehen.. nur manchen findet die seit nicht, bei netz

Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
18.05.2017 22:57 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.664 | Reviews: 6 | Hüte: 49

Erstmal eine respektable und ehrliche Antwort von dem Mann! Hätte nicht gedacht das ein aufsteigender Regisseur so eine Chance ablehnen würde, aber wo er recht hat, hat er recht!

@jerichocane

"Der Zauberer und die Banditen" ist ein fantastischer Film! Der Kampf am Schluß mit magischen Mitteln ist mir lebhaft in Erinnerung geblieben, sowie die Ausbildung des Jungen in selbigen! Ist ja erst vor 2-3 Jahren oder so auf DVD bei uns erschienen, vorher kam er nur sehr selten mal auf Bayern, oder wars WDR?

@Chris

Mindgame (Ganz starker Film, was hab ich da gelacht laughing)

Wenns dir nichts ausmacht Untertitel zu lesen:

Chasshern Sins

Welcome to NHK

Record of Lodoss War

Sunabozu

Irresponsible Captain Tylor

Ansonsten gilt: Anime-Thread nicht austrocknen lassen! laughing

All Hail To Skynet!

Avatar
theMagician : : Unvergesslicher
18.05.2017 22:40 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.157 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Hier bietet sich auch eins Trilogie an. Ich habe Akira noch nicht gesehen, doch mein Bruder meint auch das ein Film allein nicht ausreicht, um den Film zu erzählen

Als Carte Blanche gilt der Regisseur nicht, doch mit Trilogien am Stück kennt sich kaum einer besser aus als Peter Jackson. So ein Regisseur muss es sein. Nicht speziell ihn. Dazu einen großen Schuss Chris Nolan und einen dicken Klecks John Woo. Fertig ist mein Wunschregisseur. Sein Name lautet: Guillermo del Toro. -)

Nein war nur Spaß. Nicht schießen. Doch die Beschreibung der drei Regisseure trifft den ultimativen Regisseur schon recht gut

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.05.2017 22:10 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

@MD02GEIST v Morpheus:

Oky was Cowboy Bebop angeht, stimme ich euch zu. So wie er geendet habe, war doch ein guter enden :-)

Avatar
Dream : : Moviejones-Fan
18.05.2017 19:43 Uhr
0
Dabei seit: 16.03.17 | Posts: 71 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@MD02GEIST

Da stimme ich dir voll und ganz zu. Eine Weiterführung hätte doch irgendwie die innere Metaphorik durcheinander gebracht. So wie es endet, musste es enden.

@Topic

Ich brauche eigentlich auch keine Neuauflage von Akira. Aber wir reden hier ja nicht über das Aus des Live-Action-Remakes sondern nur von einem Rückschlag. Von daher mal abwarten.

Ich habe bis jetzt auch noch nicht die Ghost in the Shell Verfilmung gesehen. Kann also auch noch nicht sagen, ob die Live-Action-Remakes tatsächlich so unnötig sind wie ich befürchte. Ich bleibe aber skeptisch.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
18.05.2017 18:07 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.045 | Reviews: 12 | Hüte: 155

@ Chris
ja wir haben einen Anime-Thread! ^_^

Cowboy Bebop war schon top, aber ich fand es so okay, dass es endete wie es endete. Mehr hätte nur geschadet!


@ Jericho
"Erzählung einer weißen Schlange" ist das nicht die chinesische Legende, wonach sich ein Mann in die Schlangengöttin verliebt? Wenn ich mich jetzt nicht irre, ist diese Geschichte wie gesagt chinesischen Ursprungs, wurde aber in Japan auch für einen Film adaptiert.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.05.2017 18:02 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

@MD02GEIST:

Ohhh.. wir haben Anime-Thread ? Denn habe ich wohl übersehen hier.. merci für den Infos. xD

@jerichocane:

Ahh,.. da sind schon eigenes. "Cowboy Bebop" Liebe ich.. nur schade, das es nie fortgeführt wurden. Cpt Harlock kenne ich... Lupin The Three ist einer der beste Anime den ich gesehen haben smile

Dann weiß ich was ich die tage machen werden. Danke auch für den Tipp xD

Forum Neues Thema