"Akte X" geht weiter: Staffel 2 mit mehr Episoden, erstes Poster da!

Die Wahrheit ist immer noch da draußen

"Akte X" geht weiter: Staffel 2 mit mehr Episoden, erstes Poster da!

20 Kommentare - Fr, 21.04.2017 von S. Spichala - Endlich wird es etwas konkreter, ob und wie es mit "Akte X - Die neuen Fälle" weitergeht! Hier mehr dazu.

"Akte X" geht weiter: Staffel 2 mit mehr Episoden, erstes Poster da!

Wirklich viele Infos gibt es zu Akte X - Die neuen Fälle Staffel 2 nicht, der letzte Stand der Dinge war, dass man wohl bis 2018 darauf warten muss. Aktuell ist von der US-TV-Saison 2017/2018 bei FOX die Rede, damit kann also dieses wie nächstes Jahr gemeint sein. Dafür ist aber jetzt die Episodenzahl bekannt, zehn neue Folgen soll es geben. Viele Fans fanden sechs Episoden für die erste Runde des Revivals viel zu knapp, da freut es sicher, dass es diesmal mehr werden.

Die Rückkehr von Gillian Anderson als Scully und David Duchovny als Mulder als das ikonische FBI-Ermittlerduo ist natürlich sicher, ansonsten weiß man noch nicht, wer wiederkehrt. Geschweige etwas über die Story von Akte X - Die neuen Fälle Staffel 2, doch der Cliffhanger von Staffel 1 bietet schon einmal einen Anknüpfungspunkt. Zudem ist auch ein erstes Poster da, ihr seht es unten angehängt.

Auch wenn es kritische Stimmen gab, Akte X Staffel 1 hat sich bezüglich Quote genug für FOX gelohnt, um weiterzumachen. Es ist von allen Revivals im Programm das erfolgreichste. Bekanntlich wird es auch ein Hörbuch geben, das eine Brücke zwischen dem letzten Film und der neuen Akte X-Serie schlägt.

Freut ihr euch auf Akte X - Die neuen Fälle Staffel 2 mit mehr Folgen in Aussicht?

Galerie von Akte X - Die neuen Fälle
Filmgalerie zu "Akte X - Die neuen Fälle"Filmgalerie zu "Akte X - Die neuen Fälle"Filmgalerie zu "Akte X - Die neuen Fälle"Filmgalerie zu "Akte X - Die neuen Fälle"Filmgalerie zu "Akte X - Die neuen Fälle"Filmgalerie zu "Akte X - Die neuen Fälle"
Quelle: THR

DVD & Blu-ray

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]Rogue One - A Star Wars Story (2D+3D) Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]Rogue One - A Star Wars StoryVaianaVaiana [Blu-ray]

Horizont erweitern

Schauspieler, die beim Dreh betrunken warenKultige Spätzünder: Filmklassiker, die im Kino gefloppt sindDie Geschichte des DC Comics-Universums

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

20 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 23.04.2017 | 16:49 Uhr23.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Hmm, interessant wie hier vor allem die Folge mit dem Echsenmann jetzt von euch als Negativbeispiel genannt wird. Für mich war es eine der besten, mutigsten und innovativsten X-Files-Episoden seit der "Geister von Weihnachten"-Episode aus Staffel 6...clever, zum schreien komisch und ohne klare oder logische Auflösung. Pures MotW-Gold. Die Drogentrip-Episode fand ich auch sehr clever, insbesondere weil man aktuelle politische Geschehnisse mit hat einfließen lassen. Trotzdem war es natürlich etwas ärgerlich dass bei nur 6 Episoden 3,5 MotW dabei waren...

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Batman76
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.04.2017 | 16:04 Uhr23.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@Hanjockel79

Danke erstmal fürs Hütchen.

Mich schüttelt es allerdings jetzt immer noch wenn ich an die dämliche Folge mit dem Echsenmann zurückdenke oder an Mulder im Drogenrausch. Oder diese anderen beiden FBI Kasper die wie jüngere Versionen von Scully und Mulder wirken sollten.

Ja, die Folgen waren für mich auch unterste Schublade, da haben sich Carter und Co keinen Gefallen getan.

Was mich gar nicht gestört hat war Mulders neue Synchro. Gibt schlimmeres und nach 2 Folgen war ich schon dran gewöhnt.

Gestört hat es mich auch nicht, zumal ich fand, dass der Sprecher seinen Job ganz gut gemacht hat. Ich habe früher selbst im Synchronbereich gearbeitet und miterlebt, mit wieviel Zeitdruck und möglichst wenig Ausgaben heute eine Serie eingedeutscht werden soll.

Es ist schön, wenn ein Darsteller immer dieselbe Synchronstimme hat, wegen dem Wiedererkennungswert. Aber wenn der Sprecher mehr Geld verlangt, als der Auftraggeber bereit ist zu zahlen (auch wenn die Gagenforderung des Sprechers ganz angemessen ist für seine Leistung), dann wird er eben ausgetauscht. Das ist nicht besonders fair, aber es ist nun mal die Branche.

Fürs Video kriegste jetzt erstmal nen Hut. Ich hab mich schlapp gelacht.laughing

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"Yes father, i shall become a bat!" Bruce Wayne

Hanjockel79
Alien
Geschlecht | 23.04.2017 | 13:08 Uhr23.04.2017 | Kontakt
Jonesi
1

@ Batman76

Ich bin ebenso gespannt auf neue Folgen, zumal ich ein X- Fan der ersten Stunde bin.

Allerdings fand ich die 10. Staffel leider katastrophal.

Jo, geht mir ganz genauso wie dir. Obwohl auch ich Staffel 10 nach eigentlich 2 super ersten Folgen dann die letzten 4 alles andere als gut empfand, gibt man als alter Akte X Hase der Serie immer wieder eine neue Chance. So ist das halt.^^ Mich schüttelt es allerdings jetzt immer noch wenn ich an die dämliche Folge mit dem Echsenmann zurückdenke oder an Mulder im Drogenrausch. Oder diese anderen beiden FBI Kasper die wie jüngere Versionen von Scully und Mulder wirken sollten. Wehe wenn das die Nachfolger in Staffel 11 werden, wehe!^^ Was das alles von den Drehbuchschreibern aus sollte bleibt mir bis heute ein Rätsel.

Was mich gar nicht gestört hat war Mulders neue Synchro. Gibt schlimmeres und nach 2 Folgen war ich schon dran gewöhnt.

Das ist nur meine Meinung und sollte keinen Shitstorm auslösen. Falls doch, ich hab genug Klopapier. -)

Na du bist aber großzügig. Lass die doch nicht extra dein Klopapier benutzen. Die Shitstormer sollen sich gefälligst ihr eigenes kaufen. Tja aber manche von denen schaffen es ja nicht mal bis aufs Klo.^^

FoxMulder
Moviejones-Fan
22.04.2017 | 11:05 Uhr22.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich bin großer Akte X Fan und fand Staffel 10 eher enttäuschend, da hätte Völz Synchronstimme auch nichts besser gemacht. Hoffentlich wird Staffel 11 besser.

ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 22.04.2017 | 10:38 Uhr22.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 22.04.2017 10:40 Uhr editiert.

@ Nicht OV-Gucker:

Naja dann muss man halt mal hingehen und sich die gesamte Serie in der OV anschauen, dann stört es einen auch beim zweiten Film oder in Staffel 10 nicht mehr. Klar, jeder der Synchro guckt und darauf angewiesen ist wird das Problem damit haben, aber ehrlich? Das ist man dann doch im Regelfall selbst schuld. Ich bin 30 Jahre alt und hab quasi unmittelbar nach der Schulzeit mit Anfang 20 begonnen meine Filme und Serien auf Englisch zu schauen. Zunächst mit Untertiteln, inzwischen seit Jahren völlig ohne. Englisch ist für extrem viele Menschen die Zweitsprache die man in der Schule als erstes lernt und die man auch am ausgiebigsten lernt. Ich war in der Schule nie sonderlich gut in Englisch, ich habs halt durch Filme erst richtig gelernt.

Wenn man nun zu faul ist es richtig zu lernen, dann muss man halt damit leben, dass die Synchro bescheiden ist. Aber grade als Film-Fan sollte es einem den Aufwand doch wert sein die Werke auch in Originalsprache würdigen zu können. Für mich persönlich gibt es wenig was das Ausweichen auf die Synchro rechtfertigen würde. Es gibt dauernde Übersetzungsfehler, mitunter auch bewusste Zensur durch entfremdende Übersetzung...das ist doch nichts was ich als Fan von Film und Serie möchte. Und ja, Deutschland hat eine ellenlange Synchro-Kultur, aber ehrlich? Hollywood bzw. Film generell hat eine noch längere Kultur in OV umgesetzt zu werden wink Für mich ist und bleibt Synchro-Gucken eine Bequemlichkeit für Leute die nicht bereit sind ein wenig Zeit und Aufwand zu investieren um ihr Schul-Englisch ein klein wenig aufzubessern und Filme und Serien im Original zu genießen.

Denn ehrlich? Ich will nen Film oder ne Serie wegen ihres Inhalts sehen und ggfs kritisieren. Nicht weil die Stimme einer Person plötzlich anders klingt - und das passiert in der Original-Fassung nunmal nicht, weshalb sie in meinen Augen immer zu bevorzugen ist.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
base3322
Moviejones-Fan
22.04.2017 | 07:06 Uhr22.04.2017 | Kontakt
Jonesi

ich fand die 10 staffel jez zwar nicht berauschend aber konnte mich nach 3 folgen mit der anderen stimme mulders zwar nicht anfreunden aber zufrieden geben da ich eh nichts ändern kann leider... denke auch nicht das die nochmal neu synchronisiert wird

da ich eher pessimistisch veranlagt bin denke ich auch nicht das mulders alte synchro stimme wieder kommt ich glaube sie bleiben einfach bei der momentanen...

und trotz das ich mich zufrieden geben konnte mit der stimme bei den neueren folgen ist doch die stimme ein grund warum ich den 2 film bis heute nicht gesehen habe^^

naja was bleibt ist ein wenig pessimistische hoffnung die wohl eher ins leere zielt aber was solls auch ein pessimist darf ein wenig hoffnung hegen^^




Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 22.04.2017 | 03:02 Uhr22.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 22.04.2017 03:05 Uhr editiert.

@luhp92 von Lehtis

Wenn man endlich wieder die richtige Synchronstimme von Mulder holt, dann bin ich dabei, ansonsten boykottiere ich wieder die Serie!

Weil Pro7 wie immer bei seinen Serien Geld sparen will und Zeit, was sich in einer schludrigen Übersetzung und öfters ebenso billig und unpassend klingenden Sprechern ausdrückt, schon öfters bei TBBT bemerkt und wird seit Staffel 5 nur noch im original Ton geguggt! Bei Akte X aber, hat Pro7 einfach auf die Fans geschissen und wollte wieder die Preise drücken, weshalb sie nicht den original Sprecher von Mulder genommen haben, sondern einfach einen anderen der nicht gepasst hat und ganz einfach das Feeling kaputt gemacht hat! Darauf hat Pro7 geantwortet: "Wir machen das so, kommt damit klar, ihr seid uns scheißegal!" - So in der Art!

Und auch wenn die Stimmen der Synchro von den Stimmen der Darsteller auf englisch abweichen, haben sie doch mehr zu den Charakteren gepasst! Das mag ich an deutschen Synchronisationen, auch wenn die Stimme im Original anders klingt, heißt das ja nicht das eine Stimme gefunden werden kann, die noch viel perfekter zu dem Menschen passt, als seine angeborenen Stimmbänder! Hoher Wiedererkennungswert und ganz einfach sympathisch! Da Geld sparen zu wollen indem man einen billigeren nimmt und den Fans damit ins Gesicht schlägt, is denen total egal! Wie schon beim zweiten Kinofilm, der zwar nur ne 08/15-"Monster of the Week"-Folge war aber ok, wo sie die Stimme von Ben Affleck genommen haben und da auch schon das Material entfremdet!

Was waren das noch für Zeiten, als man punktgenau zur richtigen Uhrzeit vor dem Fernseher saß und immer Montags Akte X guggt hat! Ich hab nach der Hälfte der ersten Episode von Staffel 10 abgebrochen, weil ich Mulders Stimme nicht mehr ertragen konnte, und anders als bei TBBT, hab ichs mir nicht im original Ton gegeben, weil ich hier voll und ganz mit der Synchro zufrieden war und da der Sprecher nicht tot ist, auch genau diese wieder hören wollte, weil eingebrannt in mein Gehirn! Beim zweiten Kinofilm war ja schon die Sparkeile am Start, weil der Sprecher sich unterbezahlt gefühlt hat, weil andere Sprecher für gleichgesetzt, berühmte Darsteller, wesentlich mehr Bezahlung erhalten haben, wo ich dem Mann auch Recht geb!

Auch weil ich von Anfang an dabei war, bei Akte X, und für mich die Serie immer noch das Ultimative darstellt was Mystery-Sci-Fi angeht, und ichs immer noch bereue den Kinofilm damals nicht öfters im Kino gesehn zu haben, werd ich auch weiterhin schweren Herzens das Sehen neuer Folgen meiden, sollte Pro7 nicht ihren Fehler eingestehn und korrigieren!

Denn DAS war das Paradis! Ende der Staffel, dann gehts im Kinofilm weiter, und die darauffolgende Staffel führt einen nahtlos in der Sory vorwärts! Wie viele Serien gabs wo das gemacht/geschafft haben! Viel mehr Serien sollten so den Sprung auf die Leinwand schaffen!

Mann, wollte egtl nur einen Satz schreiben, und jetzt is wieder n Roman draus geworden! laughing

KLAATU BARADA NIKTO

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 22.04.2017 | 01:15 Uhr22.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@Lehtis

Haben die Schauspieler eine Stimmoperation hinter sich oder warum sollen ihre Stimmen heute anders sein als früher?

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Lehtis
Gejagter Jäger
Geschlecht | 21.04.2017 | 23:59 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@ZSSnake:
Nein das Problem ist genau so da. Wenn ich mir die OV nun anschaue sind erst recht alle Stimmen anders zu früher.

exit
Moviejones-Fan
21.04.2017 | 23:14 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich bin gespannt und hoffe, dass Chris Carter selbst keine Drehbücher schreibt und Regie führt, sind seine Folgen doch mit Abstand die schwächsten.

"The Spice must flow."

1
2