"Alien - Covenant"-Kinostart früher - Erstes Poster rät dir nur eins...

"Alien - Covenant" Poster

"Alien - Covenant"-Kinostart früher - Erstes Poster rät dir nur eins...

8 Kommentare - Do, 24.11.2016 - Das ist ja mal cool. Kommt doch direkt ein erstes Poster zu "Alien - Covenant" um die Ecke und das verrät dann auch noch was ganz Heißes!

"Alien - Covenant"-Kinostart früher - Erstes Poster rät dir nur eins...

20th Century Fox hat ganz frisch ein erstes echtes Poster zum heiß erwarteten Alien - Covenant veröffentlicht und das geht prompt mit einer Bombenmeldung einher. Wurde der US-Kinostart bisher noch für Anfang August gehandelt, wird er seit heute mit dem 19. Mai 2017 angegeben und damit knapp drei Monate früher!

Was das für Deutschland bedeutet, wo Alien - Covenant entsprechend auch erst Anfang August starten sollte, müssen wir noch abwarten, aber wir rechnen mit einem ebenso frühen Kinotermin. Bitte nicht wie 2012, als Prometheus - Dunkle Zeichen bei uns erst Monate nach anderen Ländern an den Start ging...

Unten könnt ihr euch das erste Poster direkt ansehen, das so richtig (aber so richtig!) Laune auf die neuerliche Xenomorphhatz macht.

Alien - Covenant erscheint nächstes Jahr als direkte Fortsetzung von Prometheus - Dunkle Zeichen und lässt die dort gelegten Handlungsstränge hinter sich, um sich wieder stärker der Alien-Saga anzunähern. Wenn der Film erscheint, wird es der sechste Teil der Reihe sein und obwohl der Kinostart langsam näherrückt, sind wichtige Informationen noch immer geheim. Wer sich Prometheus - Dunkle Zeichen Alien-hafter vorgestellt hatte, wurde am Ende noch einigermaßen versöhnlich gestimmt, als aus diesem Tentakelviech ("Trilobite") und dem Konstrukteur eine Kreatur entstand, die den Xenomorphs näher kam als alles andere im Film. Alien - Covenant wird uns nun mit einer neuen Variante der Xenomorphs bekannt machen. In einem BBC Radio 2-Interview rutschte Michael Fassbender letztens auch ihr Name raus: Er nannte sie "Neomorphs", was zunächst wie ein Versprecher klang, aber keiner gewesen sein soll.

Wir freuen uns darauf, ihn als Android David wiederzusehen, der Ende Dezember erst mal in Assassins Creed auf die Großleinwand zurückkehrt, daneben Katherine Waterston, Danny McBride, Demián Bichir, Guy Pearce und andere. Hoffen wir mal auf einen deutschen Kinostart im Frühjahr :-)

Galerie von Alien - Covenant
Filmgalerie zu "Alien - Covenant"Filmgalerie zu "Alien - Covenant"Filmgalerie zu "Alien - Covenant"Filmgalerie zu "Alien - Covenant"Filmgalerie zu "Alien - Covenant"Filmgalerie zu "Alien - Covenant"
Quelle: 20th Century Fox
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Jason Bourne [Blu-ray]PetsGame of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]Game of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]Smaragdgr?n

Horizont erweitern

Wir sind angekommen! 2015, das Jahr von "Zurück in die Zukunft"Die besten Directors Cuts, Langfassungen und Special Editions	Wissenschafts-Märchen: Was uns Filme immer wieder vorgaukeln!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

8 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.11.2016 | 21:26 Uhr25.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 25.11.2016 21:27 Uhr editiert.

Erzwungen ist wirklich das richtige Wort hierfür!

Die egtl unabhängige Story baut am Ende kurz n Gimmick für die Fans ein und schon wird der Nachfolger n unnötiges Prequel zu ner glorreichen Reihe . aber will nicht schon wieder dasselbe wettern ...

Aber das sich aus nem Randwitz entstehend, eine ernst zunehmene Bedrohung formt, erinnert mich an was andres Aktuelles:

"Hab SoSIT´Quch!" (Deine Mutter hat eine glatte Stirn!)

Striker78
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.11.2016 | 18:49 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Na das ist doch Super.

Macht echt lust auf mehr das Poster. Ein bißchen so wie Alien 1.

Endlich geht es weiter. Kann es kaum erwarten und jetzt noch 3 Monate früher das ist so Geil.

Burnout
Mr. Strange
Geschlecht | 24.11.2016 | 14:13 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Ridley Scott hat immer geliefert, und bin mir sicher das er es jetzt mit Alien-Covenant auch tun wird.

Da David aus dem Prometheus film wieder dabei ist, denke ich, dass die Geschichte sicher, darauf Bezug nehmen wird.

Was ist mit Elisabeth passiert? und diese ganzen Fragen werden nicht unbeantwortet bleiben.^^

Ich vertraue einfach Scott. Bin mir sicher das er die fans nicht enttäuschen wird, und das Alien-Rauschiff, mit Millionen von behälter mit schwarze flüssigkeit!, am ende von Prometheus sicher landen wird. wink

Bin SOOOOOOOOOOOOOO gespannt!laughing

Das Poster hat etwas Nostalgisches in sich. Back to the Roots Gefühl? Top!^^

Make Movies!! not War!!

Sully
Human Alias
Geschlecht | 24.11.2016 | 11:14 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Obwohl mich Prometheus trotz seiner Schwächen soweit ganz gut unterhalten hat, merkt man sowohl dem Film selbst, als auch dem jetzigen Vorgehen an, dass das Projekt nicht wirklich ausreichend durchdacht und sorgfältig für die Zukunft geplant war. Letztlich reiht sich der Film in die immer länger werdende Liste der "irgendwie mal angefangen, halbgar umgesetzt und dann einfach nicht gebührend weitergeführt" - Film"reihen" ein.

Mal sehen was sich Scott nun mit dem neuen Alien Film einfallen lassen hat. Man kann nur hoffen, dass es nicht nur um gekränkte Eitelkeit ging, als er Bloomkamps Projekt quasi verhindert hat um selbst Hand anzulegen, sondern wirklich eine ausgereifte Idee dahintersteckt. Dann muss diese aber schon als Plan B in der Schublade gelegen haben, denn ich kann mir selbst bei einem Scott nicht vorstellen, dass er sowas mal eben aus dem Ärmel schüttelt.

Das minimalistische Plakat macht schon mal Lust auf mehr, sagt letztlich aber natürlich nichts über die Qualität des Films aus.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Petra82
Schneefeger
Geschlecht | 24.11.2016 | 10:38 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Blick aufs Poster und nach einer Zehntelsekunde endlich wieder Alienfeeling!

Warum bin ich nicht aus Stein wie du...?

MisfitsFilms
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.11.2016 | 10:34 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Bis heute zu diesem Poster war ich sehr skeptisch was den Nachfolger wie auch den Vorläufer angeht.

Allen voran da PROMETHEUS eine ordentliche erste geile Hälfte hatte, bevor mit der zweiten Hälfte alles nur noch unlogisch war und mehr als gehetzt wirkte.

Allerdings blieb mit PROMETHEUS immer das Gefühl in mir zurück, dass Scott sich nie wirklich für etwas entscheiden konnte. "Alien? Ja? Nein? Ja? Nein? Gladiator VS Aliens? Ja? Nein? Replikanten erschaffen Aliens? Hm ... Ja? Nein? Götter? Gott? Göttinen?". Gleiches Gefühl bleibt bei diesem Werk bestehen. Aber was bringts seine Zeit mit Vermutungen zu verschwenden, abwarten und Tee trinken, muss ich am 19.Mai nackt sehen ^^

Strubi
Hexenmeister
Geschlecht | 24.11.2016 | 09:33 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Also ich bin ja auf die Story gespannt. Wenn man jetzt Prometheus wirklich komplett hinter sich lassen und kaum noch auf dessen Handlung eingehen sollte, fände ich das schon sehr bescheiden. Mir gefiel Prometheus eigentlich sehr gut. Nur an den vielen offenen Fragen habe ich mich etwas gestört. Sollte man es jetzt einfach dabei belassen, wäre ich schon enttäuscht.

ironman4
Superhirn
Geschlecht | 24.11.2016 | 07:14 Uhr24.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Kinostart vorverlegt und ein cooles Poster. Bis jetzt sieht alles sehr gut aus.

Weiss man schon wenn ein Trailer kommt?

Ich sehe die Dunkelheit in dir